Startseite » News » Xiaomi Launch in Madrid: Produkte & Preise

Xiaomi Launch in Madrid: Produkte & Preise

Heute wurde das Xiaomi Mi Note 10 und das Redmi Note 8T auf einem Event in Madrid für Europa gelauncht. Soweit sind schon alle Informationen bekannt vom gestrigen Launch des CC9 Pro in China und die umfangreiche Ankündigung könnt ihr hier lesen.

Das zweite neue Smartphone wird das Xiaomi Redmi Note 8T, dass als besonderes Feature nun NFC zum mobilen Bezahlen bekommt. Ansonsten bleibt alles beim Alten: es ist ein Redmi Note 8, das wir schon im Testbericht hatten.

Redmi Note 8T – nun (endlich) mit NFC

Xiaomi Launch Redmi Note 8 T 4So, ihr habt es geschafft und Xiaomi solange mit NFC genervt, dass wir nun ein Redmi Note 8T mit NFC an Bord bekommen. So lässt es sich auch mit dem günstigen Redmi Note 8 mobil über NFC Bezahlen. Die zweite Neuerung betrifft den Lieferumfang: statt des 10 Watt Ladegerät liegt nun ein 18 Watt Netzteil bei (das Redmi Note 8 unterstützte aber auch schon 18 Watt).

Das Redmi Note 8T wird bereits auf der Xiaomi Deutschland Seite gelistet und erscheint in drei Speicherkonfigurationen:

Redmi Note 8T:Redmi Note 8 Global:
3/32GB179€140€
4/64GB199€180€
4/128GB249€200€

Das Redmi Note 8T kommt in den Farben Blau, Schwarz und Weiß auf den Markt. Der Verkauf startet in Spanien und Italien am 8. November, am 13.11 in Frankreich und 15. November in Deutschland. Detail am Rande: auf den Xiaomi EU Websites wird das Redmi Note 8T gelistet, das normale Note 8 hingegen nicht.

Die Empfehlung ist daher einfach: wer Google Pay bereits nutzt oder (unbedingt) damit anfangen möchte, greift zum Redmi Note 8T – oder zu einem Xiaomi Smartphone darüber. Wer auf NFC und mobiles Bezahlen mit dem Smartphone verzichten kann, spart sich einfach den Aufpreis.

Xiaomi Mi Note 10 – HighEnd-Kamera für Europa

Das Xiaomi CC9 Pro erscheint bei uns als Xiaomi Mi Note 10 und, abgesehen der unterstützten LTE Frequenzen, ändert sich an der Hardware auch nichts. Das Mi Note 10 kommt mit einer Pentakamera um den 108MP Sensor, dem Snapdragon 730G, einem curved 6,47 Zoll AMOLED Display und starkem 5260mAh Akku.

Highlight ist natürlich die Bestnote im Kameratest von DxO Mark. Das Xiaomi Mi Note 10 führt nun zusammen mit dem Huawei Mate 30 Pro die Bestenliste mit 121 Punkten an. Und das zum halben Preis.

Xiaomi Launch Xiaomi Mi Note 10 2 Xiaomi Launch Xiaomi Mi Note 10 1

Preis und Einschätzung des Xiaomi Mi Note 10

Nun aber zum wichtigsten, wieviel verlangt Xiaomi für die Global Version in Europa? Dass wird das Xiaomi Mi Note CC9 Pro bei uns als Mi Note 10 zum China Preis bekommen, war vornherein schon klar. Aber der Aufpreis für die Global Version fällt deutlich höher aus als angenommen:

6/128GB Speicher8/128GB8/256GB
China:2800 Yuan, ca. 356€3100 Yuan, ca. 394€3500 Yuan, ca. 445€
Europa:549€649€

Gearbest wird das Xiaomi Mi Note 10 in der Global Version hingegen für 450€ zum Start verkaufen – wer mit dem Import liebäugelt.

Xiaomi Launch Xiaomi Mi Note 10 3Auf der einen Seite hat man nun mit dem Xiaomi Mi Note 10 mit das beste Kamerasmartphone auf dem Markt und hat gerade in der prestigeträchtigen Kategorie sein Aushängeschild. Das curved Display sorgt dazu noch für den Premium-Look und einen 5260mAh großen Akku hat die Konkurrenz ebenfalls nicht verbaut.

Auf der anderen Seite sind 550€ für einen Snapdragon 730G frech! Der Prozessor an sich ist klasse und bietet auch genügend Leistung – nur erwartet man bei dem Preis einfach Flagship-Spezifikationen in jedem Bereich. Aber ebenso wie das Mi A3, könnte das Mi Note 10 sehr schnell im Preis fallen und sich schon bald dem China-Preis nähern.

Konkurrenz oder vergleichbare Smartphones sind an sich nicht zu finden. Kein anderes neues Smartphone spielt zu dem Preis in den Top 5 der Kamerabestenliste. Wer also nach einer Alternative mit einer verdammt guten Smartphonekamera sucht, zahlt den Aufpreis zu den High-End Geräten oder spart sich das Geld und wählt ein günstigeres Flagship mit mehr Leistung, aber schlechterer Kamera.
%name

Kommentare

avatar
 
6 Kommentar Themen
13 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
3diAchimReinhard_SchaeferSimon2Igor Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Achim
Gast
Achim

Hallo zusammen,

meine Frau wünscht sich ein neues Smartphone. Höchste Prio hat die Kamera, auch bei Low Light.
Als nächstes ist die Akkulaufzeit (Display on Time) wichtig.

Also lieber das Mi 9, oder das Mi Note 10?

1000 Dank!
Liebe Grüße

Reinhard_Schaefer
Mitglied
Reinhard Schäfer

Du hast aber schon oben den Text gelesen? Dann erübrigt sich die Frage bereits.

Achim
Gast
Achim

Guten Morgen Reinhard,
Ich glaube, ich weiß nicht genau, was du meinst. Ich habe mir auch den Kamera Test durchgelesen.
Ich habe den Eindruck, dass die Kamera so gute Bewertungen hat, weil die Anzahl Kameras hoch und der Zoom groß ist. Macht das Telefon bei normalen Low light Bedingungen mit der normalen Kamera bessere Fotos als das Mi 9?
Danke.

Igor
Gast
Igor

Hallo zusammen

Seit gestern kann ich keine Kommentare oder Antworten schreiben wenn ich mich bei euch mit meinem Google acc. anmelde.
Wisst ihr woran das liegt ?

Beste Grüße

Igor

Joschbo
Admin
TeamStarMitglied
Joscha Becking

Das ist komisch. Wir haben es gerade geprüft und bei uns funktioniert es. Logg dich vielleicht mal aus und dann wieder ein, ggf. lösche die Cookies. Kommt denn eine Fehlermeldung? Und was für einen Browser benutzt du? Liebe Grüße und danke fürs Bescheidgeben.

Igor
Mitglied
Mitglied
Igor

Hallo Joscha

Ok es läuft wieder, es lag am adblocker. War wohl mein Fehler, danke für die Hilfe.

Beste Grüße

Igor

Blubber
Gast
Blubber

@Redmi Note 8T
… warum sollte ich das Teil kaufen? Für ein paar Euro mehr gibt’s das Mi 9 lite mit Amoled und SD 730.

Igor
Gast
Igor

Hallo

Das Mi 9 Lite hat den SD 710.

seaman100
Mitglied
seaman100

Hallo, bin auch am schauen, das Note 8 hat einen Triple Slot.

Daniel Knapp
Gast
Daniel Knapp

Bei DXOMark wurde das CC9Pro Premium getestet, und das hat anscheinend andere Linsen bei den Kameras verbaut, als das MiNote 10 (so etwas war doch auch schon beim Mi8 Explorer Edition).

Wenn man den Europa Preis sieht müsste es ein Snapdragon 855+ werden, sonnst ist es definitive zu teuer.
Gsmarena schreibt was von zu hohem Standby Verbrauch des Handys, obwohl 5250mAH Akku verbaut ist.

Die Qualität der Kamera überzeugt mich auch nicht, wenn man dort die Vergleichsfotos ansieht hat es den anschein das das Mi9 Lite die schärferen Fotos macht.

Wir werden warten müssen bis Chinahandys.net den ersten Test veröffentlicht.

Tim Walter
Gast
Tim Walter

Wow, wenn xiaomi sich mit dieser Preispolitik Mal nicht unbeliebt macht.
Auch wenn die Preise schnell fallen ist es mehr als frech, eher schon unverschämt.

Simon2
Mitglied
Mitglied
Simon2

Typischer Wutpost ohne Sinn und Verstand. Dass Xiaomi in China keinen Zoll und vor allem keine Google Lizenz bezahlen muss scheinst du dabei völlig zu vergessen. Dass der aufgerufene Preis immer noch (deutlich) unter dem UVP der Vergleichsgeräte liegt, ebenso. Xiaomi hat nach wie vor eine extreme Preispolitik um ihre Marke zu pushen. Da wird kein Platz sein Fracht, Zoll, Steuern etc bei einem globalen Start unter den Tisch fallen zu lassen, wie das andere etablierte Marken mit größerer Gewinnmarge könn(t)en. Wo wir beim Thema könnten sind. Die Marken aus den USA kommen meist mit 1:1 konvertierten und nicht umgerechneten Dollarpreisen nach Europa. Kannst dir mal ausrechnen wie viele Euro das bei einem 1200 Dollar zu 1200 euro Apple Smartphone sind.

Tim Walter
Gast
Tim Walter

Menschen wie du machen mich wütend, von nichts Ahnung aber Vorwürfe und Unterstellungen machen.

Typische Post eines komplett Ahnungslosen Xiaomi Jüngers, der meint sich besser auszukennen und völlig am Thema vorbei argumentiert.
Du meinst dann also ernsthaft Zoll Steuer und Google Gebühren machen 200 € aus?

Komm rede dir doch nichts ein und wenn es sein muss behalte den Schwachsinn für dich!

Immer diese xiaomi Jünger, noch schlimmer als die von Apple.

Ach und dein verblödetes Beispiel zu Apple, vielleicht solltest du dir das mal ausrechnen.
Bei 1200$ zu 1200€ sprechen wir von einer Differenz von 114 €!

hier sind wir bei 356 Euro Preis in China und 550 € in Europa bei einer preisdifferenz von 200 € du Ahnungsloser.
selbst wenn ich die beschissene 19% Einfuhrumsatzsteuer mit drauf rechne sind wir bei 420€ und was glaubst du eigentlich wie hoch die Google lizenzgebühren je Smartphones sind?!

also beim nächsten Mal das bisschen Hirn dass du hast einschalten und einfach die Finger still halten und nicht irgendwelche Leute irgendwelchen schwachsinns bezichtigen.

Simon2
Mitglied
Mitglied
Simon2

Danke für deine Antwort. Ich sehe es ist dir schwergefallen und du hast dich bemüht den Beitrag trotz vor Wut bebenden Fingern zuende zu tippen.
Ich werde deine emotionen nicht überstrapazieren.

Vorweg: ich habe ein xiaomi Gerät und das ist ein Saugroboter der ersten Generation und werde auch dieses Smartphone nicht kaufen, obwohl mir einiges davon sehr gefällt. Die ersten Absätze könntest du dir daher sparen.

Was ich versucht hab dir näher zu bringen ist, dass Xiaomi knapper kalkuliert als das zum Beispiel Apple tut. Dazu haben sie in Europa mehr kosten (neben Steuer, Logie etc) als das andere Hersteller wie Apple haben. Android fällt wohl mit 30-50€ ins Gewicht. Ich bin auch kein Genie von Lizenz- und internatonalen Kosten Ob die 150 oder wie du rechnest 200 € dadurch komplett reinkommen oder nicht spielt gar keine Rolle. Du regst dich über eine scheinbar riesige Preisdifferenz auf, die in der realität, im Vergleich zu anderen Herstellern, viel kleiner ist. Und da lege ich dir dann noch den (im unerhitzten Gemütszustand) verglichenen Warenwert und Gewinn der jeweiligen Hersteller ans Herz.

Solltest du hiernach bei deinen Punkten bleiben, kannst du das hier gerne niederschreiben, ich werde es lesen, mie eine Meinung bilden und sie dir aber nicht weiter mitteilen.

3di
Gast
3di

Hi,

ich habe zu der Thematik nichts hinzuzufügen aber ich bin begeistert, wie elegant du mit dem vorangegangenen Wutpost umgegangen bist, vor allem die Einleitung ist Klasse.

Gruß 3di

Manfred
Gast
Manfred

@ Mi Note 10:
Xiaomi versucht es anscheinend nach dem Motto: die Deppen in Europa werden es schon zahlen. Wenn sie sich da mal nicht täuschen … Man wird sehen, wie lange sie den “Ausrufpreis” halten.

Igor
Gast
Igor

Hallo

Nicht nur Xiaomi versucht es in Europa so, alle gehen nach dem gleichen Prinzip.
Und richtig, die Deppen werden es tatsächlich auch kaufen, nur die schlauen werden es aus China importieren lassen.

MarkB
Gast
MarkB

Die „schlauen“ kaufen ein iPhone 😉

Igor
Gast
Igor

Ja ich verstehe die Ironie in deinem Satz