Startseite » Ankündigung » Oppo A54 5G & A74 5G – neue Mittelklasse-Modelle erscheinen noch im Mai ab 269 Euro

Oppo A54 5G & A74 5G – neue Mittelklasse-Modelle erscheinen noch im Mai ab 269 Euro

Oppo startet im Mai mit einer ganzen Armada neuer Mittelklasse-Smartphones. Die vorgestellten Modelle erscheinen allesamt in Deutschland, teilweise zeitlich exklusiv bei Mobilfunkanbietern. Mit dem Oppo A94 5G wurde bereits ein Mittelklasse-Topmodell vorgestellt, über das Jonas hier berichtet hat. Preislich darunter eingeordnet sind das A54 5G und das A74 5G – um die beiden Modelle geht es in diesem Artikel. Noch günstiger ist das Oppo A74 (ohne 5G im Namen).

Wir fragen uns: Was bietet ein Mittelklasse-Smartphone von Oppo, das 269 Euro respektive 299 Euro kosten soll? Kann der Hersteller den hohen Preis irgendwie rechtfertigen?

Oppo A54 5G Banner Fluid Black e1620228565658

Abmessungen, Design & Farbvarianten

Fluid Black

Wir konzentrieren uns folgend vor allem auf das Oppo A54 5G – das A74 5G ähnelt dem günstigeren Modell optisch nämlich wie die Faust aufs Auge. Erst bei den Spezifikationen werden einige Unterschiede deutlich, die wir dann an geeigneter Stelle behandeln.

Das Oppo A54 5G misst 162,9 x 74,7 x 8,4 Millimeter und wiegt 190 Gramm. Das Gehäuse ist nach IPX2 zertifiziert – mit Wasser in Berührung kommen sollte das Smartphone also lieber nicht. Die Farbvarianten gefallen mir beide persönlich hervorragend. Außerdem bin ich froh, dass Oppo auf die raue Rückseite des Vorgängers verzichtet und hier glatter, glänzender Kunststoff zum Einsatz kommt.

Die Vorderseite des Smartphones wird größtenteils von einem 6,5 Zoll großen Display eingenommen. Statt Gorilla Glas setzt Oppo übrigens auf ein Panda MN338 genanntes Material zum Schutz des Bildschirms. Das Panel hat abgerundete Ecken, die Displayränder sind (bis auf das obligatorische Kinn) angenehm schmal. Die sehr dünne Hörmuschel befindet sich über dem Bildschirm, während die Selfie-Kamera in ein links oben platziertes Punch Hole wandert.

Fantastic Purple

Auf der Rückseite des Oppo A54 5G befinden sich vier Kameras in einem schwarz/grauen Element, das außerdem einen LED-Blitz beherbergt. Das vertikal angebrachte Logo des Herstellers findet seinen Platz unten rechts – eine ungewöhnliche Position. Die Rückseite wirkt aufgeräumt und hochwertig, allerdings auch wenig eindrucksvoll oder gar überraschend.

Im Rahmen des Mittelklasse-Smartphones haben wir es mit einer schon fast klassischen Konstellation zutun. Zum Aufladen setzt Oppo auf USB-C, allerdings nur via USB 2.0 angebunden. Zusätzlich verspricht der Hersteller einen 3,5mm-Audioanschluss – sehr lobenswert! In den SIM-Schacht können zwei Nano SIM-Karten eingelegt werden. Außerdem werden microSD-Karten mit bis zu 256 Gigabyte Speicherplatz unterstützt.

All das eben gesagte trifft genauso auf das Oppo A74 5G zu – ich habe eingangs also nicht zu viel versprochen. Die beiden Modelle sind sich optisch nicht nur ähnlich, sie sind sogar identisch. Immerhin steht mit Space Silver eine andere Farbvariante für das 30 Euro teurere Modell zur Verfügung. Wäre ja peinlich, wenn ich mir extra ein Oppo A74 5G kaufe und dann jeder denkt, ich könnte mir nur ein A54 5G leisten… 😉

Oppo A54 5G Banner Fantastic Purple e1620229767978

Technische Daten des Oppo A54 5G & A74 5G

Prozessor, Speicher & Akku

Beide Smartphones setzen auf den ziemlich aktuellen Snapdragon 480 von Qualcomm. Hierbei handelt es sich um einen der günstigsten Chips mit integriertem 5G-Modem. Der Prozessor wird im 8-Nanometer-Verfahren gefertigt und soll doppelt so viel Performance liefern, wie noch sein (sehr langsamer) Vorgänger. Als Grafikchip ist eine Adreno 619 mit an Bord. Unsere Kollegen von Notebookcheck haben den Snapdragon 480 im Nokia X20 ausprobiert. In den dort durchgeführten Benchmarks ist der Prozessor ungefähr gleichauf mit dem Snapdragon 730G (Mi Note 10 Lite, Pixel 4a), unterliegt aber dem Snapdragon 750G (Galaxy A52 5G).

Oppo A54 5G Titelbild Fantastic Purple IIDas Oppo A52 5G wird mit vier Gigabyte LPDDR4X-RAM und 64 Gigabyte UFS 2.1-Speicher ausgeliefert – eine Erweiterung ist per microSD-Karte möglich. Das Oppo A72 5G bietet sechs Gigabyte RAM und 128 Gigabyte ROM. Erneut ist eine Erweiterung möglich, vermutlich aber mit Verzicht auf Dual-SIM verbunden.

Beim Akku setzen beide Smartphones wieder auf dasselbe Pferd – 5.000 mAh sind sehenswert. Laut Herstellerangaben soll das für 45 Stunden Gesprächszeit, 21 Stunden Videowiedergabezeit und rund 400 Stunden Standby-Zeit (im 4G-Netz) sorgen. Geladen wird nur per Kabel, beim Oppo A72 5G mit 18 Watt. Das Oppo A52 5G unterstützt Fast Charging hingegen nicht.

Oppo A54 5G Banner Display e1620231590411

Display & Kameras

90 Hertz sind mittlerweile auch in der Mittelklasse angekommen – ebenso bei Oppo. Das LTPS-Display im A54 5G (und A74 5G) kommt auf 6,5 Zoll in der Diagonale und löst mit 2.400 x 1.080 Pixel auf. Daraus resultieren solide 405 Pixel pro Zoll, zumindest wenn man die Unterbrechung durch das Punch Hole nicht berücksichtigt. Der Kontrast des 20:9-Displays mit 90 Hertz Bildwiederholrate liegt laut Hersteller bei 1.500:1 – eine Helligkeitsangabe gibt es nicht.

Ebenso wie die Displays sind auch die Kamera-Setups des Oppo A54 5G und A74 5G komplett identisch:

  • Hauptkamera: 48 Megapixel, Objektiv mit f/1.7-Blende
  • Ultraweitwinkel: acht Megapixel, Objektiv mit f/2.2
  • Makro: zwei Megapixel, Objektiv mit f/2.4
  • Tiefeninformationen: zwei Megapixel, Objektiv mit f/2.4

Ein Autofokus ist natürlich mit an Bord, außerdem werden Fotos und Videos elektronisch stabilisiert (EIS). Apropos Videos, die können maximal bei 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Das gilt auch für die Selfie-Kamera, die ohne Autofokus auskommen muss und 16 Megapixel Auflösung mitbringt. Im Vergleich zur Konkurrenz zwischen 250 Euro und 300 Euro ist das wahrlich kein herausragend gutes Setup.

Oppo A54 5G Banner Akku e1620232177802

Konnektivität

USB-C und einen analogen Audioanschluss gibt es für Verbindungen per Kabel – drahtlose Standards sind aber ebenfalls verbaut. Beide Smartphones unterstützen NFC, Wi-Fi Direct, WLAN a/b/g/n/ac, GPS und Bluetooth. Für letzteres gibt Oppo die unterstützte Version mit 2.1 an, was wir für einen Schreibfehler halten. Vermutlich sollte das 5.1 heißen, Bluetooth 2.1 ist immerhin ein Standard aus dem Jahr 2007.

Wer sich nicht Zuhause im WLAN befindet, kann sich über eine breite Abdeckung verschiedener Mobilfunkfrequenzen freuen. 2G/3G/4G/5G sind mit an Bord – inklusive LTE-Band 20 natürlich und ebenfalls inklusiver aller in Deutschland aktuell wichtigen 5G-Frequenzen. Den SAR-Wert gibt Oppo mit 0,92 W/kg (Kopf) beziehungsweise 1,29 W/kg (Körper) an.

Preis, Verfügbarkeit & Fazit

Das Oppo A54 5G erscheint vorerst zum Preis von 269 Euro, allerdings exklusiv bei Vodafone und O2. Ab dem 10. Mai ist es dann zusätzlich bei Amazon, Media Markt, Saturn, Expert und Sparhandy erhältlich. Käufer bei O2 erhalten zudem ein Bundle mit dem Oppo A54 5G und dem Oppo Band Sport.

Das Oppo A74 5G ist ab dem 10. Mai erhältlich und kostet 299 Euro. Oppo beliefert die Shops Mobilcom-Debitel, Sparhandy, Amazon, Expert, Media Markt und Saturn.


Buchstäblich unter dem Strich schauen wir einfach mal, was die beiden Mittelklasse-Smartphones von Oppo bieten. Auf der Pro-Seite verbuchen wir den großen Akku, das Display mit 90 Hertz, das aktuelle Android 11 mit Color OS 11.1 und die Unterstützung von NFC und 5G. Das Design ist zwar sicherlich eine Frage des Geschmacks – mir gefällt die dezente und unaufgeregte Herangehensweise aber ziemlich gut. Auf der Contra-Seite haben wir das langsame Aufladen des A54 5G, das auf dem Papier eher mäßig wirkende Kamera-Setup, das Kunststoffgehäuse und den potenziell etwas langsamen Prozessor.

Letztendlich muss ein Testbericht zeigen, ob die beiden Smartphones ihre hohen Preise wert sind. Mit Konkurrenzmodellen wie dem Redmi Note 10 Pro oder dem Samsung Galaxy A52 hat es Oppo sicherlich nicht leicht, in allen Kategorien zu überzeugen und das beste Gesamtpaket zu bieten. Wie seht ihr das? Denkt ihr, dass das A54 5G und A74 5G mit der Konkurrenz mithalten können wird?


Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare