Startseite » News » Xiaomi 12 Ultra oder doch Mix 5 – was wir aktuell wissen

Xiaomi 12 Ultra oder doch Mix 5 – was wir aktuell wissen

Mit dem Xiaomi 12 (zum Test) und dem Xiaomi 12 Pro (zum Test) hat der chinesische Konzern die Welt der Flaggschiffsmartphones aufgewühlt. Schaut man aber auf die Launches der letzten Jahre, liegt die Vermutung nahe, dass das Sortiment noch nicht vollständig ist. Sowohl die Xiaomi Mi 10 als auch die Xiaomi 11 Reihe bestanden jeweils aus deutlich mehr Geräten als nur dem normalen Modell und einer Pro-Version. Insbesondere das Xiaomi Mi 10 Ultra und das Xiaomi Mi 11 Ultra haben sich mit der starken Kamera einen Namen gemacht. Aber selbst damit ist die Reihe der Xiaomi Flaggschiffe noch nicht abgeschlossen. Da ist auch noch die Xiaomi Mix Serie. Dahinter verbergen sich experimentellere Smartphones, die oft einen Ausblick darauf geben, was andere Smartphones erst Jahre später umsetzen. Zuletzt war das im Xiaomi Mix 4 eine Frontkamera unter dem Display.

Wird es ein Xiaomi 12 Ultra und ein Mix 5 geben?

Die größte Frage ist momentan, ob Xiaomi seine Strategie so weiterverfolgt. Mir persönlich hat die Herangehensweise mit zwei unterschiedlichen Spitzengeräten mit unterschiedlichem Fokus gut gefallen. Allerdings erfordert das natürlich auch zwei Werbekampagnen, getrennte Entwicklungsteams und generell mehr Kosten. Xiaomi könnte sich also dazu entscheiden, alle Ressourcen für ein Top-Smartphone zu bündeln. Zuletzt haben wir so einen Schachzug bei Samsung gesehen, die die Galaxy Note Serie in das Samsung Galaxy S22 Ultra “überführt” haben.

Xiaomi 12 UltraMix 5 Design 1

Render des Xiaomi 12 Ultra / Mix 5, basierend auf aktuellen Leaks und Vermutungen

Die Faktenlage dazu ist momentan noch sehr dünn. Die spanische XiaomiMiui Community liefert da noch die handfestesten Hinweise, in Form einer Analyse der Modellnummern der kommenden Geräte. Dabei verweist man auf spezifische, spezielle Endungen zuletzt aufgetauchter Gerätenummern. Diese seien bereits für Xiaomi Mix 5 Modelle reserviert, was keinen Raum mehr für ein Ultra Gerät in der Xiaomi 12 Serie mehr bieten würde. Hier kann man also bestenfalls von Vermutungen sprechen.

Zumindest kann man zusammenfassen, dass die Unterschiede zwischen der Mix- und der eigentlichen Flaggschiff-Serie immer kleiner werden. Zu Anfang konnten die Mi Mix Geräte mit einem einzigartigen Full-Screen glänzen, das inzwischen Standard geworden ist. Dann kam das Schiebedesign des Mi Mix 3. Von ausklappbaren oder ausfahrbaren Kameras, wollen die Smartphonehersteller inzwischen aber nichts mehr hören. Im Xiaomi Mix 4 war es dann die Under-Display Camera, die das Gerät von seiner Flaggschiffkonkurrenz hervorgehoben hat. Um dieses Feature ist es inzwischen allerdings auch wieder ziemlich ruhig geworden. Uns mag so recht kein experimentelles Feature einfallen, mit dem sich das Mix 5 absetzen könnte.

Weitere Leaks und Gerüchte

Egal ob nun also Mix 5 oder Xiaomi 12 Ultra, das nächste Super-Smartphone von Xiaomi muss in allen Belangen ganz vorne mit dabei sein. Einige Daten können dabei als so gut wie sicher angesehen werden. So wird dieses Handy mit einem 120Hz AMOLED Display auf den Markt kommen, das die LTPO-Technologie unterstützen dürfte. Laut dem chinesischen Leaker “digital chat station” wird das Display über eine 2K Auflösung verfügen. Dies halten wir ebenfalls für sehr wahrscheinlich, denn auch das Xiaomi 12 Pro verfügt über solch ein Panel. Weiterhin dürfte die Ladegeschwindigkeit von mindestens 120 Watt per Kabel und 80 Watt kabellos gesetzt sein.

Xiaomi 12 UltraMix 5 Design 2

Sieht so Xiaomis nächstes Ultra Phone aus?

Die zentralen Punkte an denen sich das Xiaomi 12 Ultra/Mix 5 damit noch vom 12 Pro absetzen könnte, wären die Kamera, das Design und Leistung.

Leistung

Mit dem Snapdragon 8 Gen 1 haben das Xiaomi 12 und 12 Pro zwar den schnellsten Android-Prozessor der Welt verbaut, allerdings auch ein echtes Hitzemonster. In beiden Tests (zum Xiaomi 12 Pro) hatte Jonas mit exzessiven Hitzeproblemen zu kämpfen, die von der Mehrleistung gegenüber der letzten Prozessorgeneration weniger übrig gelassen haben. Hier sollte Xiaomi für das nächste Flaggschiff nachbessern. Die Chance dafür ist Qualcomms Wechsel zu TSMC. TSMC verfügt über deutlich ausgereiftere 4nm-Technologie als der bisherige Auftragsfertiger für Qualcomm, Samsung. Laut “digital chat Station” soll das nächste Xiaomi Flaggschiff mit einem neuen Prozessor auf den Markt kommen. Ob das nun einfach ein Snapdragon 8 Gen 1 aus anderer Fertigungsstelle ist oder der Nachfolger, Snapdragon 8 Gen 1+, oder gar bereits der Snapdragon 8 Gen 2 ist dabei noch unklar.

Design

Das Xiaomi 11 Ultra konnte mit einem wahrhaft einzigartigem Design auf sich aufmerksam machen. Ein zweites Display auf der Rückseite in einer gigantischen Kameraeinheit hat es so noch nicht gegeben. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an den Mi 11 Ultra Nachfolger.

Die meisten Leaks gehen von einem weiterhin gigantisch großen, jetzt aber runden Kamerahügel aus. Dafür sprechen eine Hülle, die angeblich zum nächsten Xiaomi Flaggschiff gehören soll und ein Aluminium Dummy, der aufgetaucht ist. Beide zeigen das Gerät mit einem kreisrunden Kamerahügel, der fast ein Drittel der Smartphonerückseite bedeckt. Das Video stammt von TenTechReview und wir haben es euch eingebunden, damit ihr euch selbst einen Überblick verschaffen könnt.

Kamera des Xiaomi 12 Ultra

Die Kamera war nie das Hauptaugenmerk der Xiaomi Mix Serie. Die Ultra Geräte von Xiaomi hingegen definieren sich maßgeblich über die Bildqualität. Lange hat das Xiaomi 11 Ultra auch unsere Kamerabestenliste angeführt. Wie gut die Kamera des nächsten Xiaomi Flaggschiffes nun wird, könnte also auch vom Namen dieses nächsten Geräts abhängen. Sollte Xiaomi sich tatsächlich entscheiden Mix und Ultra in einem Gerät abzufrühstücken, gehen wir davon aus, dass Xiaomi ein hervorragendes Kamerasystem verbauen wird. Laut Leaks könnte Xiaomi einen selbst designeten Chip benutzen, um die Bildverarbeitung zu optimieren.

Xiaomi 12 UltraMix 5 Design 3

Weitere Leaks sprechen von einer neuen Kamerapartnerschaft, die Xiaomi für das nächste Flaggschiff eingehen könnte. Dabei wurde der Name Leica ins Spiel gebracht. Leica war bislang in einer Partnerschaft mit Huawei. Ob es wirklich zum Ende dieser Partnerschaft gekommen ist, können wir nicht bestätigen.

Welche Kamerasensoren im kommenden Xiaomi Flaggschiff verbaut werden, darüber ist noch kaum etwas bekannt. Letzte Leaks sprechen von einem 50MP Hauptsensor und einer Periskopkamera. Das können wir uns in Verbindung mit einer Ultraweitwinkelkamera auch gut vorstellen, mehr Informationen dazu gibt es allerdings noch nicht.

Einschätzung zum Xiaomi 12 Ultra bzw. Xiaomi Mix 5

Wirklich viel ist zum nächsten Xiaomi Super-Phone noch nicht bekannt. Dabei dürfte das Handy eigentlich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ob Xiaomi sich in Zukunft wirklich auf nur ein Top-Smartphone beschränkt, ist schwer zu sagen. Einerseits wäre es schade, da beide Geräte bisher immer ihren ganz eigenen Charme hatten. Andererseits wäre es auch spannend zu sehen, wie Xiaomi den experimentellen- und den absoluten Luxus-Charakter der beiden Serien vereinen würde. Ob dies auch den Preis nach oben treibt?

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
moses
Mitglied
Mitglied
moses(@moses)
2 Jahre her

toller Bericht, danke… was mich aber mehr interessieren würde ist, ob es schon Infos zum Releasedatum der globalen Version des Xiaomi 12 oder gar des Xiaomi 12x gibt… thx

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Jahre her
Antwort an  moses

Servus, also die waren für diesen Monat vorgesehen, ein offizielles Datum folgt sicher bald.

beste Grüße

Jonas

moses
Mitglied
Mitglied
moses(@moses)
2 Jahre her
Antwort an  Jonas Andre

vielen Dank Jonas

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App