Startseite » Gadgets » Kopfhörer » Realme Buds Air 2 vorgestellt

Realme Buds Air 2 vorgestellt

Realme bringt das nächste True Wireless InEars Modell in Indien auf den Markt: Die neuen Realme Buds Air 2 sind günstigste TWS mit Active Noice Cancelling für ca. 37€ und der neue „R2 Chip“ soll die Akkulaufzeit deutlich verbessern.

Realme Buds Air 2 vorgestellt 6

Auf den Markt kommen die Realme Buds Air 2 am 2. März zu einem Preis von 3299 indischen Rupien, was umgerechnet circa 37€ sind. Zwei Farbvarianten stehen für die Realme Buds Air 2 bereit: „Closer Black“ in Schwarz mit glänzendem Ladecase, Stiel und mattem Klangkörper sowie „Closer White“ mit weißem Körper, Ladecase und verchromtem Stiel.

Neue Features & optimierter Sound für die Realme Buds Air 2

Zusammengearbeitet hat man bei den neuen Realme Buds Air 2 mit der Band „The Chainsmockers“. Kooperationen mit Musiker und Künstlern sind schon lange keine Seltenheit mehr bei neuen Kopfhörern. Es bleibt natürlich die Frage, ob die Zusammenarbeitet nur dem Marketing dient oder auch zur Entwicklung & Soundabstimmung beiträgt. Bei den Realme Buds Air 2 ist dadurch der „Bass-Boost+“ Modus entstanden, der tiefe Töne deutlich besser zur Geltung bringt. Den Sound liefern 10mm Audiotreiber. AptX ist wie bei den Realme Buds Air Pro nicht mit dabei, lediglich AAC & SBC.

Mit dem Smartphone verbinden sich die Realme Buds Air 2 über den aktuellen Bluetooth 5.2 Standard. Googles Fast Pair ist ebenfalls mit an Bord, was die Kopplung nochmal leichter macht.

Auch Realme bietet für die eigenen Wearables einige Features an, die über die Realme Link App auf dem Smartphone integriert werden. Im Test zu den Realme Buds Air Pro haben wir die App und Funktionen bereits genauer gezeigt. Die Features der Realme Buds Air 2 im Schnelldurchlauf:

  • Active Noice Cancellation: Aktive Geräuschunterdrückung, die Umgebungsgeräusch um bis zu 25db reduziert. Dazu kommt ein Pass-Through Modus, der gezielt Geräusche an das Ohr weiterleitet, damit man nichts verpasst.
  • Low Latency Mode: Geringe Latenzen z.B. für Smartphone-Gaming.
  • ENC Noice Reduction für Anrufe: Zwei Mikrofone pro Seite für Anrufe und Reduzierung von Störgeräuschen.
  • Smart Wear: Näherungssensoren registrieren automatisch, wenn man die Ohrhörer rausnimmt und stoppen die Musik.
  • Bedient wird an der Seite über Touchflächen.
  • Gegen Wasser und Staub sind die Realme Buds Air 2 mit IPX5 zertifiziert.

Der Akku der Realme Buds Air 2 hält 5 Stunden durch und in Kombination mit dem Ladecase insgesamt 25 Stunden.

Zunächst in Indien, Europa später?

Der Wearables- und True Wireless InEars Markt wirft noch immer ordentlich Umsatz ab und so werden die Realme Buds Air 2 eher früher als später auch den Weg zu uns nach Europa finden. Während Realme außerhalb der Smartphones ein eher „durchwachsenes“ Testergebnis abliefern konnte, so haben die Realme Buds Air Pro schon besser abgeschnitten. Preislich liegen die Buds Air Pro aber auch bei stolzen 90€ in Europa.

In Indien werden sie für 4999 indische Rupien, ca. 56€ verkauft. Und auf den Aufpreis darf man sich auch bei den neuen Realme Buds Air 2 einstellen. Mit 3299 Rupien (ca. 37€) sind sie von Grund auf günstiger, für Europa kann man mit ungefähr 70€ rechnen.

Realme Buds Air 2 vorgestellt 7

Quellen


Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare