Startseite » News » Redmi 8a Dual vorgestellt

Redmi 8a Dual vorgestellt

Xiaomi hat heute ein neues Smartphone vorgestellt: das Redmi 8a Dual – ein verbessertes Redmi 8a (zum Testbericht) für Indien. Die relevante Neuerung betrifft die Kamera, denn nun kommt beim Einsteiger-Redmi Smartphone ebenfalls eine Dual-Kamera mit einem Bokeh-Sensor zum Einsatz.Redmi 8a Dual 1

Bei einem Preis von 6499 indischen Rupien löst es das Redmi 8a mit ebenfalls 2/32GB zum selben Preis nach dem halben Produktzyklus ab. Das Redmi 8a wird vermutlich in den nächsten Tagen einen Rabatt bekommen und bis zum Redmi 9a aus den Verkaufsregalen verschwinden.

Dual-Cam und griffige Rückseite

Redmi 8a Dual 4Mit dem Redmi 8a Dual bringt man also nicht wirklich den Nachfolger. Die größte Verbesserung sind Bokeh-Shots für das günstige Redmi 8a Modell. Das teurere Redmi 8 kann sich also in Indien nur noch mit dem Fingerabdrucksensor hervortun. Das Kamerasetup:

Redmi 8a: 12MP Hauptsensor, f/1.8 Blende, 6P Linsen, 1.4µm Pixelgröße

Redmi 8a Dual: 13MP Hauptsensor, f/2.2, 1.12μm Pixelgröße + 2MP Bokeh-Sensor, f/2.4

Ansonsten übernimmt man die technischen Daten 1-zu-1. So kommt als Prozessor der Snapdragon 439 Octa Core zum Einsatz, das Display misst 6,22 Zoll mit einer Auflösung von 1520 x 720 Pixeln und einer Notch für die Frontkamera und der Akku ist weiterhin 5000mAh groß.

Dazu bekommt das Redmi 8a Dual eine neue Rückseite und andere Farben. Schon die Rückseite des normalen Redmi 8a hat uns mit dem leicht perforierten Kunststoff mit Querrillen gut gefallen. Das 8a Dual hat nun „Aura XGrip Design“ für noch sichereres Handling. Zur Wahl stehen die Farbvarianten „Midnight Grey“ in Dunkelgrau, „Sky White“ mit einem leichten Perlmutt-Effekt sowie „Sea Blue“ mit einem Farbverlauf von Dunkelblau zu Türkis.

Redmi Produktphilosophie in Indien

Generell muss man festhalten, dass Xiaomi für Indien keine Lücke im unteren Preissegment offenlässt. Sei es mehrere Mi Fitnesstracker oder gleich drei Versionen des Redmi Note 7: 1. Mit schlechterer 12MP Hauptkamera, 2. Mit 48MP Samsung Kamera und 3. Mit 48MP Sony Kamera und besserem Prozessor. Dazu kommt noch die Redmi Y-Serie extra für Indien – Alles Smartphones im Einsteiger- bis Mittelklassesegment.

Ein Redmi 8a Dual passt damit perfekt in diese Produktpalette: der indische Markt bietet riesige Absatzzahlen, nur ist die Kaufkraft nicht so hoch. Mit geringem finanziellen Aufwand kann man also mal wieder den Absatz für das Redmi 8a ankurbeln.Redmi 8a Dual 2

Preise & Global Version

Das Redmi 8a Dual startet in Indien bei 6499 indische Rupien, umgerechnet ca. 83€, mit 2GB Arbeitsspeicher und 32GB Speicherplatz, für 6999 Rupien, ca. 90€, gibt es 3/32GB Speicher. Auf eine Global Version würde ich nicht pochen, das 8a Dual ist ein typisches Modell für die indische Produktpalette.
%name

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Hans Kjonas-andre Recent comment authors
  Subscribe  
Kommentar Updates
Hans K
Gast
Hans K

Wenn die jetzt ein Redmi 8a Dual vorgestellt haben, werden die sicher nicht bald ein Redmi 9a vorstellen. Das Redmi 8a war ein kastriertes Redmi 8. Kein 9a dürfte auch kein Redmi 9 bedeuten. Könnte mir vorstellen, dass es bald nur ein Note 9 oder Pro mit optionalen 5G geben wird. Gibt Gerüchte dass es auch kein eigenes Mi 10 SE und Light geben soll.

jonas-andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, bei Xiaomi gibt es grundsätzlich für alles Gerüchte :). Aber 5G im Note 9 halte ich zumindest in der Global Version für sehr unwahrscheinlich. Der Artikel zählt außerdem nur für den indischen Markt und dort ist auch alles möglich. Xiaomi bringt da einfach alles auf den Markt, was nach Smartphone ausschaut… . Redmi 9 und 9a könnten also bald erscheinen, unabhängig von dieser Vorstellung.

Beste Grüße

Jonas

Hans K
Gast
Hans K

In der Regel gibt es auch für Preiswerte Marken Smartphones 1 neue Android Version und 1-2 Jahre Updates. Das dürfte auch für Smartphones für den Indischen Markt gelten. Wenn man zu viele neue Smartphones auf den Markt bringt, dürfte das mit den Updates schwierig werden. Die Konkurrenz bringt auch neue Smartphones mit sehr geringen Änderungen gegenüber den Vorgänger Modell raus. Man wird sehen, was kommt oder was nicht kommt.

Du bist gerade offline!