Startseite » Ankündigung » Realme Q3 Reihe – Drei 5G Smartphones für China

Realme Q3 Reihe – Drei 5G Smartphones für China

In China wurde nun die Realme Q3 Reihe mit drei neuen Smartphones vorgestellt. Besonders interessant sind dabei das Realme Q3 mit Snapdragon 750G und das Realme Q3 Pro mit MediaTek Dimensity 1100 und 120 Hertz AMOLED. Letzteres wandelt das Realme GT Neo leicht ab und kommt zum günstigeren Preis auf den Markt. Und beim Realme Q3i handelt es sich um unser Realme 8 5G – Also ein aufgewärmtes Modell.

Schon vor knapp einem halben Jahr bot die Realme Q2 Reihe einiges an Neuerungen im Sortiment. Das Realme Q2i, Q2 und Realme Q2 Pro kamen aber erstmal nur in China auf den Markt und dienten später als Modellvorlage für andere Märkte.

Ein Blick auf die neuen Realme Q3 Geräte ist interessant, da die Smartphones unter anderem Namen bei uns auf den Markt kommen könnten. Zum Import empfehlen sich die Smartphones aufgrund des fehlenden LTE Band 20 und der schlechten Verfügbarkeit bei den Händlern jedoch nicht.

Realme Q3 Pro

Realme Q3 Pro vorgestellt 4

Realme Q3

Realme Q3 vorgestellt 2

Realme Q3i

Realme Q3i vorgestellt 2

Display: 6,43 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, AMOLED, 120 Hertz 6,5 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, LCD-Panel, 120 Hertz 6,5 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, LCD-Panel, 90 Hertz
Maße: 158,5 x 73,3 x 8,4mm, 179g 162,5 x 74,8 x 8,8mm, 189g 162,2 x 74,8 8,5mm, 185g
Farben: Schwarz, Blau, Gelb Schwarz, Silber Hellblau, Schwarz
Hardware: MediaTek Dimensity 1100, Mali-G77 MC9, nm

AnTuTu: ca. 600.000 Punkte

Snapdragon 750G, Adreno 619, nm

AnTuTu: ca. 370.000 Punkte

MediaTek Dimensity 700, Mali-G57, 7nm

AnTuTu: ca. 290.000 Punkte

Kamera: Hauptkamera: 64MP, f/1.8

Ultraweitwinkel: 8MP, f/2.3, 119°

Makrosensor

Hauptkamera: 48MP, f/1.8

Ultraweitwinkel: 8MP, f/2.3, 119°

Makrosensor

Hauptkamera: 48MP, f/1.8

Portrait Sensor

Makro Sensor

Frontkamera: 16MP, f/2.5 16MP, f/2.1 16MP
Akku: 4500mAh, Aufladen: 30 Watt 5000mAh, Aufladen: 30 Watt 5000mAh, Aufladen: 18 Watt
Speicher &

Preise:

 8/128GB – 1799 Yuan, ca. 229€

8/256GB

6/128GB – 1299 Yuan, ca. 166€

8/128GB

4/128GB – 999 Yuan, ca. 127€

6/128GB

Realme Q3 Pro – Preis-Leistungs-Kracher auf Basis des Realme GT Neo?

Man nimmt das Realme GT Neo, packt den etwas langsameren aber dennoch frischen Dimensity 1100 Prozessor unter die Haube und schon hat man das neue Realme Q3 Pro.

Realme Q3 Pro vorgestellt 5

Der Preis liegt etwa 25€ unter dem Realme GT. Wie die Ersparnis sonst zustande kommt? Im Vergleich zum Realme GT Neo beschränkt man z.B. die Ladegeschwindigkeit auf 30 statt 50 Watt, NFC ist wohl nicht an Bord und den 64MP Kamerasensor benennt man nicht ausdrücklich mit „Sony“ – Es könnte sich also auch um den schlechteren Samsung GW1 handeln. Bei der Triple-Cam gesellt sich noch ein 8 MP Ultraweitwinkel- und ein Makrosensor dazu. Die Frontkamera in der Punch-Hole-Notch löst mit 16MP auf.

Ausstattung des Realme Q3 Pro

In drei Farben kommt das Realme Q3 Pro auf den Markt: „Gravity“ Schwarz, „Electric“ (Hell-) Blau und „Firefly“ Gelb – alle mit einer matten Rückseite und glänzend-abgesetztem „Dare to Leap“ Schriftzug. Das Display übernimmt man vom Realme GT. Auch im Realme Q3 Pro misst es 6,43 Zoll in der Diagonale, löst mit Full-HD+ (2400 x 1080 Pixel) auf und bietet eine sehr flüssige Bildwiederholungsrate von 120 Hertz.

Der Fingerabdrucksensor ist in das AMOLED Panel unter dem Display integriert. Unten befindet sich der USB-C Port und 3,5mm Klinkenanschluss. Dazu kommen beim Realme Q3 Pro noch aktuelle Standards wie ein 4500mAh großer Akku, WiFi 6 und Bluetooth 5.1.

Der Dimensity 1100 ist im 6nm Verfahren gefertigt, ermöglicht die Nutzung des 5G-Netzes, hat die Mali-G77 MP11 als GPU und wird von 8GB Arbeitsspeicher und wird mit bis zu 256GB UFS 3.1 Speicherplatz flankiert. Während das Realme GT Neo mit dem MediaTek Dimensity 1200 im AnTuTu Benchmark die Marke von 700.000 Punkten knapp erreichen sollte, bleibt der Dimensity 1100 etwas unter 600.000 Punkten.

Realme Q3 – Hauptdarsteller Snapdragon 750G, wie im Mi 10T Lite?

Das Realme Q3 trumpft zwar mit Argumenten wie dem soliden Snapdragon 750G, 5G Empfang, einem 120 Hertz Display und 5000mAh Akku auf, aber das kennen wir doch schon länger von einem anderen Smartphone. Das Xiaomi Mi 10T Lite bietet genau dieses Paket und nochmal eine bessere Kamera. Preislich liegt das Realme Q3 in China aber ein gutes Stück darunter. Mit dem Preis der Global Version des Mi 10T Lite 5G sollte man es aber der Fairness halber nicht vergleichen.

Realme Q3 vorgestellt 5

Spezifikationen des Realme Q3

Beim Design orientiert man sich an den Realme 8 Smartphones, welche die Rückseite mit bunt-schimmernde Akzenten aufhübschen. In den Farben Schwarz und Silber kommt das Realme Q3 in China auf den Markt. Beim Panel handelt es sich um ein 6,5 Zoll großes LCD IPS mit Full-HD+ Auflösung (2400 x 1080 Pixel) und einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hertz.

Auch sind Annehmlichkeiten wie einem Triple Slot (zwei Nano-SIM-Karten plus microSD-Karte zur Speichererweiterung), USB-C und 3,5mm Klinkenanschluss vorhanden. Der Fingerabdrucksensor liegt rechts im Rahmen und ist in den Powerbutton integriert. Der Akku im Realme Q3 misst ordentliche 5000mAh und lässt sich über USB-C mit bis zu 30 Watt aufladen.

Hinten haben wir drei Sensoren mit einer 48MP Hauptkamera, 8MP Ultraweitwinkel- und 2MP Makrosensor. Der Hauptsensor wird leider nicht weiter spezifiziert. Eventuell gibt es nur den alten Samsung GM1. Die Frontkamera im Realme Q3 löst mit 16MP auf.

Der Snapdragon 750G bietet mit circa 370.000 Punkten im AnTuTu Benchmark genügend Leistung, arbeitet gefertigt im 8nm-Verfahren effizient und ermöglicht 5G. Ausgeliefert wird das Realme Q3 direkt mit der Realme UI 2.0 basierend auf Android 11.

Realme Q3i – Neuerungen nicht gefunden

Das günstigste Modell der Q3 Reihe kommt für 999 Yuan, umgerechnet circa 127€. Ausgestattet ist das Realme Q3i 5G mit dem MediaTek Dimensity 700, hat vorne ein 6,5 Zoll großes Full-HD LCD-Panel mit 90 Hertz und einen 5000mAh Akku. Die Triple-Cam setzt sich aus einem 48MP Hauptsensor und Makro- & Bokehsensor zusammen.

Realme Q3i vorgestellt 5

Da schon unsere Global Version des Realme 8 5G größtenteils auf dem chinesischen Realme V13 5G basiert: Das Realme Q3i bietet keine Überraschungen und reiht sich in das schier endlose 5G-Mittelklasse-Sortiment von Realme ein.

Im Vergleich zum Realme V13 5G kommt lediglich ein besserer Frontkamerasensor mit 16MP statt 8MP zum Einsatz. Reden wir also nicht weiter über das Smartphone, die 5G-Mittelklasse-Politik von Realme in China haben wir uns schonmal angeschaut: Quantität funktioniert 😉.

Unsere Einschätzung

Premiere für den Snapdragon 750G beim Realme Q3 und eine günstige Realme GT Neo Alternative sind in China nun verfügbar. Die gleiche Freude wie das Realme GT und Realme GT Neo löst die neue Realme Q3 Reihe zwar nicht aus, aber zumindest handelt es sich um solide Mittelklasse-Smartphones mit guter Preis-/Leistung in China. Jetzt muss sich Realme nur noch erbarmen auch hierzulande anständige Geräte auf den Markt zu bringen. Die neuen Realme 8 Geräte haben den Anschluss an die Konkurrenz von Xiaomi völlig verloren…

Was haltet Ihr von der neuen Realme Q3 Serie? Sind die Neuerungen und Hardwarekompositionen gelungen? Gibt es ein Modell, das Ihr Euch auch gerne im deutschen Sortiment wünschen würdet?

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
13 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Steinlaus
Gast
Steinlaus (@guest_77464)
5 Tage her

Bevor Realme die Dimensity-Preiskracher zu uns bringt, gibt’s eher Frieden im Nahen Osten.

Funny Battle
Gast
Funny Battle (@guest_77467)
5 Tage her
Antwort an  Steinlaus

Und schon ist der Nahe Osten befriedet. 😉

https://twitter.com/realme_Germany/status/1385150106677260289

Allerdings ohne Zeitplan, immerhin hatte Realme Deutschland am 18.Februar auch das Realme GT angeteasert. 😉

https://twitter.com/realme_Germany/status/1362437501647015936

Steinlaus
Gast
Steinlaus (@guest_77472)
5 Tage her
Antwort an  Funny Battle

Dort steht nirgends, dass die X7-Serie nach Deutschland kommt, und das GT ist dank mülligem Snapdragon 888 uninteressant. Falls sie wirklich Dimensity-Flagships bringen wollten, würden sie sicher mehr als nur einen zusammenhanglosen Tweet absetzen, während sie gleichzeitig Dutzende zum Realme 8/8 Pro bringen. Zwar würde ich mich freuen, wenn Realme Mediatek-Flagships launchen würde, aber daran glaube ich erst, wenn ich es sehe.

Funny Battle
Gast
Funny Battle (@guest_77458)
5 Tage her

@Erik Heller
Hier mal ein Screenshot Realme Q3 Pro (Dimensity 1100) versus GT Neo (Dimensity 1200).
Mein GT Neo kommt hoffentlich diese Woche an, auf dem Kontinent ist es schon gelandet 😉 werde dann mal Antutu v8 und v9 checken ob es wirklich auf SD865 Niveau performt.

mfg

Q3 Pro vs GT Neo.jpg
Funny Battle
Gast
Funny Battle (@guest_77460)
5 Tage her
Antwort an  Funny Battle

at Erik Zürrlein war gemeint 😉

Denis
Mitglied
Mitglied
Denis (@denis)
6 Tage her

Ihr habt in der Vergleichstabelle die Antutu Scores vom Q3 und Q3 Pro vertauscht 🙂

Für mich leider keine interessanten Handys, ich warte immer noch auf das Realme Race bzw X9 (Pro) mit Dimensity 1200, 5000 mAh und echter Triple Kamera, das schon vor Monaten Mal im Internet aufgetaucht ist… :/

FarangLao
Gast
Survivor (@guest_77455)
6 Tage her
Antwort an  Denis

Das ehemals Realme Race ist das Realme GT… Das gibt es ja bereits als Import.

FarangLao
Gast
Survivor (@guest_77456)
6 Tage her
Antwort an  Survivor

Oder das GT NEo mit Dimensity 1200.

Funny Battle
Gast
Funny Battle (@guest_77457)
5 Tage her
Antwort an  Denis

@Denis
Das Realme Race ist das Realme GT und das Realme X9 Pro ist das GT Neo. 😉

Denis
Mitglied
Mitglied
Denis (@denis)
5 Tage her
Antwort an  Funny Battle

Aber die Akku und Kameraangaben von damaligen Leaks passen nicht. Es war Mal von einem 5000 mAh Akku die Rede sowie von 2 13MP Sensoren zusätzlich zum Hauptsensor. Natürlich kann Realme das alles noch geändert haben, aber ich habe dennoch die Hoffnung, dass da noch was kommt 🙂

Funny Battle
Gast
Funny Battle (@guest_77462)
5 Tage her
Antwort an  Denis

Es war auch die Rede von QHD+ wurde auch nix. 😉

Denis
Mitglied
Mitglied
Denis (@denis)
5 Tage her
Antwort an  Funny Battle

Genau, deswegen hoffe ich, dass Realme abseits von den “Flagship-Killern” noch an einem besseren Flagschiff arbeitet 🙂

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
5 Tage her
Antwort an  Denis

Hey, danke für den Hinweis. Sollte jetzt passen.

beste Grüße

Jonas