Startseite » News » Kaufberatung: Smartphone-Empfehlungen Mai 2024

Kaufberatung: Smartphone-Empfehlungen Mai 2024

Nach der Kaufberatung im März folgen auch im Mai 2024 unsere aktuellen Smartphone-Empfehlungen. Wie immer haben wir die Kaufberatung für Mai 2024 in aufsteigende Preisklassen gestaffelt. So gibt es eine gute Mischung aus neuen und etwas älteren Smartphones, die bereits von einer guten Angebotssituation profitieren.

Smartphone Kaufempfehlung Banner Mai 2024

Zusätzlich zu unseren Bestenlisten, in denen die Smartphones bereits nach Preis, Größe und Einsatzzweck eingeteilt sind, informieren wir euch in dieser Übersicht über unsere momentanen Smartphone-Empfehlungen. Hier ist auch die aktuelle Angebotslage ein wichtiger Faktor.

„Einsteiger“ Smartphones bis 200€

Poco M6 Pro – viel Rechenleistung & AMOLED

Poco M6 Pro
Vorteile / Nachteile
  • viel Leistung
  • gute Stereolautsprecher
  • ausgezeichnetes AMOLED-Display mit 120 Hertz
  • gute Verarbeitung
  • Speichererweiterungm (Hybrid) und Klinkenanschluss
  • guter Fingerabdrucksensor im Display
  • gute Akkulaufzeit
  • nur Sometimes-On-Display
  • groß und kantiges Design
Zusammenfassung
Mit dem Poco M6 Pro bekommt ihr ein grundsolides Smartphones, das euch in allen Belangen vermittelt, dass es mehr als nur ein 200 Euro-Smartphone ist. Dennoch kommt wie so oft die größte Konkurrenz aus dem eigenen Hause. Das Poco M6 Pro ist eine gelungene Mischung aus dem Redmi Note 13 4G (zum Test) und dem Redmi Note 13 5G (zum Test). Man bekommt etwa die Vorzüge des 4G-Modells wie den In-Display-Fingerabdrucksensor oder einen...

Natürlich darf eine Xiaomi-Untermarke im unteren Preisbereich nicht fehlen. Das Poco M6 Pro ist ab 166€ mit 8/256GB erhältlich. Zu dem Preis verzichtet man auf 5G, aber erhält einen schnellen Prozessor und ein tolles AMOLED-Display.

Realme C67 – solide Alternative

Realme C67
Vorteile / Nachteile
  • astreine Akkulaufzeit
  • gutes IPS-Display
  • gute Verarbeitung
  • Triple-Slot
  • gute Hauptkamera
  • starker Empfang (Netz, WLAN, GPS)
  • empfindliche Rückseite
  • wenige Kameras
  • keine Benachrichtigungs-LED oder Always-On-Display
Zusammenfassung
Die letzten 3 Wochen hatte ich wirklich Freude mit dem Realme C67. Und tatsächlich entpuppt sich das Smartphone als solide Alternative zum Redmi Note 13 4G (zum Test). Die Konkurrenten von Xiaomi haben im direkten Vergleich beim Display dank OLED-Technik die Nase vorn. Diesen Vorteil kontert Realme aber mit einer besseren Akkulaufzeit und einer stärkeren Hauptkamera. Nur auf eine UWW-Kamera oder Makrokamera muss der potenzielle Käufer...

Kein AMOLED, aber ein helles LCD. Dazu eine gute Effizienz durch den Snapdragon-Chip. Und zu guter Letzt eine grundsolide 108MP-Hauptkamera. Der Hersteller meldet sich mit einem astreinen Budget-Handy zurück. Das Realme C67 ist im Angebot mit 8/256GB unter 150€ erhältlich und damit ein echtes Schnäppchen!

Mittelklasse bis 300€

Die Mittelklasse wird wie üblich von Xiaomi dominiert: Viele der empfehlenswerten Modelle sind in dem Preisbereich von 250€ bis 300€ häufig im Angebot. In der Auswahl sind das schicke Premium-Handy von Redmi, das Performance-Modell und unser Allrounder.

