Startseite » Ankündigung » Roidmi Nex Storm – Handstaubsauger mit Wischfunktion

Roidmi Nex Storm – Handstaubsauger mit Wischfunktion

Unser geliebter Roidmi F8 bekommt einen Nachfolger: Gerade läuft die Kampagne auf Indiegogo um den neuen Roidmi Nex Storm. Das größte neue Feature ist die Wischfunktion – ähnlich wie beim Staub- und Wischroboter, wie dem Roborock S50 oder S6, zieht man ein Wischpad nach. Aber auch sonst finden sich am Handstaubsauger allerlei Verbesserungen und Features, wie die magnetische Ladestation, ein größerer Lieferumfang oder die höhere Saugleistung. (Zur Indiegogo Kampagne)

Roidmi Nex Storm 3 Roidmi Nex Storm 2

Features des Roidmi Nex Storm

Im Lieferumfang findet sich:Roidmi Nex Storm 4

  • Roidmi Nex Storm Handstaubsauger
  • Magnetische Ladestation: hier dran lässt sich nun der Roidmi direkt laden, ohne dass ein Kabel eingesteckt werden muss.
  • Verlängerungsrohr + ein flexibles Rohr / Schlauch, wie beim JIMMY JV83.
  • Bodendüse mit Softwalze und Wischpad, das magnetisch hält.
  • Schmale Düse + Düse mit Borsten vorne.
  • Die „Anti-Mite-Brush“ bzw. Milbenbürste, wie wir sie auch schon vom JIMMY kennen, ist erstmal nur im Luxury Pack bei Indiegogo enthalten, außer es werden noch diverse Finanzierungsziele erreicht.

Roidmi Nex Storm 3 Roidmi Nex Storm 5

Bloß nicht beim Namen nennen..

Staubsaugen und Wischen zugleich, geht das gut? Die teureren Staubsaugerroboter, die wir im Test hatten, können es ebenfalls: erst wird der Schmutz eingesaugt und dann nachgewischt. Die Modelle befahren aber auch keine Stelle zweimal. Denn für nasse Verschmutzungen gibt es ja spezielle Nasssauger. In der Praxis stelle ich es mir so vor, dass man erst den gröbsten Schmutz aufsaugt, direkt feucht nachwischt und so gelösten Schmutz ebenfalls aufnehmen kann. Oder man verschmiert einfach nur den ganzen Staub und Dreck 😉 – das wird sich dann im Test zeigen.

Beim Motor packt man direkt die großen Zahlen aus: 140 Airwatt und 23.500 pa – der Rodimi F8 schafft „nur“ 115 AW und 18.500 pa, obwohl auch der schon genügend Power hatte. Die Akkulaufzeit wird mit 60 Minuten und die Ladezeit wieder mit erfreulich kurzen 2,5 Stunden angegeben. Ganz wichtig: auch der Roidmi Nex Storm ist wieder smart und kann mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden werden! In der Roidmi App lässt sich dann der Akkustand einsehen, wann der Filter gewechselt werden muss und wie voll der Schmutzbehälter ist.

%name Roidmi Nex Storm 2

Die neue Kaufempfehlung?

Roidmi Nex Storm 6Wie immer gilt bei Indiegogo, dass man mit seiner „Unterstützung“ erstmal vorsichtig sein sollte – schlimmstenfalls geht man leer aus. Bei Roidmi macht man sich da eher weniger sorgen, Produktionsfehler kann man aber nie vorhersehen. Läuft alles wie geplant, dann beginnt im August die Produktion und die Indiegogo Unterstützer werden schon im September beliefert – in den Online Shop steht er dann wohl gegen November 2019.

Ansonsten wirkt beim neuen Roidmi Nex Storm alles soweit stimmig: ein großer Lieferumfang, wodurch er sich vielfältig einsetzen lässt, eine lange Akkulaufzeit + sehr schnelle Ladezeit und das gewisse Extra für einen „Staubsauger“. Für mich stehen die Fragezeichen bisher hinter der Kombination aus Staubsaugen und Nasswischen und wie umfangreich der Lieferumfang nach der Indiegogo Kampagne ausfällt.

Bei den Handstaubsaugern haben wir bisher schon einige Hersteller und Modelle getestet, Dibea C17, Puppyoo T10, Alfawise FJ-166A und eben von Xiaomi Youpin den Dreame V9, JIMMY JV83 und den Roidmi F8, wobei die letzteren deutlich besser abschneiden im Test. Hier hat man die Wahl zwischen astreiner Verarbeitung beim Roidmi F8 und Dreame V9, großem Lieferumfang beim JIMMY JV83 und der günstigen Alternativen JIMMY JV51.

Kommentare

avatar
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei