Zum Anfang

Nokia G42 5G vorgestellt

Mit dem Nokia G42 5G hat die Marke Nokia des Unternehmens HMD Global ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Zu einer UVP von 249 € ist das G42 5G mit einem Snapdragon 480+ Prozessor von Qualcomm, einem 6,56 Zoll HD+ Display mit 90 Hz und einer 50-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet. Außerdem setzt der Hersteller beim Gehäuse auf 60 % recyceltes Plastik und dank der QuickFix Rückseite sowie einer Partnerschaft mit iFixit soll sich das Smartphone einfach reparieren lassen. Alle weiteren technischen Daten hier im Überblick.

Nokia G42 5G 1
Nokia G42 5G
xiaomi redmi note 12 4g test
Redmi Note 12 4G
Größe 165 x 75,8 x 8,55mm 165,7 x 76 x 8mm
Gewicht 194g 184g
CPU Snapdragon 480+ - 2 x 2,2GHz + 6 x 1,8GHz Snapdragon 685 - 4 x 2,6 GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 6 GB RAM 4 GB RAM, 8 GB RAM
Speicher erweiterbar Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Display 1612 x 720, 6,4 Zoll 90Hz (AMOLED) 2400 x 1080, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 13 Android 13, HyperOS
Akku 5000 mAh (20 Watt) 5000 mAh (33 Watt)
Kameras 50 MP + 2MP (dual) + 2MP (triple) 50 MP + 8MP (dual) + 2MP (triple)
Frontkamera 8 MP 13 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n28, n40, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 20, 28, 38, 39, 40, 41
4G: 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 32, 38, 40, 41
Zum Testbericht

Design des Nokia G42 5G

Erhältlich war das neue Nokia G42 5G zunächst nur in den Farben Grau und Lila. Zudem wurde inzwischen eine Version in Pink herausgebracht.

Nokia G42 So Pink

Gefertigt wird das Smartphone vollständig aus Plastik, das laut Hersteller zu 60 % recycelt ist. Die Rückseite des Telefons ist dabei angeraut, sodass Fingerabdrücke sich nicht so leicht absetzen sollten. Für eine einfache Reparatur lässt sich die Rückseite auch abnehmen. Erste Anleitungen, wie sich das Display, der Akku oder auch der Ladeport tauschen lassen, sind beim Partner iFixit bereits aufrufbar. Damit das G42 5G aber auch strapazierfähig ist, setzt Nokia laut eigener Aussage auf ein sturzresistentes Design und eine IP52-Zertifizierung attestiert zumindest einen Schutz gegen Tropfwasser.

Nokia G42 5G 2

Eingelassen ist die abgerundete Rückseite in einen kantigen Rahmen, der auf der rechten Seite eine Lautstärkewippe und einen Standby-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor beherbergt. In der Unterseite ist zudem ein USB-C-Anschluss (2.0) eingelassen und auch ein 3,5mm-Kopfhöreranschluss ist mit an Bord.

Auf der Vorderseite ist schlussendlich das 6,43 Zoll (ca. 16 cm) große AMOLED-Display mit Waterdrop-Notch und recht dicken Rändern verbaut. Leider besitzt das Panel nur eine HD+-Auflösung (1612 x 720) und auch die Bildrate ist mit 90 Hz zwar besser als die üblichen 60 Hz, Konkurrenzgeräte wie das Redmi Note 12 (zum Test) bieten hier aber bereits schnellere 120 Hz. Immerhin wird die Anzeige aber von Corning Gorilla Glas 3 geschützt. Die maximale Helligkeit soll laut Datenblatt 450 Lux im manuellen und 560 Lux im Automatikmodus erreichen. Das dürfte gerade so für die Nutzung bei direkter Sonneneinstrahlung reichen. Die Abmessungen des G42 5G betragen 165 x 75,8 x 8,55 Millimeter und das Gewicht liegt bei 193,8 Gramm.

Leistung und System

Das Nokia G42 5G wird vom Qualcomm Snapdragon 480+ Prozessor angetrieben. Alltägliche Aufgaben sollte der Chip mit acht Prozessorkerne problemlos bewältigen können, Geschwindigkeitsrekorde sollte man aber nicht erwarten. Der Arbeitsspeicher dürfte mit 6 GB RAM aber höchstwahrscheinlich ausreichend bemessen sein und 128 GB Massenspeicher dürften ebenfalls für die meisten Nutzer ausreichen. Via microSD-Karte lässt sich der Speicher ansonsten auch noch bei Bedarf erweitern. Im Vergleich zur einschlägigen Konkurrenz muss sich das Nokia Smartphone aber auch beim Prozessor geschlagen geben.

Nokia G42 5G 5

Ausgeliefert wird das G42 5G zum Marktstart mit aktuellem Android 13. Wie bereits von Nokia gewohnt, nimmt der Hersteller kaum Änderungen am System vor, sodass Freunde von reinem Vanilla-Android auf ihre Kosten kommen sollten. Nokia verspricht außerdem zwei Jahre lang Betriebssystem-Updates und drei Jahre lang Sicherheitsupdates. Das bedeutet, dass in Zukunft mindestens Android 15 noch auf dem G42 5G verfügbar sein wird. Mit den deutlich längeren Updateversprechen von Samsung oder Google kann Nokia damit aber nicht mithalten.

Kamera des Nokia G42 5G

Auf der Rückseite des Nokia G42 5G ist eine Triple-Kamera verbaut. Nähere Informationen zu den verbauten Sensoren gibt der Hersteller bisher nicht bekannt. Dem Datenblatt lässt sich nur entnehmen, dass sich das Setup aus einer 50-Megapixel-Hauptkamera (f/1.8), einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem 2-Megapixel-Tiefensensor zusammensetzt. Erfahrungsgemäß wird die Makrokamera aufgrund der geringen Auflösung keine verwertbaren Aufnahmen liefern, sodass als brauchbarer Sensor nur die Hauptkamera übrig bleibt. Bei der Frontkamera handelt es sich um einen 8-Megapixel-Sensor.

Konnektivität und Akku

Dank des Qualcomm-Prozessors ist das Nokia G42 5G auch in der Lage, im 5G-Netz zu funken und bietet dabei als Dual-SIM-Smartphone Platz für bis zu zwei SIM-Karten. Folgende Frequenzen inklusive des in Deutschland wichtige LTE-Band 20 werden dabei unterstützt:

  • 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12/17, 13, 20, 28, 38, 39, 40, 41, 66
  • 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n28, n40, n41, n66, n77, n78

Ferner bietet das Smartphone auch Bluetooth 5.1 und WiFi 5. Zur Standorterkennung werden die Dienste GPS/AGPS, GLONASS, BDS und Galileo unterstützt. Dank des verbauten E-Kompasses sollte dabei auch eine zuverlässige Navigation zu Fuß möglich sein.

Nokia G42 5G 3

Der Akku des G42 5G misst gute 5.000 mAh. Eine solide Akkulaufzeit sollte damit möglich sein. Als Ladestandards werden Qualcomms QC 3.0 und PowerDelivery unterstützt. Die maximale Ladestärke beträgt 20 Watt. Ein passendes Netzteil ist aber nicht Teil des Lieferumfangs.

Preis und Verfügbarkeit

Ab sofort könnt ihr das Nokia G42 5G in Deutschland zu einer UVP von 249 € kaufen. Zu diesem Preis würden wir euch aktuell eindeutig von einem Kauf abraten. In unserer Bestenliste findet ihr derzeit unzählige Alternativen, die in nahezu allen Aspekten besser ausgestattet und zu einem derzeit günstigeren Preis erhältlich sind. Die Möglichkeit des 5G-Empfangs tröstet darüber nicht hinweg. Interessant wird das Nokia G42 5G unserer Meinung tatsächlich erst, wenn der Preis sich bei um die 150 Euro einpendelt. Ob dies je der Fall sein wird, ist aber fraglich.

Was ist eure Meinung zu neuen Nokia G42 5G? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Quellen

Preisvergleich

179 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
182 €*
Lieferung in 24 Stunden aus DE
Zum Shop
247 €*
Versand aus Deutschland, 1-3 Tage, 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop
179 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE
182 €* Zum Shop
Lieferung in 24 Stunden aus DE
247 €* Zum Shop
Versand aus Deutschland, 1-3 Tage, 24 Monate Gewährleistung

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 14.07.2024

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Medmedoc
Mitglied
Mitglied
Medmedoc(@medmedoc)
1 Jahr her

Leider haben die Nokia-Handies nie dem Preis angemessene Prozessoren, und das scheint System zu sein. Auch ist nie ein wenigstens älterer Flagship-Prozessor dabei, immer nur untere Mittel- oder Einsteigerklasse…

PanEuropean
Gast
PanEuropean (@guest_98683)
1 Jahr her

Das Teil ist ne Lachnummer :-))

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App