Startseite » News » Nothing Phone 2a kommt zum MWC 2024
Zum Anfang

Nothing Phone 2a kommt zum MWC 2024

Mindestens ein neues Smartphone pro Jahr: Auch 2024 wird Nothing ein neues Handy vorstellen. Dabei soll es sich um das Nothing Phone 2a handeln. Das “a” weist auf eine günstigere Alternative hin, die angeblich auf einen MediaTek Dimensity Prozessor setzen soll. Ein Datum für das Launch-Event des Nothing Phone 2a haben wir bereits: am 27. Februar 2024 auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Aber auch schon jetzt können wir schön spekulieren, was uns erwartet. Zum Phone 2a gibt es bereits Leaks und Fotos. Die sind natürlich wie immer mit Vorsicht zu genießen.

Nothing Phone 2a Head

Nothing Phone 2a – nichts Neues, außer dem Chip

Bei einigen Spezifikationen kann man sich sicher sein, dass sie ihren Weg in das neue Nothing Phone finden. Bei der Designsprache wird man keine Kompromisse eingehen und auf eine halbdurchsichtige Rückseite mit leuchtendem Glyph setzen. Diese soll aber etwas kleiner und einfacher ausfallen, um Kosten zu sparen. Genannt werden derzeit drei LED-Elemente, um die System-Integration umzusetzen.

Auch das in den Leaks genannte AMOLED-Panel mit 6,7 Zoll und 120 Hertz passt in die anvisierte Preisklasse von 400 US-Dollar (wahrscheinlich ebenso 400€). Als System wird Nothing OS 2.5 basierend auf Android 14 zum Einsatz kommen.

Bei der Kamera werden die gleichen Sensorauflösungen wie beim Nothing Phone 1 genannt: 50MP + 50MP und 16MP vorn. Die Kamerahardware des Phone 2 wird es vermutlich nicht sein, aber es scheint logisch, dass im Nothing Phone 2a die gleichen Kamerasensoren wie im ersten Nothing Handy zum Einsatz kommen. Dies wären eine Sony IMX766 Hauptkamera, der Samsung JN1 als UWW-Sensor und eine Sony IMX471 Frontkamera. Andere Leaks nennen den 50-Megapixel-Sensor S5KGN9 (1/1.5″ Sensorgröße, 1.0 Micron Pixelgröße) von Samsung als Hauptkamera.


Prozessor – MediaTek statt Qualcomm?

MediaTek Dimensity 7200 Phone 2aDen Leaks nach kommt der Wechsel zu MediaTek, wohl um Kosten zu sparen. Das will man im Source-Code ausgegraben haben, wo sich auch die Modellbezeichnung “A142” für das Phone 2a findet. Dabei handelt es sich um den MediaTek Dimensity 7200, der auch im Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ (Ankündigung) zum Einsatz kommt. Der Prozessor setzt auf zwei moderne Cortex-A715 Performance-Kerne und sechs Cortex-A510 Effizienz-Kerne mit einer Mali-G610 MC4 GPU. Gefertigt wird der Prozessor im 4nm-Verfahren. Unterstützt werden LPPDR5x RAM und UFS 3.1 ROM, 4G & 5G und WiFi 6E & Bluetooth 5.3. Im AnTuTu v10 Benchmark sollen über 700.000 Punkte erreicht werden. Das ist etwa die gleiche Leistungsklasse wie beim Nothing Phone 1 mit Snapdragon 778G+ Prozessor.

Unsere Einschätzung – Ablöse des Phone 1?

Bei den Spezifikationen des Nothing Phone 2a können wir von einem Nachfolger für das Phone 1 ausgehen. So hat der Hersteller ähnliche Hardware, auf die das System optimiert wurde und die sich auch leicht mit Updates versorgen lässt.

Nothing Phone 2 Test Beitragsbild
Nothing Phone 2
Nothing Phone 1 vorgestellt Beitragsbild
Nothing Phone 1
Größe 162,13 x 76,35 x 9mm 159,2 x 75,8 x 8,3mm
Gewicht 201g 193g
CPU Snapdragon 8+ Gen 1 - 1 x 3,2GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 778G Plus - 1 x 2,5GHz + 3 x 2,4GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein
Display 2412 x 1080, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED) 2400 x 1080, 6,5 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 13, Nothing OS Android 12, Nothing OS
Akku 4700 mAh (45 Watt)
kabelloses Laden
4500 mAh (33 Watt)
kabelloses Laden
Kameras 50 MP + 50MP (dual) 50 MP + 50MP (dual)
Frontkamera 32 MP 16 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n25, n28, n38, n40, n41, n66, n75, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 30, 32, 34, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Zum letzten MWC 2023 stand Carl Pei, CEO von Nothing und ehemaliger Mitgründer von OnePlus, noch auf dem Messestand von Qualcomm und gab die Partnerschaft zum Nothing Phone 2 (zum Test) bekannt. Dies hat den Snapdragon 8+ Gen 1 unter der Haube und ist mit dem LTPO-AMOLED und der hochauflösenden Dual-Cam fast ein Flagship. Zudem ist das Update auf Android 14 vor wenigen Tagen erschienen. Bei 650€ mit 8/128GB startete es im Juli und ist nun schon für 570€ mit 12/256GB im Angebot erhältlich: 

Nothing Phone 2 im Angebot bei Amazon

Im Juli 2022 kam das erste Smartphone des jungen Herstellers. Das Nothing Phone 1 (zum Test) mit Snapdragon 778G+, einem 120 Hertz AMOLED und einer 50MP Dual-Kamera. Jetzt erwartet uns nach dem fast Flagship abermals ein günstigeres Nothing Phone.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
RutenRudi
Gast
RutenRudi (@guest_103567)
6 Monate her

Das Design war ja immer ein wenig der Grund, wieso ich diese Telefone schnieke fand. Jetzt hat es irgendwie nicht mal mehr die Optik, die anderen Specs hauen auch nicht vom Hocker. Schade!

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App