Startseite » Ankündigung » Doogee X98 und X98 Pro – neue Low-Budget Smartphones vorgestellt

Doogee X98 und X98 Pro – neue Low-Budget Smartphones vorgestellt

Doogee ist in den letzten Jahren insbesondere mit seinen Outdoor-Smartphones hervorgestochen. So belegt etwa das Doogee V20 aktuell den ersten Platz unserer Outdoor-Smartphone-Bestenliste. Das Produkt-Lineup des chinesischen Herstellers umfasst aber auch “klassische” Smartphones. Eine dieser Produktfamilien ist die X-Serie, welche Smartphones der Einstiegsklasse beinhaltet. Mit dem X98 und X98 Pro hat Doogee jetzt die neueste Iteration vorgestellt. Die beiden Modelle unterscheiden sich hinsichtlich der verbauten Kameras, dem Prozessor und der Speicherausstattung. Weiterhin bieten die Geräte aber dasselbe Design inklusive des 6,52-Zoll-Displays. Warum es sich bei den zwei neuen Smartphones eigentlich nur um altbekannte Technik in neuer “Verpackung” handelt, erfahrt ihr in der folgenden Ankündigung.

Design und Display des Doogee X98 und X98 Pro

Das Doogee X98 und X98 Pro besitzen dasselbe Design

Sowohl das Doogee X98 als auch das X98 Pro bieten ein Design mit geriffelter Rückseite, die wahrscheinlich aus Kunststoff besteht. Das Dual-Kameramodul ist leicht angehoben und besitzt eine glänzende Oberfläche, bei der der “AI-Photography”-Schriftzug natürlich auch nicht fehlen darf. Im Hauptrahmen der Geräte ist an der Oberseite eine 3,5 mm Klinkenanschluss eingelassen und geladen wird über USB-C an der Unterseite. Rechtsbündig sind zudem noch der Power-Button und die Lautstärkewippe untergebracht. Einen Fingerabdrucksensor sucht man bei beiden Smartphones leider vergeblich.

Doogee X98 3Auf der Front erstreckt sich sowohl beim Doogee X98 als auch beim X98 Pro das identische 6,52-Zoll-Display, das auf der Oberseite die Selfie-Kamera in einer Waterdrop-Notch beherbergt. Die Anzeige löst mit 1600 x 720 Pixel auf und resultiert in einer eher niedrigen Pixeldichte von 269 ppi. Zum Einsatz kommt bei dem Panel IPS-Technologie, welche günstiger als OLED ist. Auch die Bildwiederholfrequenz liegt bei für Low-Budget Smartphones typischen 60 Hz. Die maximale Displayhelligkeit gibt Doogee mit 390 Lux an – ebenfalls ein durchschnittlicher Wert in dieser Preisklasse.

Erhältlich sind die beiden Smartphones in den Farben Emerald Green (türkis), Graphite Gray (grau) und Ocean Blue (hellblau). Die Abmessungen betragen 165,3 x 76,3 x 8,8 Millimeter. Zum Gewicht macht Doogee auf den Produktwebseiten bisher keine Angaben.

Prozessor, Speicher und Akku des Doogee X98 und X98 Pro

Beim Doogee X98 verbaut Doogee den Helio A22 Prozessor des Herstellers Mediatek. Die Quad-Core CPU bietet vier ARM Cortex-A53 Kerne, die mit bis zu 2 GHz takten. Als Grafikeinheit ist eine PowerVR GE8300 integriert. Der Arbeitsspeicher des X98 misst 3 GB und 16 GB Massenspeicher bieten Platz für Apps und eigene Dateien.

Antutu

Beim Doogee X98 Pro kommt hingegen ein leistungsfähigerer Helio G25 Prozessor zum Einsatz. Der Octa-Core von Mediatek bietet doppelt so viele Kerne wie der Helio A22 aus dem X98. Davon sorgen vier Cortex-A53-Kerne mit einer maximalen Taktrate von 2 GHz für bestmögliche Performance und wiederum vier Cortex-A53-Kerne mit bis zu 1,5 GHz sollen den Stromverbrauch bei weniger rechenintensiven Aufgaben reduzieren. Als Grafikeinheit ist hier eine IMG PowerVR GE8320 verbaut. Auch beim Speicher bietet das X98 Pro im Gegensatz zum Non-Pro Modell eine üppigere Ausstattung. 4 GB RAM und 64 GB Massenspeicher bietet mehr Ressourcen für Multitasking und Dateien. Letzterer lässt sich bei beiden Smartphones durch das Einsetzen einer microSD-Karte in den zweiten SIM-Slot (Hybrid-Slot) erweitern.

Antutu

Wir kennen den Helio A22 und G25 bereits aus diversen anderen Smartphones, sodass ihr anhand der Benchmark-Werte des Umdigi A11 (Helio G25) und des Oukitel WP18 (Helio A22) einen ersten Eindruck zu der Leistungsfähigkeit gewinnen könnt. Wie man sehen kann, werden das X98 und X98 Pro höchstwahrscheinlich deutlich weniger Leistung bieten als etwa die Bestenlisten-Smartphones Cubot Note 20 Pro und Realme C21. Für einfachere Aufgaben wie Chatten oder Surfen sollte die Performance aber genügen.

Doogee X98 11Bei der Stromversorgung setzen die beiden Smartphones hingegen wieder auf dieselbe Hardware. Zum Einsatz kommt ein 4.200 mAh großer Akku, der laut dem Hersteller für 10 Tage Standby und 16 Stunden Telefonieren reichen soll. Die Daten sollte man aber mit Vorsicht genießen. Nur ein ausführlicher Testbericht kann hier wirklich verlässliche Messwerte hervorbringen. Geladen wird beim Pro-Modell mit maximal 10 Watt, beim normalen Doogee X98 sind es nur 5 Watt.

System und Konnektivität

Auf dem Doogee X98 und X98 Pro ist Android 12 inklusive der gewohnten Google Services wie dem Google Play Store vorinstalliert. Doogee verzichtet zudem normalerweise auf eine weitgehende Anpassung der Software, sodass man davon ausgehen kann, dass auf den beiden Geräten klassisches Vanilla-Android läuft. Wie schlussendlich die System-Performance im Alltag ausfällt, wird erst ein Test klären können. Insbesondere beim Doogee X98 ohne Pro könnte sich die schwache Hardware eventuell als Flaschenhals herausstellen.

In das Mobilfunknetz klinken sich das X98 und X98 Pro mit bis zu zwei SIM-Karten gleichzeitig ein. Dabei unterstützen die Geräte die folgenden LTE-Frequenzen:

  • FDD: B1/3/5/7/8/20
  • TDD: B34/38/39/40/41

Die Liste umfasst auch das für Deutschland wichtige LTE-Band 20. Zudem stehen auch WiFi 5 und Bluetooth 5.0 zur Verfügung. Navigieren ist dank des verbauten GPS-Moduls ebenfalls möglich. Die Standorterfassung erfolgt über GPS, Glonass, Galileo und Beidou. Einen 3D-Kompass bietet aber nur das X98 Pro, womit es sich besser für die Navigation zu Fuß eignet.

Kameras des Doogee X98 und X98 Pro

Doogee X98 7

Sowohl das X98 als auch das X98 Pro bieten jeweils zwei Kameras auf der Rückseite und eine Frontkamera. Die verbauten Sensoren unterscheiden sich jedoch:

  • Doogee X98: Samsung S5K4H8YX Hauptkamerasensor (8 Megapixel, f/1.8), Samsung S5K5E8YX Frontkamerasensor (5 Megapixel, f/2.2)
  • Doogee X98 Pro: SONY 486 Hauptkamerasensor (12 Megapixel, f/1.8), Samsung S5K4H7YX Frontkamerasensor (8 Megapixel, f/2.2)

Das Pro-Modell bietet damit die deutlich höher auflösenden Kameras. Wie die tatsächliche Fotoqualität der Kameras ist, lässt sich aber nicht basierend auf dem Datenblatt vorhersagen, sondern ist auch vom Zusammenspiel mit der Software abhängig. Echte Erfahrungswerte können wir euch daher erst nach einem Test liefern. Solltet ihr daran Interesse haben, lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Preis, Verfügbarkeit & Fazit

Das Doogee X98 und X98 Pro bieten in Summe fast exakt dieselbe Hardware wie die Vorgänger, dem Doogee X97 und X97 Pro. Nur das Display ist um ca. ein halbes Zoll angewachsen und sieht jetzt dank dünnerer Displayränder und Waterdrop-Notch moderner aus als bei den Vorgängern. Nicht einmal größere Kritikpunkte wie den fehlenden Fingerabdrucksensor hat der Hersteller mit der neuen Generation ausgebessert. Eine neuere Android-Version erhält man ebenfalls nicht. Die Prozessoren, Akkus und Kameras sind immer noch dieselbe Grundlage wie im vorherigen Jahr. Zudem besitzt das Pro-Modell dem Datenblatt nach jetzt keinen NFC-Chip mehr.

Im Vergleich zu den Konkurrenzmodellen sind das Doogee X98 und X98 Pro damit teilweise etwas schlechter ausgestattet. Der aktuelle Preis von knapp über 125 € auf Aliexpress für das Pro-Modell ist vor diesem Hintergrund etwas zu hoch angesetzt. Wir gehen aber davon aus, dass sich der Preis bald unter die 100€-Marke bewegen wird. Das normale X98 wird vermutlich rund 20 € weniger kosten. Genaue Preise hat der Hersteller zum normalen Modell bisher noch nicht bekannt gegeben.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
115 €*

15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 115 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 02.12.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Flechta
Gast
Markus (@guest_92462)
23 Tage her

“mit Rücksicht genießen”

da bin ich bei euch <3

Rücksicht nehmen und genießen ist immer fein 😉

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
23 Tage her
Antwort an  Markus

Haha, danke für den Hinweis.

Beste Grüße

Jonas

Lade jetzt deine Chinahandys.net App