Redmi Note 13 Pro+ – bezahlbares Premium-Modell

Redmi Note 13 Pro+
Vorteile / Nachteile
  • IP68 Zertifizierung & Curved-Display
  • exzellentes Display
  • Dual-SIM + eSIM Unterstützung
  • sehr gute Hauptkamera bei Tag und Nacht
  • zuverlässiger Fingerabdruckscanner im Display
  • Ladevorgang nur 20 Minuten
  • nur "Sometimes-On-Display"
  • Videoaufnahmen mit Hauptkamera mit Fokus-Problem
  • kein Kopfhörer-Anschluss
  • keine Auslieferung mit HyperOS (Android 14)
Zusammenfassung
Seit Oppo, OnePlus und Realme den deutschen Markt verlassen haben, ist es ehrlich gesagt langweilig in der Mittelklasse geworden. Dass Xiaomi eigentlich kaum noch Konkurrenten hat, merkt man dem Hersteller zumindest nicht allzusehr an. Das Redmi Note 13 Pro+ bietet mit einem Curved-Display, IP68 Zertifizierung und 120 Watt Ladegeschwindigkeit einige sehr interessante Features. Auch hat das Smartphone ein tadelloses Display, eine astreine...

Premium für die Redmi-Note-Reihe: Das Redmi Note 13 Pro+ hebt sich durch einige Highlights hervor und rechtfertigt so den Aufpreis zu den anderen Redmis. Dazu zählen das hochauflösende und curved AMOLED, die IP68-Zertifizierung und schnelles Aufladen mit 120 Watt. Auch der schnellere MediaTek Dimensity 7200 Ultra Prozessor im Vergleich zum günstigeren Redmi Note 13 Pro 5G ist positiv zu vermerken.

Das Redmi Note 13 Pro+ ist endlich unter 300€ gefallen im Angebot. Aber wer das Redmi-Smartphone als Vertragskombination nimmt, spart zusätzlich: Über zwei Jahre werden 386€ fällig, dazu gibt es einen 12GB Allnet-Vertrag.

Poco X6 Pro – viel Rechenleistung

Poco X6 Pro
Vorteile / Nachteile
  • grandioses 120Hz AMOLED Display
  • brachiale Performance
  • sehr gute Akkulaufzeit
  • guter Fingerabdruckscanner im Display
  • gute Stereo Lautsprecher
  • nur "Sometimes-On-Display"
  • keine Speichererweiterung (Micro-SD)
  • kein 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • Kunststoff-Gehäuse
  • Fokusprobleme bei 4K Aufnahmen
  • rotstichige Nachtaufnahmen
Zusammenfassung
Das Poco X6 Pro ist ein extrem schnelles Smartphone mit spitzenmäßigem Display und umfangreicher Konnektivität geworden. Auch die Akkulaufzeit ist wirklich gut und ein Kunststoffdesign hat ja bekanntlich auch seine Fans. Bei der Kamera macht aktuell offensichtlich die Software noch Probleme und wie sich der hohe Preis zum Start entwickelt, wird sich dann zeigen. Wer es nicht unbedingt auf Zocken anlegt und in jedem Fall ein nagelneues Modell...

Geringe Abstriche macht man mit dem X6 Pro bei der Kamera machen, dafür bietet das Poco aber sehr viel Rechenleistung dank des MediaTek Dimensity 8300 Prozessors. Mit über 1 Million Punkten im AnTuTu v9 bzw. 1,3 Mio. AnTuTu v10 Benchmark ist es so schnell wie zwei Jahre alte Flagships: Für 3D-Gaming in der Mittelklasse ist das Poco X6 Pro unsere Empfehlung. Dazu kommen das gewohnt tolle 120 Hertz AMOLED und einen 5000mAh Akku, der mit 67 Watt geladen wird.

Das Poco X6 Pro ist schon seit Anfang des Jahres sehr häufig im Angebot: Die Variante mit 8/256GB kostet 249€ und mehr Speicher gibt es für 292€ mit 12/512GB.

Redmi Note 13 Pro 5G – viel Hardware für 250€

Redmi Note 13 Pro 5G
Vorteile / Nachteile
  • starke Performance
  • Dual-SIM + eSIM Unterstützung
  • zuverlässiger Fingerabdruckscanner im Display
  • scharfes, helles und schnelles Display
  • sehr gute Hauptkamera bei Tag und Nacht
  • gute Akkulaufzeit
  • exzellente Verarbeitung
  • Speicher nicht erweiterbar (Micro-SD)
  • nur "Sometimes-On-Display"
  • 4K Videos werden nicht richtig stabilisiert
  • keine Auslieferung mit HyperOS (Android 14)
  • groß und kantig
Zusammenfassung
Kurz zur UVP: Das Redmi Note 11 Pro 5G hatte eine UVP von 370€, das Note 12 Pro 5G von 399€ und das neue 13 Pro 5G bleibt bei 399€. Die Vorgänger waren nach kurzer Zeit zwischen 200 und 250€ erhältlich und das wird auch hier mit einer Sicherheit so sein. Sobald das Gerät bei 270€ angelangt ist, bekommt man hier also ein astreines Mittelklasse-Smartphone mit etwas mehr Leistung, etwas besserer Kamera und einem grandiosen Display...

Das Redmi Note 13 Pro 5G ist die goldene Mitte der Note 13 Reihe und hat sich bei 250€ im Angebot eingependelt. Insgesamt bietet das Redmi Note 13 Pro 5G extrem viel Hardware zu diesem Preis. Xiaomi punktet mit einem neuen Display, mehr Leistung durch den Snapdragon 7S Gen 2 und einer 200 Megapixel starken Samsung HP3 Hauptkamera.

Obere Mittelklasse bis 400€

In der oberen Mittelklasse hat Xiaomi derzeit nicht wirklich ein aktuelles Gerät auf Lager: Klar sind das Poco F5 und Poco F5 Pro exzellente Alternative, aber kurz vor dem Start der Poco F6 Reihe werfen wir hier lieber die Konkurrenz ins Rennen. Auch ein Xiaomi 14 Lite steht hier aktuell noch aus. 

Samsung Galaxy A55 – zurecht ein Bestseller?

Samsung Galaxy A55 5G
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes Updateversprechen (4+5)
  • hervorragendes Display
  • gute und stabilisierte 4K Videos
  • gute Leistung (UFS 3.1, neue Exynos Prozessor)
  • IP67 Zertifizierung
  • Speichererweiterung per Micro-SD (Hybrid)
  • hochwertiger Metallrahmen und Glasrückseite
  • kein Netzteil oder Hülle im Lieferumfang
  • kein Schnellladen
  • schwachbrüstiges Kamerasetup
  • breit (77,5) und schwer (213g)
  • zu teuer
Zusammenfassung
Das Samsung Galaxy A55 5G ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone mit klaren Schwächen geworden. Unsere Bewertung orientiert sich an einem gewünschten Zielpreis von 300-350€. Zu einem Preis von aktuell über 400€ können wir das A55 5G nicht guten Gewissens empfehlen. Während man das breite Design noch als Geschmackssache abtun könnte, sind die schwarzen Ränder des Displays für den Marktführer Samsung einfach zu dick. Über eine...

Samsung Mittelklasse-Smartphone ist nicht grundlos ein Bestseller. Das Galaxy A55 sticht zwar in kaum einer Kategorie maßgeblich hervor, aber bietet ein rundes Gesamtpaket. Wie schon angekündigt ist das Samsung A55 in kurzer Zeit unter 400€ gefallen – Die UVP mit 500€ war einfach zu hoch angesetzt.

Nothing Phone 2a – schickes Lifestyle-Smartphone

Nothing Phone 2a
Vorteile / Nachteile
  • erstklassiges Display
  • flotter Prozessor
  • gute Akkulaufzeit
  • drei starke Kamerasensoren
  • erfrischend anderes Design
  • mit Funktionalität des LED-Glyph
  • fairer Preis
  • Kunststoffrahmen- & Rückseite
  • kein Lieferumfang
Zusammenfassung
Nothing hat etwas mehr auf den Preis geachtet, die entsprechenden Komponenten verbaut und liefert für 330€ ein starkes Mittelklasse-Smartphone ab. Das Nothing Phone 2 mit Snapdragon 8+ Gen 1 dient mir seit dem Praxistest letzten Jahres als Backup zwischen den Testgeräten. Es bereitet einfach Freude bei der Nutzung. Das Nothing Phone 2a nutzt sich in der Praxis fast genauso gut und zum halben Preis geht man kaum Kompromisse ein. Letztlich...

Nothing hat für 330€ ein preiswertes Mittelklasse-Smartphone im Sortiment. Das Nothing Phone 2a sieht mit seiner durchsichtigen Rückseite und den LED-Streifen natürlich schick aus, aber darunter steckt starke Hardware. Der MediaTek Dimensity 7200 bietet 5G und viel Leistung. Auch die Kamera bietet drei leistungsstarke Sensoren, aber der Look der Bilder ist eher unrealistisch und damit Geschmackssache.

Flagships – High-End ab 600€

OnePlus 12 – im Angebot unter 600€ unsere Flagship-Empfehlung

OnePlus 12
Vorteile / Nachteile
  • tolle Performance
  • erstklassiges Display
  • brachiale Akkulaufzeit & schnelles Aufladen
  • gutes Kamerasetup, vielseitig nutzbar
  • hervorragende (Periskop-) Zoomkamera
  • umfangreiche Ausstattung
  • keine Einschränkungen beim Import
  • Thermal Throtteling in Benchmarks
  • keine IP68 Zertfiizierung
Zusammenfassung
Das OnePlus 12 ist ein ausgezeichnetes Flagship, das sich auch wieder eine Empfehlung als Preis-Leistungs-Tipp abholen kann. Bei der Performance, dem erstklassigen AMOLED und der Akkulaufzeit samt schneller Lademöglichkeiten spielt man definitiv bei den High-End-Geräten mit. Auch bei der Kamera macht OnePlus bzw. Oppo viel richtig. Viel Lob bekommen die Software und Periskop-Zookamera. Der Sony LYT808 als Hauptkamera ist gut, aber spielt nicht...

Am OnePlus 12 kommt derzeit kaum ein anderes Flagship vorbei, wenn wir die Preis-Leistung betrachten. Klar gibt es Modelle mit noch stärkerer Kamera, mehr Extra-Ausstattung, längerem Update-Zeitraum oder schönerem Display, aber das OnePlus 12 ist in jeder Kategorie ein solides Premium-Gerät. Dazu hat es zuletzt in einigen Kameravergleichen mit der Konkurrenz starke Ergebnisse erzielt und sich sogar gegen absolute High-End Flagships wie das Xiaomi 14 Ultra behauptet.

Zudem profitiert man als Käufer sehr von der Angebotssituation: Die chinesische Version lässt sich hierzulande problemlos mit globaler Software ohne relevante Einschränkungen nutzen. In der Rabattschlacht ist das OnePlus 12 bereits für unter 600 Euro zu haben – das unterbietet kein anderer Hersteller!

Honor Magic 6 Pro – High-End unter 800€

Bei unserer zweiten Empfehlung haben die günstigen Vertragsdeals einen großen Anteil: Generell bekommt man derzeit viele Flagships, z.B. auch das Samsung S24 oder Pixel 8 Pro, deutlich günstiger als Vertragskombination. Aber beim Honor Magic 6 Pro ist das mittlerweile echt verrückt.  Für gerade mal 744€ gibt es dort aktuell das Flagship zusammen mit einem 20GB Vodafone Vertrag im Angebot!

Update: Das Angebot ist ausverkauft!

Zu unseren Vertragsdeals

Honor Magic 6 Pro
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Verarbeitung (IP68)
  • wunschlosglücklich High-End Display
  • hervorragende Akkulaufzeit
  • gute Stereo-Lautsprecher
  • teils herausragende Kameras
  • sehr gut stabilisierte Videos in Top-Quali
  • moderne Empfangsstandard und gutes Signal
  • kein Lieferumfang
  • Probleme bei Zoom-Videos
  • starke Throttleprobleme
  • Kamera-Modul kratzanfällig
Zusammenfassung
Das Honor Magic 6 Pro ist ein echtes Flaggschiff-Smartphone und die unverbindliche Preisempfehlung von 1300€ soll dies auch unterstreichen. Allerdings gibt es bereits zum Start ein Launch-Angebot von 1000€ und Mitte des Jahres dürften wir auch Preise von 700-800€ sehen und das würde dem Gerät wirklich gut stehen. Während mich das kratzanfällige Kameramodul und die riesige Notch wenig begeistern, überzeugt mich die lederartige...

Das Honor Magic 6 Pro hat dieses Jahr die meisten Awards abgeräumt … und ist auch sonst ein tadelloses High-End-Gerät samt toller Kamera. Das AMOLED ist exzellent, der 5600mAh große Akku hält lange durch und Leistung ist natürlich auch genug vorhanden. Das Honor Magic 6 Pro ist mit Vertrag einfach günstiger als das Smartphone alleine – und dann hat man noch den Mobilfunktarif dazu.

Unsere Einschätzung

Die besten Smartphones im Mai 2024 haben es diesmal in sich. Noch nie in unserer 10-jährigen Geschichte gab es so viele Smartphones fürs Geld wie jetzt. Die Preise in der Mittel- und Oberklasse sind wirklich außergewöhnlich. Die absurden UVPs der Hersteller werden in der Mittelklasse durch einen Preiskampf und im High-End-Bereich durch wirklich lächerliche Vertragskombinationen gnadenlos unterboten. Mit dem OnePlus 12 ist außerdem ein echter Import-Geheimtipp verfügbar, wie man das auch schon seit Jahren nicht mehr hatte. Wer den Markt in den letzten Monaten eher verunsichert beobachtet hat, kann jetzt mit hervorragenden Update-Garantien bedenkenlos zuschlagen und hat für die nächsten Jahre Ruhe.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App