Startseite » News » Unsere Top-Smartphones 2021

Unsere Top-Smartphones 2021

In diesem Artikel geben wir Euch einen kleinen Jahresrückblick auf unsere Top-Smartphones 2021. Welche Smartphones waren aus unserer Sicht besonders empfehlenswert oder haben den Markt ein Stück weitergebracht? Im Folgenden findet Ihr heraus, wie unsere Redaktion das einschätzt. Zum Schluss werfen wir dann noch einen Blick auf Eure meistgelesenen Testberichte des Jahres. Viel Spaß beim Lesen.

Smartphone Hersteller Ranking 2021 Beitragsbild 1

Xiaomi Mi 11 Ultra

Xiaomi Mi 11 Ultra
Vorteile / Nachteile
  • rasante Performance (SD888, UFS 3.1, DDR5)
  • exzellentes 120 Hertz 2K AMOLED Display
  • kabelloses und kabelgebundenes Laden mit 67W
  • exzellente Videos und Fotos mit allen Kameras
  • starker Empfang und reichlich Sensoren
  • China Version mit allen Netzfrequenzen!
  • zweites Display bringt Vorteile
  • nur USB-C 2 Anschluss
  • zweites Display aktuell nur für Fotos nutzbar
  • durchschnittliche Akkulaufzeit
  • SD888 überhitzt bei Benchmarks
Zusammenfassung
Das erste Ultra Smartphone aus dem Hause Xiaomi kommt nach Europa. Der China-Preis und LTE Band 20 machen das Gerät aber auch für Import-Fans attraktiv. Die Kamera ist den meisten Smartphone-Nutzern mit Abstand am wichtigsten und genau da setzt das Xiaomi Mi 11 Ultra an. Ein einfaches Xiaomi Mi 11 bietet fast alles vom Mi 11 Ultra, nur eben die drei mächtigen Kameras fehlen. Auch die IP-Zertifizierung könnte für einige ein Highlight sein,...

Das Xiaomi Mi 11 Ultra stellte den Smartphone-Markt auf den Kopf. Erstmals gelang es Xiaomi, die Spitze der Kamera-Bestenliste von DxOMark zu erobern. Zudem bot Xiaomis Ultra-Smartphone High-End Hardware vom Feinsten und als Alleinstellungsmerkmal ein Display auf der Rückseite, zum Aufnehmen von Selfies mit den hochauflösenden Rückkameras. Mit recht hat sich das Mi 11 Ultra daher einen Platz in unserer Liste der Top-Smartphones 2021 verdient.

Xiaomi Mi 11 Pro

Xiaomi Mi 11 Pro
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Hauptkamera
  • hohe Performance (SD888, UFS 3.1, DDR5)
  • ausgezeichnetes WQHD 120Hz Display
  • kabelloses und kabelgebundenes Laden mit 67W
  • starker Empfang und viele Sensoren
  • gute Stereo-Speaker
  • China-Version mit allen Netzfrequenzen
  • schwache Ultraweitwinkel-Kamera
  • nur USB 2 Anschluss
  • durchschnittliche Akkulaufzeit
  • SD888 überhitzt in Benchmarks
Zusammenfassung
Das Xiaomi Mi 11 Pro kostet in China regulär 680€ in der 8/256GB Version. Wer sich das Smartphone aus Fernost bestellt, kommt mit zollfreiem Versand von Tradingshenzhen auf rund 750€ Gesamtkosten. Unter diesen Umständen würde ich die Pro-Version jederzeit dem “normalen” Xiaomi Mi 11 hierzulande vorziehen und mir das Smartphone aus China importieren. Wer sich ein Flagship kauft, tut dies insbesondere wegen der besseren Kamera....

Das Xiaomi Mi 11 Ultra brachte dem aufstrebenden Hersteller viel Aufmerksamkeit und Anerkennung. Doch was die wenigsten wissen: Zusammen mit dem Mi 11 Ultra wurde das Mi 11 Pro vorgestellt, das die Bedürfnisse “normaler” Handynutzer ebenso gut erfüllt und deutlich günstiger ist. Für einen Preis von unter 600€ bietet das Mi 11 Pro die gleiche Ausstattung wie das Mi 11 Ultra – nur bei den sekundären Sensoren muss man Abstriche machen. Als günstiges High-End Smartphone ist das Mi 11 Pro weiterhin ein echter Geheimtipp!

Asus Zenfone 8

Asus ZenFone 8
Vorteile / Nachteile
  • ein kleines Flagship
  • exzellentes 120 Hertz AMOLED Display
  • runde Ausstattung
  • Benachrichtigungs-LED & Kopfhörer-Anschluss
  • ZenUI mit tollen Features
  • IP68 zertifiziert
  • solide Kameras
  • sehr gute Videos
  • schwache Akkulaufzeit
  • langsame Ladegeschwindigkeit
  • SD888 überhitzt (wie immer)
  • kein kabelloses Laden
Zusammenfassung
Asus liefert mit dem ZenFone 8 in vielen Gesichtspunkten vorzüglich ab! Zum einen bedient man eine Nische, die andere große Hersteller vernachlässigen. Zum anderen hat man viele kleine Features und Ausstattungsmerkmale an Bord, die es sonst auch nur selten gibt. So ist die Kombination aus potenter Hardware, flüssigem Display und umfangreicher ZenUI 8 ein Paket, das mir in der Praxisnutzung ans Herz gewachsen ist. Auf der negativen Seite...

Mit den Smartphones mit Flip-Kamera schaffte es Asus bereits in unsere Liste der Top-Smartphones 2020. Das Zenfone 8 hat nun zwar kein spektakuläres Kamera-Modul mehr, aber ist dennoch etwas ganz Besonders: das einzige wirklich kleine Android Flagship im Jahr 2021. Dass Asus als einziger Hersteller an die Fans der kleinen Handys gedacht hat, muss mit einem Platz in dieser Liste honoriert werden.

Samsung Galaxy A52(s)

Samsung Galaxy A52
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes 90Hz FHD AMOLED Display
  • IP67 Schutzklasse
  • Kopfhörer-Anschluss & Speichererweiterung
  • starke Nachtaufnahmen
  • guter Stereo Sound
  • keine stabilisierten 4K Aufnahmen
  • langsamer Fingerabdruck-Sensor
  • nur 15 Watt Netzteil im Lieferumfang
  • relativ schwacher Prozessor
Zusammenfassung
Das Samsung Galaxy A52 erzielt in unserem Test ein solides Ergebnis. Insbesondere das AMOLED-Display liefert ein astreines Bild und ist dank der 90/120Hz Anzeige angenehm flüssig. Die Kamera erreicht ebenfalls gute Ergebnisse, insbesondere bei Nachtaufnahmen. Und schließlich bietet das Smartphone mit Kopfhörer-Anschluss, IP67 Schutzklasse, Speichererweiterung und NFC ein rundes Ausstattungspaket. Ganz ohne Kritik kann das Galaxy A52 aber auch...

Samsung ist für die meisten unserer Leser kaum eine Option beim Handykauf. Der Grund dafür ist, dass viele Smartphones des koreanischen Giganten schlichtweg zu teuer sind. Dass Samsung aber auch ausgezeichnete Mittelklasse-Smartphones produzieren kann, stellt der Hersteller mit dem Galaxy A52 und der Neuauflage Galaxy A52s unter Beweis. Kein anderes Smartphone im Preisbereich des Galaxy A52 kann mit einer IP-Zertifizierung und einer optisch stabilisierten Kamera aufwarten. Dazu gab es ein gutes AMOLED-Display mit 90 bzw. 120Hz (A52s), Stereo-Lautsprecher, Kopfhörer-Anschluss und einen MicroSD Slot. Mit dem Galaxy A52(s) zeigte Samsung eindrucksvoll, dass man sich auch in der Mittelklasse wieder Mühe gibt.

OnePlus Nord 2

OnePlus Nord 2
Vorteile / Nachteile
  • brachiale Leistung
  • pfeilschnelles OxygenOS System
  • schickes Design
  • starke Fotos und Videos
  • gute Akkulaufzeit & 65 Watt
  • volle Ausstattung
  • gute Stereo-Lautsprecher
  • starke Preis/Leistung
  • Kunststoffrahmen
  • schwache Ultraweitwinkelkamera
  • kein 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • keine Speichererweiterung
Zusammenfassung
Das OnePlus Nord 2 ist das wahre „CE – Core Edition“ – Nicht der Nord-Serie, sondern in der Flagshipreihe des Herstellers! Reduziert auf das Wesentliche mit hochwertigen Komponenten ohne Schnickschnack. Dafür braucht es nicht viel: Eine starke Hauptkamera mit dem Sony IMX766 samt OIS und mehr als genug Leistung dank des MediaTek Dimensity 1200 „AI“. Dazu kommen Annehmlichkeiten, die wir von den OnePlus-Flagships gewohnt sind, wie...

OnePlus war auf dem besten Weg, zu einem austauschbaren Hersteller teurerer High-End Smartphones zu werden. Seitdem sich OnePlus aber dazu entschlossen hat, im günstigen Preisbereich in die Arena zu treten, hat der Hersteller wieder zu seiner alten Stärke zurückgefunden. Das OnePlus Nord 2 ist dafür exemplarisch. Mit einem schnellen Dimensity-Prozessor, einem 90Hz Display und der besten Kamera der Mittelklasse stellt es sich erfolgreich der Konkurrenz von Xiaomi, Samsung und Realme.

Poco F3

Poco F3
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes Display
  • extreme Leistung (SD870 + UFS 3.1)
  • gute Hauptkamera
  • gute Akkulaufzeit
  • sehr guter Empfang (WIFI, Netz, GPS)
  • perfekter Fingerabdrucksensor
  • sehr gute Verarbeitung
  • kein 3,5mm Kopfhöreranschluss
  • keine Speichererweiterung
  • Kamera-Downgrade im Vergleich zum Vorgänger
Zusammenfassung
Das Poco F3 ist ein waschechter No-Brainer für Handyspieler, oder die, die es werden wollen. Mehr Display, Leistung und Sound sind für diesen Preis aktuell nicht möglich. Aber auch all jene, die ihr Smartphone einfach 3-4 Jahre nutzen wollen, bekommen beim Poco F3 aufgrund der hervorragenden Performance ein rundes Gesamtpaket. Die Akkulaufzeit ist spitze, der Empfang solide und das Design im Gesamten einfach stimmiger als beim Vorgänger....

Der Grund, warum sich Chinahandys einer großen Beliebtheit erfreuen, ist die Preis-/Leistung. Hierfür stand das Poco F3 im Jahr 2021 wie kein anderes Smartphone. Zeitweise gab es das Poco F3 für rund 240€ direkt aus Deutschland zu kaufen. Zu diesem Preis bietet das Poco ein exzellentes 120Hz AMOLED Display und den High-End Prozessor Snapdragon 870. Dazu gibt es eine gute 48 Megapixel Kamera, Stereo-Lautsprecher und einen starken Akku. So viel Preis-/Leistung bot 2021 neben dem Poco nur ein einziges Smartphone…

Redmi Note 10 Pro

Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Vorteile / Nachteile
  • schickes Design (dünner und leichter)
  • exzellentes 120Hz FHD AMOLED Display
  • guter Stereo Sound
  • grundsolide Performance
  • hochwertige Verarbeitung
  • gute Kameras (Haupt und Selfie)
  • NFC, Dual-SIM & Speichererweiterung
  • 4K Videos nicht stabilisiert
  • nur "Sometimes-On-Display"
  • schnellerer Prozessor wäre das i-Tüpfelchen
  • Kamera steht sehr weiter heraus
Zusammenfassung
Was Xiaomi mit dem Redmi Note 10 Pro für um die 250€ abliefert, scheint für keinen anderen Hersteller aktuell möglich zu sein. Die Kritikpunkte sind schnell benannt. So funktioniert das Always-On Display nicht wie es soll und die MIUI-Kameraapp stabilisiert keine 4K Videos. Ein etwas schnellerer Prozessor hätte dem Gerät noch den letzten Schliff verliehen, aber das ist Meckern auf allerhöchstem Niveau. Das Note 10 Pro läuft nämlich...

Eine Auflistung der besten Smartphones im Jahr 2021 wäre ohne das Redmi Note 10 Pro nicht komplett. Mit dem Top-Smartphone der Redmi Note 10 Reihe schaffte Xiaomi, was bisher noch kein anderer Hersteller gewagt hatte: Ein High-End Display mit AMOLED und 120Hz in einem Mittelklasse-Smartphone! Und als ob das noch nicht genug wäre, packte der Hersteller noch eine ausgezeichnete 108 Megapixel-Kamera in das Redmi, die sich sogar vor dem iPhone 13 (zum Kameravergleich) nicht verstecken muss. Mit dem Redmi Note 10 Pro hat Xiaomi das Rad zwar nicht neu erfunden, aber definitiv neue Standards für gute Preis-/Leistung in der Mittelklasse gesetzt.

Fazit

Auch 2021 gab es keine krassen Revolutionen, die den Markt auf den Kopf gestellt hätten. Allerdings hat sich die Mittelklasse stark weiterentwickelt und ist nun den teuren High-End Smartphones weiter auf den Fersen. Daher gilt noch mehr: Man muss nicht viel Geld in die Hand nehmen, um ein gutes Smartphone mit aktueller Technik zu bekommen!

Übrigens ist unsere Liste der Top-Smartphones fast deckungsgleich mit Euren meistgelesenen Artikeln auf Chinahandys.net. Die Topliste nach Klickzahlen sieht 2021 folgendermaßen aus:

  1. Redmi Note 10 Pro
  2. Poco F3
  3. Poco X3 Pro / Poco X3
  4. Xiaomi Mi 11 Pro
  5. Xiaomi Mi 11 Ultra
  6. Redmi Note 10
  7. Redmi Note 10s

Neben den “normalen” Smartphone gab es 2021 natürlich auch ein paar spannende Experimente wie das Xiaomi Mix Fold, das Galaxy Z Fold und das Galaxy Z Flip und das Xiaomi Mix 4. Letztendlich haben uns diese Konzept-Smartphones aber noch nicht so sehr überzeugt, dass wir darin die Zukunft sehen. Was meint Ihr? 



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
11 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Zagros
Gast
Zagros (@guest_84211)
5 Monate her

Für mich war das Pixel 5 das Phone des Jahres. Habe selber ein Pixel 4a, welches ich auch klasse finde. Hab zwischendurch mal das poco x3 getestet was ich für den Preis auch klasse fand. Ein Familienmitglied nutzt ausserdem das redmi note 10 pro, welches auch ein klasse Gerät ist. Nur mag ich die Xiaomi miui nicht sonderlich. Aber bald soll ja ein fettes Update kommen worauf ich gespannt bin. Sicherlich auch interessant das Galaxy a52, s20fe sowie das poco f3. Realme hat leider mit den Kamera Sensoren verschissen .

arghmage
Mitglied
Mitglied
arghmage (@arghmage)
5 Monate her

Zu Weihnachten gabs für die Frau das Oneplus Nord 2. Ansich ein tolles Gerät und der kritisierte Plastikrahmen wird wohl 99% der Nutzer nicht stören (hat doch eh jeder eine Hülle). Daß man aber die Standard-Gallery-App nicht ändern kann, ist eine Frechheit. Vor allem, wenn man seine (Handy)Fotos bislang in Google organisiert hat, steht man vor einem “kleinen” Problem. Hätte ich das vorher gewußt, wäre es wohl nicht das Nord 2 geworden.

stefanSo
Gast
StefanSo (@guest_84182)
5 Monate her

Manche Mittelklasse-Smartphones sind der Spitze auf den Fersen, anderen versuchen es mit Versen. 😉

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
5 Monate her
Antwort an  StefanSo

Danke für den Hinweis ?.

Beste Grüße

Jonas

Onemaster
Gast
Onemaster (@guest_84178)
5 Monate her

Nachdem ich mit dem Xiaomi Mi 9 Lite überaus zufrieden war, und zwar so sehr dass es mich komplett vom iPhone gelöst hat, hab ich es dieses Jahr erst mit dem Redmi Note 10 pro und danach dem Mi 11 lite versucht. Beide hatten teils gravierende Bugs so dass ich nun beim Galaxy A52s gelandet bin. Hiermit bin ich wieder sehr zufrieden. Vielleicht nicht ganz so günstig aber es läuft auch einfach problemlos. Schade denn ich mag Xiaomi, aber die tun sich keinen Gefallen wenn sie weiterhin den Markt so sehr fluten. Darunter leidet die Qualität am Ende und die… Weiterlesen »

LessieDHund
Gast
PuhMuggel (@guest_84193)
5 Monate her
Antwort an  Onemaster

Beispiele für “gravierende Bugs”?

Onemaster
Gast
Onemaster (@guest_84197)
5 Monate her
Antwort an  PuhMuggel

Das Redmi ging alle paar Tage nicht in den Deepsleep, heißt der Akku war dann in Windeseile leer. Laut Foren und Gruppen sind sehr viele davon getroffen und selbst Xiaomi kennt diesen Fehler.
Das Mi11 lite hatte ein recht schwaches Display wenn es um die Darstellung von Schwarz ging, Übergänge ins Schwarz waren nicht flüssig sondern pixelig. Mi 11 lite und blackcrash bringen da auch wieder viele Google Ergebnisse.

Stevie-Overcool
Gast
stefan (@guest_84170)
5 Monate her

Meiner Meinung nach kann das nur das Xiaomi Poco X3 Pro sein. Denn 2021 war es mit 179 Euro noch unschlagbar günstig. Jetzt leider teurer 🙁 Kein anderes Handy kommt an dieses Preis-Leistungs-Verhältnis ran. Bei weitem nicht.

SezerD
Gast
SezerD (@guest_84175)
5 Monate her
Antwort an  stefan

Ich habs seit release und bin übertrieben glücklich damit. Viele bemängeln den Bildschirm aber ich finde keine Schwächen.

deo
Gast
deo (@guest_84204)
5 Monate her
Antwort an  SezerD

Dass das Display nur auf 60 oder 120Hz läuft, finde ich schade.
Oder wo versteckt sich “DynamicSwitch“?
199€ für das 8/256GB war jedenfalls ein verdammt gutes Angebot.

Frischling
Mitglied
Mitglied
Frischling (@frischling)
5 Monate her
Antwort an  stefan

Was allerdings nervt ist, dass sich der Sound immer wieder verstellt und durch den Standardton ersetzt wird.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App