Startseite » Ankündigung » Xidu Tour Pro – Notebook mit Touchscreen & 2K Display

Xidu Tour Pro – Notebook mit Touchscreen & 2K Display

Seit 2014 vermarktet die chinesische Firma Xidu Notebooks und Convertibles. Der Fokus liegt auf möglichst viel Leistung zu günstigem Preis. Die Geräte liegen preislich zwischen 200€ und 450€, reichen für Office Arbeiten aber absolut aus. Das neue Tour Pro liegt mit 423€ eher am oberen Ende der Preisspanne und richtet sich hauptsächlich an Kunden, die mit dem Gerät arbeiten und reisen wollen. Mit einem wirklichen Business-Laptop aka Workstation hat das Gerät zwar wenig zu tun, dennoch können wir uns auf ein ordentliches Produkt mit guter Preis-Leistung freuen.

Xido Tour Pro 7

Bisher hatten wir leider noch kein Gerät von Xidu im Test, es lassen sich also keine Aussagen über die Qualität treffen, wir hoffen jedoch, dass sich das mit dem Tour Pro ändern wird. Auf Amazon.com erzielt das Notebook immerhin einen Score von 4,3/5 bei 17 Bewertungen, was auf eine gute Qualität hoffen lässt.

Design und Display

Optisch sprechen mich die Geräte von Xidu sehr an. Schon das Philbook Max war wirklich schön anzusehen und auch die Optik des Tour Pro stimmt. Schlanke 290,7 x 201,5 x 16,6 Millimeter misst das Gerät und kommt auf 1225 Gramm. In das Gehäuse aus Metall hat Xidu ein 12,5 Zoll IPS Display verbaut, das sich auch noch um 180 Grad drehen lässt. Außerdem findet ein Full Size Keybord mit LED-Hintergrundbeleuchtung Platz. Leider gibt es nur ein QWERTY-Layout, zumindest auf AliExpress wirbt Xidu aber damit, die für das jeweilige Land passenden Tastaturaufkleber beizulegen. Auch einen Fingerabdruckscanner hat Platz im Gehäuse gefunden.

Das Display löst mit 2k, also 2560 x 1440 Pixeln auf und hat einen 10-Punkt Multitouch. Es ist vom Hersteller mit einer Screen-to-Body Ratio von 85% angegeben. Oberhalb des Screens ist im Rahmen auch eine Kamera für Videokonferenzen verbaut. Der einzige Kritikpunkt ist für mich der fehlende Digitizer, um einen Stylus zu benutzen.

Ausstattung des Tour Pro

Schenkt man Xidus Werbevideo Beachtung, ist das Tour Pro hauptsächlich für Büros und Reisen gedacht. (Das Video ist übrigens sehr lustig gestellt und einen Blick wert :D). Ob die Leistung den eigenen Ansprüchen genügt, muss also jeder für sich entscheiden. Mit Office Aufgaben und sogar einfachere Grafikanwendungen kommt das Tour Pro nämlich klar.

Xido Tour Pro 8

Hardware und System

Das Herzstück des Tour Pro ist ein Intel Celeron 3867U. Der Prozessor aus Intels Kaby Lake Serie wird im 14nm Verfahren gefertigt, hat eine Taktrate von 1,8GHz und ihm sind 8GB LPDDR4 RAM sowie 128GB Festspeicher zur Seite gestellt. Für die Grafik ist eine Intel HD Graphics 610 GPU verantwortlich und das Notebook wird passiv gekühlt. Das macht es einerseits schön leise, andererseits büßt man deshalb in gewisser Weise auch Rechenleistung ein.

Xido Tour Pro 1

Der Akku des Geräts fasst 5000mAh und ist mit 6 bis 8 Stunden Laufzeit angegeben. Da dieser Wert unter Laborbedingungen entstand, ist er mit Vorsicht zu genießen. Ich rechne eher mit höchstens 4 bis 5 Stunden im Dauerbetrieb, insbesondere weil die 2K-Auflösung viel Energie verbraucht. Sound kommt aus zwei Lautsprechern mit jeweils 1 Watt.

Windows 10 ist vorinstalliert und da sich Microsoft um die Updates kümmert, müssen wir uns zum Glück keine Sorgen machen, dass das Gerät nach 3 Monaten veraltet ist.

Anschlüsse und Konnektivität

Mit Anschlüssen ist das Xidu Tour Pro eher spärlich ausgestattet – das scheint ja leider aktuell Trend zu sein. Einem USB-A 3.0 Slot, einem USB-C Port und der Ladebuchse, bekommen wir nur noch einen Headphone Jack und einen MicroSD Slot.

Ins Internet kommt man mit Dualband Wlan 802.11 b/g/n/ac und Bluetooth Geräte kann man im 4.2 Standard verbinden.

Xido Tour Pro 3

Unsere Einschätzung

Das Datenblatt des Xidu Tour Pro liest sich nach einem vernünftigen Gerät und der Preis von 423€ ist fair. Negativ Punkte sind die QWERTY Tastatur und die fehlende Stylus Unterstützung. Das hätte das Tour Pro gerade für Studenten noch interessanter gemacht. Sonst macht Xidu aber viel richtig. Wer mobil sein will, keine sehr anspruchsvollen Aufgaben auf seinem Notebook erledigen muss und auch auf das Design wert legt, kann mit dem Tour Pro glücklich werden.

Bestellen kann man das Notebook im offiziellen Xidu-Store oder auf Aliexpress.com.

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
JoschbostefanSo Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
stefanSo
Mitglied
stefanSo

Ich habe eine Frage zur Definition eines Convertible. Ich dachte, dass man da das Display einmal komplett umklappen kann, also an die Rückseite der Tastatureinheit, oder das Display abnehmen kann, wie ein Tablet. Hier lese ich nur von 180° umklappbar. Istvdas schon ein Convertible, oder nur Augenwischerei?

Joschbo
Admin
TeamStarMitglied
Joscha Becking

Danke für den Hinweis. Das war mein Fehler. Ein klassisches Convertible kann durch Abnehmen der Tastatur in ein Tablet verwandelt werden. Hier handelt es sich um ein Notebook mit Touchscreen.