Startseite » News » Xiaomi stellt neue Produkte im “smarten” AIoT Ökosystem vor

Xiaomi stellt neue Produkte im “smarten” AIoT Ökosystem vor

Xiaomi erweitert das globale Produktportfolio um fünf smarte Gerätschaften, die wir bereits aus China kennen. “Smart Living” (intelligentes Leben) steht im Mittelpunkt beim Mi Router AX9000, dem Xiaomi 27 Zoll 2K Gaming Monitor, dem Mi Smart Air Fryer, den Redmi Buds 3 Pro und dem Mi Electric Scooter 3. Was jetzt an einem PC Monitor oder den Redmi TWS Kopfhörern so richtig smart ist, kann ich euch beim besten Willen nicht beantworten. In Deutschland kommen zunächst nur drei Geräte auf den Markt, bislang ist kein offizieller Launch für die Redmi Buds 3 Pro oder den Xiaomi Mi E-Scooter in Planung.

Die drei neuen Xiaomi Produkte für Deutschland

Überrascht hat mich hier insbesondere die Heißluftfritteuse. Den Xiaomi Mi 165Hz 27″ Desktop Monitor hatten wir schon zu Beginn des Jahres im Test und der Xiaomi Mi Router AX9000 ist vielleicht etwas zu viel des Guten. Kurz zu den Produkten im Detail:

Eine Heißluftfritteuse für Deutschland

Mi Smart Air Fryer 3.5L 01

Seit Weihnachten 2019 bin ich tatsächlich ein glücklicher Nutzer der Stillstern Fry HD 43016 Heißluftfritteuse. Mit 3,5 Liter Fassungsvermögen und bis zu 200°C ist meine Stillstern Friteuse dem Xiaomi Airfryer ähnlich. Neben Pommes, Chickenwings und Fischstäbchen habe ich auch schon Brot gebacken oder mal Bratwürste in die Heißluftfritteuse gelegt. Ich bin per se ganz zufrieden, aber in der Praxis muss man z.B. bei Pommes bei der Hälfte der Zeit (benötigen bei 200°C knapp 15 Minuten) einmal Hand anlegen und durchschütteln. Obwohl der Korb meiner Stillstern angeblich spülmaschinengeeignet ist, hat sich Korb Nummer 1 nach 7 Monaten verabschiedet, allerdings wurde er anstandslos getauscht.

Erik hat euch jedenfalls den Xiaomi Mi Smart Air Fryer in diesem Artikel ganz genau vorgestellt. Ihr solltet auf jeden Fall auf Testberichte warten, denn diese Geräte bieten letztendlich nicht den riesigen Einsatzzweck, den sie auch vorgeben. 3,5 Liter Fassungsvermögen sind außerdem bereits für 2 Personen und Kinder einfach zu wenig. 24 Stunden im Voraus die tiefgefrorenen Pommes zu planen, macht meiner Meinung nach so ein Gerät auch nicht wirklich smart. Immerhin klingen die 99€ nach einem fairen Preis für ein solches Gerät.

Der Xiaomi Mi 165Hz 27″ Desktop Monitor

Besser spät als nie lautet die Devise bei Xiaomi. Der 144Hz 32 Zoll Curved Monitor war bereits ein großer Erfolg und der ab Werk kalibrierte 2K Gaming Monitor konnte im Test ordentlich punkten.

Xiaomi Mi 165Hz 27″ Desktop Monitor
Vorteile / Nachteile
  • umfangreiche Ergonomieeinstellungen
  • sehr gute Bildqualität
  • sehr gute Blickwinkelstabilität
  • schmale Displayränder
  • hohe Farbpräzision (ab Werk kalibriert)
  • 165Hz IPS WQHD Display
  • Vesa-Standard + exzellente Verarbeitung
  • HDR400 überzeugt nicht
  • nur als Import verfügbar
Zusammenfassung
Der Xiaomi 27 Zoll Desktop Monitor entpuppt sich im Test als Allround-Talent. Mit der Vorkalibrierung ab Werk eignet sich das Display insbesondere für Foto- und Videoeditor. Gamer hingegen profitieren von der scharfen WQHD Auflösung und den rasanten 165 Hertz. Auch bei Office-Arbeiten ist die WQHD Auflösung von Vorteil, aber meine 4K Auflösung will ich eigentlich nicht mehr missen. Für Videos, Filme und Spiele steht auch ein HDR-Modus...

Ein paar Wochen gab es den Monitor für 330€ und damit war das Gerät ein echtes Schnäppchen auf dem Markt. Für Deutschland ruft Xiaomi jetzt eine UVP von 450€ auf. Die Straßenpreise sollten sich aber schnell der 350€ Marke annähern und mit dem Monitor macht man zu diesem Preis definitiv nichts verkehrt.

Der Mi Router AX9000

Mi Router AX9000 05

Der Xiaomi AX3600 hatten wir vor knapp einem Jahr im Test und für um die 50€ ging das Gerät im gesamten Juni dieses Jahres über die Ladentheke. Für einen WiFi 6 Mesh Router mit starkem Empfang ein exzellenter Preis.

Xiaomi Mi Router AX3600
Vorteile / Nachteile
  • unschlagbare Leistung und hohe Reichweite
  • WiFi 6 und dessen Features
  • einfache Einrichtung
  • gute Verarbeitung
  • interessantes Design
  • sehr gute App (englisch/deutsch)
  • teuer
  • kein USB Anschluss
  • sehr groß
Zusammenfassung
Einfach heftig, was für eine Leistung Xiaomi hier abliefert. Aber sie hat auch ihren Preis. Für ungefähr 120€ wird der Router bald direkt in Deutschland verfügbar sein. Wer aktuell aus China bestellt, spart eigentlich nicht viel, solange der Preis sich nicht seinen 80€ annähert.  Damit sollte der Xiaomi Router AX3600 für viele Jahre ausreichen, denn WIFI 6 kommt gerade erst auf den Markt und Gigabit Leitungen sind noch kein Standard...

Den jetzt angekündigten Xiaomi AX9000 High-End Router hat euch Benjamin im April bereits vorgestellt. In China ruft Xiaomi einen Preis von 129€ auf, hierzulande sind es nun 250€. Ein absurder Aufschlag für einen Router ohne Modem, der lediglich kleine Vorteile im Detail bietet.

Sommerloch-Launch bei Xiaomi

Xiaomi wirkt in Deutschland müde und das merkt man einmal mehr mit diesem “Smart Living” Launch Event. Der 27 Zoll Monitor ist eben ein Monitor und nicht smart! Der AX9000 Router hingegen etwas überteuert und nur auf eine sehr begrenzte Zielgruppe zugeschnitten. Die Heißluftfritteuse startet hingegen in einen heiß umkämpften Markt, in dem der Funktionsumfang den Anschaffungspreis kaum rechtfertigen kann. Ob das bei Xiaomi durch eine simple Timerfunktion nun smart und besser funktioniert, kann und wird erst ein Test zeigen.

Zwei weitere Xiaomi Produkte als Global Version

Sämtliche Xiaomi Produkte in der Global Version können für gewöhnlich hierzulande genutzt werden. Etwas anders sieht das jedoch beim vorgestellten Xiaomi Scooter 3 aus, denn dieser benötigt eine Straßenzulassung in Deutschland, ansonsten kann man ihn nicht versichern. Mit den üblichen 25 km/h wird das aber nichts werden. Xiaomi ist nach wie vor ein Schwergewicht auf dem weltweiten E-Scooter Markt und der Xiaomi Mi E-Scooter 1S und 2 Pro sind auch hierzulande Verkaufsschlager. Viel mehr als Facelift erwartet uns ohnehin nicht beim E-Scooter 3, aber darauf müssen wir in Deutschland bis zum nächsten Sommer warten.

Spannend ist die Vorstellung der Redmi AirDots 3 Pro. Mit dem globalen Launch werden wir in den nächsten Wochen mehr Angebote zu den TWS Earbuds mit starker Preis/Leistung sehen. Aktuell kann man die Global Version für unter 40€ bei Aliexpress aus China bestellen (Die Preise bei Aliexpress sind immer inklusive aller Kosten).

Redmi AirDots 3 Pro
Vorteile / Nachteile
  • kompakt und gut verarbeitet
  • Aufladen via USB-C & QI
  • gutes Tragegefühl im Alltag
  • einfache Einrichtung, stabile Bluetooth-Verbindung
  • sehr gutes ANC & Transparenzmodus
  • solide Akkulaufzeit von 20 Stunden (inkl. Case)
  • Earbuds fallen bei hektischen Bewegungen heraus
  • Bluetooth 5.2 nur mit AAC, kein aptX und LDAC
  • etwas dumpfer, unausgewogener Klang
Zusammenfassung
Die Redmi AirDots 3 Pro sind insgesamt solide Kopfhörer zu einem guten Preis. Das für den aufgerufenen Preis ausgezeichnete Active Noise Cancelling ist ein Alleinstellungsmerkmal, das den Alltag vieler Nutzer etwas entspannter machen dürfte. Ebenso gut umgesetzt ist der Transparenzmodus, der mit einem überraschend natürlichen Klang überzeugt. Die Akkulaufzeit sollte ebenfalls für so gut wie alle Szenarien ausreichen und durch das kompakte...

Warum Xiaomi die Earbuds nicht auch offiziell in Deutschland anbietet, weiß nur der Hersteller selbst. Für den Endkunden hat die Vorstellung einer Global Version nur Vorteile und der Preis wird sich im großen Wettbewerb schnell noch weiter reduzieren. Auch die chinesische Version kann man nach wie vor ohne Einschränkungen in Deutschland nutzen. Doch auch die Kopfhörer sind nicht das, was ich mit “smart” assoziieren würde. Den Xiaomi Reiskocher und den Xiaomi Wasserkocher hatten wir außerdem schon im Test.

Xiaomi Mi Smart Kettle Pro Mi Induction Heating Rice Cooker Mi Smart Air Fryer 2

Wie ist eure Meinung zu den neuen Xiaomi Produkten auf dem global Markt? Habt ihr euch das ein oder andere Produkt gewünscht? Oder anders gefragt, welches Produkt hättet ihr gerne auch auf dem deutschen Markt?

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App