Im Vorfeld mit übertriebenen Spezifikationen zu werben, ist bei den meisten China-Herstellern Tradition. Auf die Spitze treibt und trieb dies in der Vergangenheit Elephone, aber mit dem Elephone S8 hält man nun auch Wort. Der Xiaomi Mi Mix 2 Clone verfügt über einen Helio X25 Deca-Core Prozessor von Mediatek und ein 6 Zoll großen Display mit 2K Auflösung von Sharp. Obendrauf gibt es noch eine 21 Megapixel Hauptkamera und einen 4000 mAh Akku. Ob diese Specs auch in der Praxis halten, was bloße Zahlen hier versprechen, wird der ausführliche Testbericht zeigen.

Design / Verarbeitung / Lieferumfang

Das Elephone S8 ist ein Smartphone mit aktuellen Edgeless-Design. Dies bedeutet: nicht nur geringe Ränder links und rechts (bezelless-Design), sondern das Display wird auch nach oben hin ausgedehnt. Hierbei sind die Ränder links und rechts zum Display mit 2,5mm sehr gering gehalten und auch über dem Display ist der Rand nur 4mm breit. Bauartbedingt findet man die Frontkamera beim Elephone S8 nicht über, sondern unter dem Display. Ein Metallrahmen sorgt für die nötige Stabilität und die Kunststoffrückseite ist glänzend und spiegelt nicht zu sehr. Fingerabdrücke und Fettschlieren sind trotzdem jederzeit sichtbar. Farblich steht Blau oder Schwarz zur Auswahl.

Elephone S8 Display 3 Elephone S8 Design Rückseite

Gesteuert wird das Elephone Handy mit einem einzigen Home-Button, der 4 verschiedene Funktionen erfüllt. Bei Berührung wird der Zurückbefehl ausgeführt, bei 2-maliger Berührung der Home-Button-Befehl und wenn man den Button gedrückt hält, kommt man ins Multitasking-Menü. Die letzte Funktion ist dann der Fingerabdrucksensor, der in diesem Fall das Smartphone in 9 von 10 Fällen auf Anhieb entsperrt. Die Geschwindigkeit liegt noch unter einer Sekunde und ist damit ausreichend schnell. Auf eine Benachrichtigungs-LED hat Elephone leider verzichtet.

Elephone S8 Design Verarbeitung 4 Elephone S8 Design Verarbeitung 2

Das Elephone S8 ist mit 80mm deutlich breiter, aber mit 153mm auch kürzer und mit 9,5mm auch dicker als z.B. ein Vernee Mix 2. Das liegt aber auch an einer weiteren Besonderheit des Elephone S8. Es handelt es sich hierbei nicht um ein 6 Zoll Display im 18:9 Format, sondern das S8 hat ein klassisches 16:9 Format. Haptisch würde ich dem 18:9 Smartphone den Vortritt geben, aber um Inhalte auf dem wunderschönen großen Display zu nutzen, macht 16:9 einfach viel mehr Sinn. So entstehen nicht wie bei fast allen anderen Mix-Smartphones nervige schwarze Balken über und unter dem Display und Apps werden nicht wie beim Samsung Galaxy S8 künstlich gestreckt, sondern man kann das gesamte Display für Videos nutzen. Mit 189g fühlt sich das Smartphone durchaus wertig an und gehört nicht zu den Leichtgewichten.

Elephone S8 Design Verarbeitung 3 Elephone S8 Design Verarbeitung 1

Warum man bei dieser Größe auf den Klinkenanschluss verzichten muss, ist mir rätselhaft, aber so ist es nun einmal. Einen aktuelles USB-Type-C Anschluss findet man zwischen den beiden Lautsprechergittern, wobei unter einem Gitter nur das Mikrofon sitzt. Der Monolautsprecher ist keinesfalls eine mobile Jukebox und liefert äußerst flachen Sound ohne einen Hauch von Tiefe. Für Videos, Klingeltöne und Benachrichtigungs-Sounds ist dieser aber bestens geeignet. Die Kamera ragt aus der Rückseite einen knappen Millimeter hervor und ein Dual-LED Blitz ist auch vorhanden. Der Power-Button und Lautstärkeregler bestehen aus Metall und sitzen rechts außen sicher im Gehäuse. Der Powerbutton ist leicht geriffelt und kann so auch erfühlt werden. Das Elephone S8 hat leider keinen Hybrid Slot (keine Speichererweiterung möglich) und man kann lediglich 2 Nano-Simkarten in der Gerät einsetzen.

Elephone S8 Lieferumfang 1

Als klare Vorteile des Elephone S8 zeigen sich das 16:9 Format, die saubere Verarbeitung mit Blick auf Details, das schicke Design, der vorhandene Home-Button und der aktuelle USB-Type-C Anschluss. Unschön hingegen ist der Verzicht auf den Kopfhöreranschluss, Hybrid Slot und Benachrichtigungs-LED. Im Lieferumfang ist aber ein wirklich gut klingender USB-Type-C zu Klinke Adapter beigelegt. Neben Ladeadapter und Ladekabel gibt es auch noch eine Silikon Hülle mit dazu.

Display

Das 6 Zoll große Display des Elephone S8 nimmt nicht nur einen Großteil der Vorderseite ein, sondern ist auch im klassischen 16:9 Format gehalten. Auch die hohe Auflösung von 2560 x 1440 Pixel (2K Auflösung) stellt eine absolute Besonderheit dar. Die meisten Hersteller verzichten auf diese hochauflösenden Displays, denn Akkulaufzeit ist wichtiger als eine Pixeldichte über die Wahrnehmbarkeit des menschlichen Auges hinaus. Inhalte erscheinen in der Praxis auf dem Elephone S8 gestochen scharf, aber eben nicht schärfer als auf unserem Xiaomi Mi Mix 2 mit Full-HD. MiraVision steht im Optionsmenü zur Verfügung und man kann Kontrast und Farbwiedergabe den individuellen Bedürfnissen anpassen. Im Standard ist die Farbwiedergabe akkurat und nicht zu knackig. Der Kontrast ist für ein IPS Display brauchbar und die Blickwinkelstabilität wie üblich äußerst stabil.

Elephone S8 Display 2

Automatische Helligkeit funktioniert grundsätzlich, reagiert aber erst sehr spät und manchmal auch einfach falsch. Je nach Lichtverhältnissen ist das Display zunächst extrem dunkel und es dauert 2-3 Sekunden, bis es sich dann justiert. Dies sollte Elephone mit einem Update in den Griff bekommen. Die Vorderseite wird durch Gorilla Glas geschützt und unser Kratztest bestätigt dies. Auch die Kunststoffrückseite ist nicht überempfindlich gegenüber Kratzern. Der Touchscreen registriert bis zu 5 Berührungen gleichzeitig und verarbeitet diese ebenso genau wie schnell. Der Übergang vom Glas zum Metallrahmen ist leicht spürbar und eine Displayschutzfolie ab Werk bereits angebracht. Beim Display lässt sich Elephone nicht lumpen und macht fast alles richtig. Wenn der Helligkeitssensor noch richtig funktioniert, gibt es hier volle Punkte, ob dies aber auch die Akkuwertung zeigt, ist ein ganz anderes Thema.

Leistung und Betriebssystem

Das Elephone S8 verfügt über einen ungewöhnlichen Mediatek Helio X25 Prozessor. Der 10-Kerner wurde eigentlich schon zugunsten des P25 beerdigt und kam bis dato eigentlich nur im Meizu Pro 6 zum Einsatz. Dahinter verbirgt sich ein etwas höher getakteter Helio X20 mit 2 x 2,6GHz Cortex A72 Kernen, 4 x 2,0 GHz Cortex-A53 Kernen und nochmals 4 x 1,5GHz getaktete Cortex-A53 Kerne. Mit seinen 10 Kernen und der höheren Taktfrequenz des Leistungsclusters kommt das Elephone S8 in Benchmarks besser weg, so gelingen z.B. im Antutu Benchmark nennenswerte 85000 Punkte. Auch die T-880 GPU ist mit 850 MHz höher getaktet als beim X20. Dual-Kamera oder LPDDR4 RAM werden aber noch nicht unterstützt bei diesem Prozessor, da hat der P25 klar die Nase vorn. Abgesehen von diesen Zahlen leistet der X25 im Elephone S8 ganze Arbeit. Selbst anspruchsvolle 3D-Spiele werden flüssig abgespielt, das Gehäuse wird jedoch spürbar warm. Nach einer Stunde Asphalt 8 messen wir an der wärmsten Stelle 42°, davon ist ein P25-Smartphone jederzeit entfernt. Der Prozessor wird auch noch im älteren 20 Nanometer Verfahren gefertigt, im Gegensatz zum 16 Nanometer Verfahren des P25 und auch das spürt man dann beim Energieverbrauch.

Antutu Ergebnis Geekbench Multi Ergebnis Geekbench Single Ergebnis

Elephone S8 Speicher GeschwindigkeitenDer interne Speicher ist auf 64GB begrenzt und kann nicht erweitert werden. Die 4GB RAM sind mit 4,9GB/s ausreichend schnell und auch der interne Speicher zeigt mit Lese/Schreibraten von 181/135 MB/s ebenfalls gute, aber nicht außergewöhnliche Werte. Im Praxiseinsatz ist Multitasking ohne große Einschränkungen möglich und im IDLE-Betrieb stehen 1,5GB für zusätzliche Apps zur Verfügung. Das ist in Anbetracht der 4GB etwas wenig, aber sollte trotzdem fast jedem Nutzer genügen.

Elephone S8 System Android 7 2 Elephone S8 System Android 7 3 Elephone S8 System Android 7 4 Elephone S8 System Android 7 1 Elephone S8 System Android 7 5

Das Elephone S8 läuft mit einem aktuellen Android 7.1.1 und man kann bei Elephone auf ein Android 8 Update hoffen, mehr aber auch nicht. Das System läuft perfekt flüssig und in 95% der Fälle auch fehlerfrei. Gelegentlich friert mal eine App ein und muss dann geschlossen und neugestartet werden, aber auch das passierte in den 10 Testtagen, in denen mich das Elephone begleitet hat, nur selten. Alle Befehle werden schnell umgesetzt und das System läuft stabil. Updates gibt es via OTA direkt auf das Smartphone und im Optionsmenü sind noch ein paar Sonderfunktionen integriert. So kann man z.B. auf Onscreen-Tasten wechseln, aber leider die One-Button Bedienung nicht individuell anpassen. Zusätzlich auch noch ein paar Gesten und Sonderfunktionen wie z.B. 2-mal auf den Power-Button drücken, um die Kamera zu öffnen, gibt es auch noch zu entdecken. Ansonsten ist das System frei von nerviger Bloatware oder Spam-Apps und erinnert jederzeit an ein sauberes und unverändertes Android System.

Kamera

Elephone verbaut im S8 gleich 2 Sony IMX Sensoren. Einmal den bereits in die Jahre gekommenen 21 Megapixel Sony IMX220 und als Frontkamera einen 8 Megapixel Sony IMX219 Sensor. Die schiere Anzahl an Megapixel klingt zunächst verlockend, birgt aber ein Risiko, an dem schon so einige Hersteller gescheitert sind. Diese enorme Anzahl an Pixeln auf dem Sensor unterzubringen, führt unweigerlich zu einem starken Rauschen. Auch die f/2.0 Linsenöffnung ist bei schlechteren Lichtverhältnissen keine Hilfe. Mikro-Aufnahmen (aus größerer Distanz) sind größtenteils stark verrauscht und auch die Farbwiedergabe ist mir persönlich zu schwach. Ein Vernee Mix 2 macht in beiden Punkten eine deutlich bessere Figur. Der Fokus arbeitet nicht sehr schnell, aber für Fotoaufnahmen in ausreichender Geschwindigkeit. Anders sieht dies bei schlechteren Lichtverhältnissen aus, denn da ist dieser schon extrem träge. Auch bei Videoaufnahmen macht der Fokus guten Aufnahmen einen Strich durch die Rechnung, denn der Fokus versucht unaufhörlich scharfzustellen. In der Theorie sind sogar 4K Aufnahmen möglich.

Die Selfie Kamera sorgt grundsätzlich für brauchbare Aufnahmen. Wie bei Mix-Smartphones üblich, muss man das Handy einfach herumdrehen und das Kamera UI dreht sich dann mit. Dies funktioniert auch meistens zuverlässig. Trotz oder vielmehr wegen der hohen Megapixel Zahl kann die Kamera für ein 200€ Smartphone nicht überzeugen. Auch wenn Selfies noch ganz OK sind, sind Videos und Fotoaufnahmen der Hauptkamera einfach zu stark verrauscht.

Konnektivität und Kommunikation

Elephone S8 SIM Netz EmpfangDas Elephone S8 unterstützt alle in Deutschland notwendigen 2G (850/900/1800/1900), 3G (2100/900) und 4G (B1/B3/B7/B20) inklusive Band 20 versteht sich, aber ohne Band 8, welches in der Zukunft bei der Telekom und Vodafone von Vorteil sein könnte. Die Empfangsstärke im Handynetz ist gehoben und auch der WIFI Empfang mit Dual Band (2,4 und 5GHz) kann überzeugen. Auch an Orten, an denen das mobile Internet mit den meisten Smartphones nur bedingt funktioniert, konnte ich mit dem Elephone S8 noch problemlos Surfen. Ebenso ist der Datendurchsatz im WIFI hervorragend. Die Gesprächsqualität überzeugt ebenfalls und das Handy wird zuverlässig abgedunkelt, sobald man es ans Ohr hält. Die Stimme wird fast immer klar übertragen, manchmal gab es aber Beschwerden vom Gesprächspartner über eine kurzzeitige Roboterstimme.

Elephone S8 GPS Test 1Das GPS Modul kann in Kombination mit einem E-Kompass bei der Navigation punkten. Auf der 300km langen Teststrecke hielt das Handy immer die Position und es kam zu keinerlei Abweichungen vom Kurs. Nichtsdestotrotz ist das Signal nicht das stärkste und ein GPS Fix ist in meiner Wohnung nicht möglich. Als Fußgänger muss man den Kompass gelegentlich kalibrieren, aber auch dann funktioniert dieser wie er soll. An weiteren Sensoren gibt es neben Beschleunigung-, Näherungs- und Licht-Sensor auch noch ein Gyroskop für VR-Brillen.

Akkulaufzeit

Elephone S8 Akkutest 1Die 4000 mAh sorgen für eine normale Laufzeit. In der Praxis schaffte ich es durch den Tag mit einer DOT (Zeit mit eingeschalteten Display) von 5-6 Stunden. Dies bestätigt auch der PCMark Akku Test mit soliden 6 Stunden, was bei einem 6 Zoll 2K-Display durchaus passabel ist. Beim intensiven Gaming gehen dann aber 25% in einer Stunde flöten. Auch die Stand-By Laufzeit muss noch optimiert werden, denn über Nacht (8 Stunden) verliert das Handy zwischen 10 und 15% Akku, was einfach zu viel ist.

Akkulaufzeit Ergebnis Einheit: Std

Mit dem mitgelieferten Adapter und Ladekabel kann man Quick-Charge in Form von PumpExpress+ verwenden. Damit lädt der Akku von 0 auf 100% in knapp 2,5 Stunden. Kein außergewöhnlicher wert, aber okay. Zwischen 20 und 80% erhält man in 60 Minuten 50% Akkupower zurück.

Fazit und Alternative

5a760de02c932da86be8bf0aa36a3d19 s131
Jonas Andre:

Das Elephone S8 ist in vieler Hinsicht ein besonderes Smartphone. Das Display ist am Xiaomi Mi Mix orientiert und nicht wie der Name vermuten lässt an Samsung. Die kritischen Punkte am Smartphone sind schnell benannt: Die automatische Helligkeit hat so ihre Probleme, die Hauptkamera ist schlichtweg ein Reinfall, die Akkulaufzeit nur durchschnittlich und der Verzicht auf die Speichererweiterung schlichtweg unnötig. Dem entgegen zeigt das Elephone Besonderheiten, die viele Nutzer zu schätzen wissen: Der multifunktionelle Home-Button, das astreine 2K Display mit 16:9 Verhältnis und der gute Empfang im WLAN- und Handynetz machen das Smartphone zu einer Multimediamaschine. Die Leistung ist für den Preis ebenso angemessen und das System rennt stabil und schnell. So wird das Elephone S8 aufgrund seiner Besonderheiten definitiv Käufer finden und auch von unserer Seite steht einer Kaufempfehlung nichts im Wege. Man muss sich lediglich den oben genannten Nachteilen bewusst sein oder auf ein Update hoffen, denn bei fast allen Problemen könnten Softwareupdates helfen.

73%
  • Design und Verarbeitung 90 %
  • Display 100 %
  • Leistung und System 80 %
  • Kamera 80 %
  • Konnektivität 30 %
  • Akku 60 %

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfohlenNur 259 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
254 EUR * 7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren
240 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
250 EUR * Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 19.4.2018

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Gast
Christian

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich komme leider bei Gearbest nicht weiter. Zum Problem: plötzlich wurde die rechte Hälfte des Displays meines S8 schwarz und begann zu flackern. Die Jungs von Gearbest haben mir geraden im recovery Menü das Display „wipe data/factory reset”. Step screen cannot be displayed directly after sale“ machen. Würde ich ja gerne ausprobieren, nur das recovery Menü ist in Chinesisch. Hat von euch jemand auch das Problem oder kann mir zumindest weiterhelfen? Bin für jeden tip dankbar.

Mitglied
Mitglied
Robert Horvath

Habe das Handy nun seit einer Woche, für ein erstes Fazit reicht es bei mir trotzdem. Ich bin keineswegs neu im Thema China Handys, war aber bisher bei LeEco ansässig (Max 2, Pro 3). Zum Jahreswechsel sollte es dann aber ein neues Smartphone sein (ich wechsle eben gerne alle paar Monate mal durch) und da LeEco ja nichts neues mehr bringt und ich auch unbedingt ein „pures“ Android haben wollte, habe ich mich auf die Suche nach einem anderen Hersteller gemacht. Da für mich das Display gar nicht groß genug sein kann, bin ich sofort in die Kategorie der „Mix Smartphones“ gestoßen und habe mich letztlich für das Elephone entschieden. Erstrangig wegen der hohen Display Auflösung, die für mich einfach Sinn macht (ich nutze beruflich mobile VR Anwendungen), und zweitens aufgrund des Preises (Xiaomi ist mir einfach zu teuer, auch wenn die High End Geräte ein Hammer sind) bin ich am Ende bei Elephone und dem S8 gelandet.

Vorab: den Kauf bereue ich nicht. Ich finde, dass das S8 ein tolles Produkt ist. Natürlich hat es Macken…aber mal ehrlich: wir reden hier von einem fein verarbeiteten Gerät mit 6″ Display und 2K Auflösung für ein bisschen über 200 Euro. Da darf man auch keine Perfektion bis ins Detail erwarten. Will man das, muss man sich eben ein Xiaomi Mix 2 für doppeltes Geld zulegen. Ich finde, dass ein Gerät in dieser Preisklasse durchaus Schwächen haben darf – und bei diesem Preis/Leistungsverhältnis auch mit Sicherheit haben wird..

Das S8 ist mein erstes „Mediatek Smartphone“. Ich komme von einem Le Pro 3 mit Snapdragon 821, der ist natürlich performanter als der X25. ABER: eigentlich läuft alles bis zu aufwendigen Spielen auch auf diesem Prozessor mit dieser hohen Display Auflösung nahezu ruckelfrei und ohne große Performance Einbrüche. Verwunderlich finde ich nur die Auslastung beim RAM. Es kommt selten vor, dass ich mehr als 1,5 Gb freien Arbeitsspeicher vorfinde. Beim LeEco stehen im Idle eigentlich immer gut 2,2 Gb zur Verfügung, trotz EUI Oberfläche. Da hätte ich mir von einem „nackten“ Android schon mehr Performance erhofft. Aber gut, die Systemperformance ist trotzdem sehr gut, es kommt eigentlich selten bis nie zu lags. Wenn man aber der Typ User ist, der selten Apps schließt (meine Frau zum Beispiel hat ca. 50% der am Smartphone vorhandenen Apps immer offen), kann das ein Problem sein! Hier hätte man auf Software Seite besser optimieren können.

Die Kamera! Ehrlich gesagt: die Fotos sind besser als bei meinen LeEco´s. Ja, der AF ist ein Witz, ja die Bilder rauschen halt auch ziemlich stark, was aber nicht an der Hardware, sondern der Auflösung liegt. Aber für mich ist das wiederum kein K.O. Kriterium. Wenn es bessere Fotos sein sollen, nehme ich meine DSLR mit. Und bei allen 3 LeEcos (max2, Pro3 und meine Frau hat ein S3), verwackeln die Bilder eigentlich immer. Ob eine 21 Mpx Kamera notwendig ist sei mal dahingestellt. In voller Auflösung produziert man unnötig große Daten und verstärkt zudem negative Eigenschaften wie das Bildrauschen. Den Vorteil sehe ich am Ende nicht. Aber leider ist ja auch immer noch viel Halbwissen unterwegs und der Großteil der Menschheit denkt immer noch dass mehr Megapixel automatisch bessere Fotos bedeutet. Diesen Teil der Community stellt man dann zumindest mit der verbauten Hardware zufrieden 😉

Was mich ziemlich stört: bei Videos sind Tonspur und Bild nicht synchron….nämlich überhaupt nicht. Und hier spreche ich jetzt nicht von mit dem Smartphone aufgenommenen Sequenzen, sondern von Video Inhalten im generellen. Egal ob Facebook, Youtube,….was auch immer: der Ton hinkt hinterher! Das ist für mich ehrlich gesagt das größte Manko, da man heute nahezu überall auf Bewegtbild trifft.

Mein Fazit: das S8 ist ein Gerät, dessen Potential leider nicht wirklich ausgeschöpft wird. Es ist auch so ein gutes Smartphone, aber es könnte eben viel, viel besser performen, wenn man sich diverser (Software) Probleme annehmen würde. Aber ja, auch deutlich teurere Geräte (zb. Xiaomi Mi6) haben Macken, die so nicht sein müssten und selbst Geräte von Samsung und co. sind meistens bei weitem nicht perfekt.

Mitglied
Mitglied
Ran Zo

Also ich habe dat ding jetzt seit 2 tagen und bin von der Kamera mehr als nur enttäuscht. Bilder sind ja noch ganz ok aber Videos sind einfach unbrauchbar, erstens ist der Ton dem Video immer voraus und zweitens höre ich das focusieren im Video, es hört sich an als ob man eine mechanische Linse hätte deren bewegungen mit aufgenommen werden, was natürlich quatsch ist.
Bin ich der einzige mit diesen Geräuschen in Videos ?

Mitglied
Mitglied
Tobagega Ba

finde es gut, dass die rückseite aus kunstoff ist. erfahrungsgemäß haben diese handys eine geringere strahlung. hat jemand übrigens die sar-werte? für mich wäre es das perfekte telefon wenn die displayauflösung zugunsten der laufzeit geringer wäre.

Gast
Thorwald

Wollte mir eigentlich das s8 als nachfolger für mein cubot max holen. Will 16:9 Format: Bin jetzt aber irretiert wegen der schlechten bewertung.. In einigen Foren werden auch unterschiedliche extreme Meinungen zum S8 abgegeben. Könnte da eventuell auch Hardware Probleme Montag geräte vorliegen?

Gast
*!*

Hols dir. Ist ein echt gutes ding 🙂

Gast
Markus

Macht doch erstmal ein komplettes Firmware-Reset im Recovery, dann wird die Kamera auch ansehnlich

Gast
bplay

Habt Ihr wirklich alle Updates installiert, vor allem was die Kamera angeht wurde da ordentlich nachgelegt? Die Testbilder hier im Artikel sind viel schlechter als die Bilder meines Elephone S8. Die machen mittlerweile richtig was her.

Webmaster
TeamStarMitglied
Joscha Becking

Wir haben Dir eine E-Mail geschickt. Vielleicht kannst du uns einige Deiner Bilder zusenden. Es könnte ja sein, dass mit unserem Gerät etwas nicht stimmt. Vielen Dank

Mitglied
Mitglied
Ran Zo

„…die Kunststoffrückseite ist glänzend und spiegelt nicht zu sehr:“

Also ich meine ich hätte gelesen die Rückseite sei aus Glas, sicher das es Kunstoff ist ?

Gast
Dschinpa

Habe Mix 2 und Elephone S8. Das S8 ist deutlich besser, auch die Kamera. Die Fotos und besonders die Videos gelingen mit dem S8 deutlich besser. Die Fotoqualität ist erheblich besser als bei Mix 2. Kann deswegen überhaupt nicht nachvollziehen, warum im Artikel hier steht, dass Mix 2 mache bessere Fotos. Auch die Nachbearbeitung der Fotos am Elephone gelingt besser.

Gast
gat

… gibt ja mittlerweile nicht nur ein Mix 2 (nur mal so =)).

Gast
Dschinpa

Es war natürlich das Verne Mix 2 aus Artikel gemeint. Das Elephone läuft insgesamt schneller, runder und der Klang beim Musikhören am Lautsprecher ist besser. Der Lautsprecher ist bei Vernee Mix 2 sehr schlecht und unangenehm. Der Lautsprecher bei Elephone ist aber auch nicht gerade gut, gerade noch okay. Mit guten Kopfhörern!! klingen aber beide eigentlich gut.

Gast
Franky

Ich habe das Phone jetzt gut sechs Wochen und bin sehr zufrieden. Sehr gut finde ich, das in der Zeit schon 2 OTA updates gekommen sind. Nach dem letzten Ende Oktober habe ich immer Antutu Ergebnisse um 95000. Ich weiß nicht welche Software Version Ihr noch drauf habt. Der Unterschied ist ja doch schon bemerkenswert. Mit der Akkulaufzeit bin ich auch sehr zufrieden. Nach 8 Stunden Standby verliere ich höchstens 10%. Laur Akku Battery liegt der Verbrauch im Ruhezustand bei 1,1% die Stunde. Das ist vollkommen in Ordnung. Bei der Kamera werde ich den Verdacht nicht los, dass hier softwaremäßig noch e einiges raus zu holen ist. So sind z.b. HDR Aufnahmen über belichtet, im Normalmodus ist die Belichtung besser. Also hier könnte die Hardware mit den nötigen Software updates noch einiges mehr bringen.
Das Jammern über die fehlende 3,5mm klinke finde ich etwas übertrieben, denn es liegt ein entsprechender Adapter für 3,5mm Klinke bei. In Zukunft wird es so wie so Richtung USB Typ c auch für Audioausgang gehen.
Ansonsten finde ich jedes Loch weniger im Telefon positiv, da das Phone auch unempfindlicher gegen Umwelteinflüsse ist ( Nässe ). Also ich bin rund um zufrieden. Und kann das Smartphone nur empfehlen.
Für den Preis gibt es nichts vergleichbares.
Ach ja, ich bin kein Chinese und arbeite nicht bei Elephone. Geld oder so bekomme ich auch keines.
Ich bin einfach nur rundum Zufrieden . Na gut, die Kamera könnte noch verbessert werden. Das stimmt.

Gast
Nööö

Treffer versenkt! Laufzeit und Kamera Defizite machen das Smartphone aus meiner Sicht völlig uninteressant.
Trotzdem wird es genug Leute geben die Specs über Funktion stellen.

Gast
Maik

Die stellen nicht zwingend Specs über Funktion, sondern haben eben andere Schwerpunkte. Ich zum Beispiel wollte ein möglichst kompaktes 6“ Smartphone zu einem unschlagbaren Preis. Sollte es zwei Jahre halten, perfekt. Selbst ein Jahr ist ok bei dem Preis.

Gast
Schnubbi

An und für sich klingt das S8 von Elephone richtig nett. (Natürlich nicht für die Fraktion „Alles ab 5″ ist Schwachsinn“)
Aber statt 2K-Display wäre es sicher möglich gewesen, die andere Hardware etwas aufzupolieren. Gerade weil es ein 6″-Display mit 16:9 ist, was meiner Erfahrung nach (bitte korrigiert mich) schon fast ein Alleinstellungsmerkmal ist, hat man hier mögliche Fans. Aber alter DDR3-RAM und eine Begrenzung auf 64 GB Speicher sind nicht nett. Solange man Alternativen hat (fehlende Akkukapazität durch Powerbank substituieren, fehlenden internen Speicher durch Speicherkarte, fehlende Updates durch Alternativ-OS, fehlende Klinke durch Adapter) bin ich recht flexibel. Hat man hier aber nicht.

Aber was kann denn die Motivation an dieser Stelle gewesen sein, dieses Telefon genauso zu konzipieren?

Gast
Gast

Habe das S8 seit einigen Wochen in Gebrauch, bin voll und ganz zufrieden für das Geld.
Status LED fehlt und die Kopfhörerklinke, aber ansonsten genau das was ich erwartet habe.
Leistungstechnisch flott, geniales Display was sehr hell ist, und der Akku kommt gut über den Tag. Verarbeitung ist auch super. Sprach und Empfangsqualität ist besser als bei meinen alten Oneplus2.
Wer nicht soviel Geld ausgeben möchte, bekommt hier ein sehr wertiges Smartphone.

Gast
gat

Wann ist denn nun mit den Testergebnissen zu rechnen?

Webmaster
TeamStarMitglied
Joscha Becking

Elephone hat bisher Lieferschwierigkeiten und wir haben noch kein Gerät für einen Testbericht erhalten.

Gast
Jakub

Gibt es zu den Lieferschwierigkeiten noch mehr Infos? Betreffen diese nur Elephone selbst oder auch Anbieter wie Gearbest ? Danke schon mal für die Antwort

Gast
Sepp

Ich habe das Gerät vor drei Wochen bei Gearbest bestellt. Bisher leider keine Reaktion. Bearbeitungsstatus: In Bearbeitung. Ich hoffe ich bekoome es doch noch.

Gast
gat

Ist denn das Gerät jetzt da?

Gast
Sascha

Ich bin so gespannt…läuft der Test bereits? Müsste ja eigentlich. 🙂 Dieses oder das neue Alpha Maze X wird vermutlich mein nächstes Gerät. 🙂

Gast
Nick

Hallo Zusammen

Wisst Ihr schon, wann Ihr ein Elephone S8 geliefert bekommt und wie lange dann ein Test von Euch ca. geht? Danke schon im Voraus für Eure Arbeit!

Achtung: Durch die weitere Nutzung (klicken oder scrollen) der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen