Elephone

Elephone existiert schon seit mehreren Jahren. Während der Hersteller zu Beginn eher unbekannt gewesen ist, gehen die Erfolge von Elephone seit Anfang 2015 durch die Decke. Seinen Sitz hat das Unternehmen natürlich in Shenzhen. Die Strategie von Elephone: edle Smartphones, tolle Qualität und neue Technik.

Inzwischen kamen auch andere Produkte von Elephone auf den Markt, zum Beispiel wie Action Cams. Auch sollte die Kooperation mit Lenovos Marke ZUK, als Übersee Partner, nicht unerwähnt bleiben.

Der Hersteller verfolgte 2015 eine recht aggressive Strategie. Es wurden ständig neue Smartphones vorgestellt, die über die allerneueste Technik verfügen sollen. Dies sorgt in Zeiten des Internets natürlich für große Aufmerksamkeit. Problematisch ist dabei, dass die Smartphones von Elephone häufig erst sehr viel später erscheinen, als sie angekündigt wurden. Zudem kommt es gelegentlich vor, dass angekündigte Modelle überhaupt nicht erst erscheinen. Allerdings wäre es auch falsch, den Hersteller für seine Werbestrategie ausschließlich zu kritisieren. Elephone hat in den Jahren zuvor tatsächlich Pionierarbeit geleistet. Das Elephone Vowney und auch das Elephone P9000 markierten einen Meilenstein. Zum ersten Mal kam in einem China Handy ein brandneuer Mediatek P10 /X10 Prozessor mit voller LTE Unterstützung zusammen. Zweifelsfrei hat sich Elephone damit zu einer der Topmarken unter den chinesischen Herstellern hochgearbeitet.Marke Elephone (2)

2016 ging die Reise weiter: es kamen weniger Smartphones raus, dafür konnten die von uns getesteten Modell überzeugen. Das Elephone S3 war wohl mit eines der ersten randlosen Smartphones und bot eine gute Qualität in der damaligen Mittelklasse. Weiter ging es mit dem Elephone C1: ein Low-Budget Smartphone, das in vielen Varianten kam: als C1, C1 mini & max sowie das C1X. Leider hielt das Smartphone nicht seine Erwartungen und konnte uns nicht so recht überzeugen.

Zum Jahreswechsel 2017 nahm man eine andere Produktstrategie auf: das Elephone S7 wurde auch hierzulande als solider Samsung S7 Klon bekannt. Nach zahlreichen Verbesserungen via OTA-Updates wurde es zur Alternative und Kaufempfehlung. Darauf folgte fast ein halbes Jahr später ein Elephone S7 mini. Mit dem Original hatte es, bis auf das Äußere, nicht mehr viel gemein. Ein günstiger Preis konnte die Hardware nur teils wieder wettmachen – wer einen S7 Klon suchte, bekam ihn.

Das zurecht gehypte Elephone P8 ist noch nicht sehr alt. Das Elephone P8 mini liefert einen Vorgeschmack: eine großzügige Ausstattung für einen angemessenen Preis. Kleinigkeiten stören das Gesamtbild. Das Elephone P8 macht es dann besser; oder anders gesagt: es macht nichts falsch. Der Helio P25 liefert, wie gewohnt, gute Leistung bei niedrigem Stromverbrauch. Das Elephone P8 ist ein Tipp in der Mittelklasse. War das P8 noch von seinem Formfaktor klassisch, folgt man den aktuellen Trends mit dem Elephone S8. Ein riesiges 6 Zoll Full Screen Display dominiert das Smartphone und mit den zwei zusätzlichen Kernen des Helio X25 ist man auch in Sachen Leistung der Mittelklasse voraus. Im Test offenbarten sich Schwächen, die zu verkraften sind – denn das Elephone S8 ist eigentlich eine Kaufempfehlung.

Hier findest du alle Tests von Elephone: