Startseite » How-To » Anleitung: Leica Cam App des Xiaomi 12S Ultra auf allen Xiaomi-Handys installieren

Anleitung: Leica Cam App des Xiaomi 12S Ultra auf allen Xiaomi-Handys installieren

Android ist schon ein lustiges System. Wie die meisten schon länger wissen, lässt sich durch die Google Camera App der Pixel Smartphones mehr Bildqualität aus fast allen Android-Kameras herausholen. Wie das funktioniert, haben wir Euch in unserer ausführlichen GCam Mod Anleitung erklärt. Jetzt sieht es aus, als stünde der nächste Camera Mod vor der Tür: Die Kamera-App des Xiaomi 12S Ultra ist geleakt und lässt sich auf anderen Xiaomi-Smartphones installieren. So profitiert man von der Software-Optimierung durch den deutschen Optik-Spezialisten Leica. Wir erklären Euch, wie Ihr den Xiaomi Leica Camera Mod auf Euer Smartphone installiert und präsentieren Euch im Anschluss ein paar Ergebnisse aus unserem ersten Test.

Leica Camera Mod Xiaomi installieren Anleitung

Leica Camera Mod installieren

Die Installation ist sehr einfach und auch vollkommen ungefährlich für Euer Gerät. Es kann natürlich sein, dass der Leica Mod nicht mit Eurem Xiaomi Smartphone kompatibel ist. Darauf gehen wir gleich noch ein. Als Erstes könnt Ihr einfach die normale Installation ausprobieren.

Hinweis: Auf manchen Smartphones funktioniert die Installation auch ohne den Paketinstaller. Ihr könnt selbst entscheiden, ob Ihr gleich beide Apps herunterladet oder erstmal nur die Leica Camera App.

  1. Lade Dir hier die Leica Camera App herunter (Alternativ auf APK-Mirror)
  2. Lade Dir hier den Paketinstaller herunter (Alternativ auf APK-Mirror)
  3. Installiere zuerst den Paketinstaller (Wenn du eine Warnung erhältst, wähle Einstellungen/Dieser Quelle vertrauen/OK)
  4. Klicke danach auf die Leica Camera App und installiere diese mit dem Paketinstaller

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wird Eure Kamera-App durch die neue Leica App ersetzt. Wenn Ihr die Leica Camera App wieder von Eurem Smartphone löschen wollt, geht Ihr einfach auf die App-Info und wählt “Updates bzw Aktualisierungen deinstallieren”. Ihr könnt Euch den gesamten Prozess in dem YouTube Video oben anschauen. Eine parallele Installation der Standard-Kamera und der Leica Kamera ist nicht möglich.

Wenn Ihr die App ausprobiert habt und der Meinung seid, dass sie für Euch einen Mehrwert darstellt, dann löscht die App am besten nicht mehr, nachdem Ihr ein Systemupdate durchgeführt habt. Es kann sein, dass Xiaomi die Installation der App in Zukunft sperren wird.

Wenn Ihr Probleme bei der Installation habt, schaut nochmal ans Ende dieses Artikels. Zunächst schauen wir uns jetzt ein paar Aufnahmen mit dem Leica Camera Mod an.

Bildqualität

Nachdem Ihr die Kamera-App installiert habt, seht Ihr ein leicht verändertes Kamera-Interface. Das relevante neue Feature sind die Filter, die durch den kleinen Zauberstab rechts aufrufbar sind.

Poco F4

Poco F3

Xiaomi Mi 11 Ultra

Erstmal die allerbeste Nachricht: Der Leica Camera Mod greift offenbar auf die gleiche Software zurück wie die Standard-Kamera. Das bedeutet, dass die Bildqualität im Standard-Modus einfach genau gleich ist. Im Gegensatz zum Gcam Mod oder anderen Stock-Cameras muss man sich also nicht fragen, ob die Leica Cam die Bildqualität in manchen Szenen auch negativ beeinflusst. Wenn Ihr die Standard-Einstellung verwendet, ist die Bildqualität einfach gleich. Auch funktionieren in unserem Test alle Funktionen ganz normal. Video-Auflösung, Wechsel zwischen den Linsen, Portrait-Mode etc. werden also ebenfalls nicht beeinflusst. Beim Xiaomi Mi 11 Ultra kann sogar das rückseitige Display genutzt werden.

Den eigentlichen Mehrwert schaffen die Filter. Wir haben davon nur die zwei Haupt-Filter “Leica Vivid” und “Leica Natural” verwendet. In der App stehen aber noch mehr zur Verfügung. Der Einfluss auf die Bildqualität ist wirklich spannend. Insbesondere der Leica Natural Filter verbessert die Aufnahmen häufig. Wie die meisten Hersteller verstärkt Xiaomi die Farben der Aufnahmen etwas per Software. Bei manchen Modellen (wie z.B. dem Poco F3) führt das zu einem leichten Farbstich in vielen Fotos. Dieser Effekt lässt sich mit dem Natural-Filter nahezu vollständig beheben. Die Bilder wirken dadurch neutraler und haben eher den Look, wie man ihn von einer DSLM-Kamera kennt.

Standard Cam links vs Leica Natural rechts – Der Rotstich beim Poco F3 wird durch den Mod entfernt

Zudem bietet der Leica Vivid-Filter eine gute Alternative zum AI-Modus: Die Aufnahmen werden bekommen kräftigere Farben, wirken aber nicht vollkommen übertrieben und unnatürlich.

Mit welchen Smartphones funktioniert der Leica Mod

Diese Frage können wir nicht sicher beantworten. Wir haben den Leica Camera Mod ohne Probleme auf folgenden Smartphones installiert:

Zudem funktioniert der Mod laut Kommentaren bei folgenden Smartphones:

Der Mod hat bei uns auf jedem Xiaomi Smartphone funktioniert, das wir zur Hand hatten. Es war – entgegen mancher Aussagen – auch problemlos möglich, ihn auf dem älteren MIUI 12 zu installieren.

Probleme beim Installieren

Xiaomi scheint nicht begeistert zu sein, dass es die Leica Filter auch auf andere Xiaomi Smartphones geschafft haben. Auf XDA-Developers und im Xiaomi.eu Forum berichten einige Nutzer davon, dass die Installation seit einem Systemupdate nicht mehr funktioniert. Folgende Tipps können wir Euch hier geben:

  1. Überprüft zunächst, ob Ihr die Installation wirklich mit dem Paket-Installer aus den Download-Links durchführt.
  2. Wenn die Installation trotzdem fehlschlägt, nutzt ADB-Appcontrol (zur Anleitung), um die Kamera-App von Xiaomi zu deinstallieren. Auch diesen Prozess haben wir Euch in Kürze in diesem YouTube Video dokumentiert.

Wenn die Leica Camera App auf Eurem Smartphone trotzdem nicht installiert werden kann oder beim Start abstürzt, ist sie wahrscheinlich nicht mit Eurem Smartphone kompatibel. In diesem Fall empfehle ich Euch, das Unterfangen erstmal zu beenden und in ein paar Monaten wieder nach einer Lösung zu suchen. Vorstellbar ist auch, dass andere Android-Entwickler den Leica Mod aufgreifen und für eine bessere Kompatibilität sorgen oder die parallele Installation zur normalen Kamera-App ermöglichen.

Fazit

Dass die Leica Camera App geleakt ist und auch auf anderen Xiaomi Smartphones verwendet werden kann, ist einfach genial. Durch die neuen Filter bekommt man mehr Flexibilität beim Aufnahmen von Fotos und kann sich künstlerisch austoben. Zudem funktioniert die Kamera im Standard-Modus genauso, wie man es gewohnt ist. Die Kamera stellt also einfach nur einen Mehrwert dar.

Hinterlasst uns gerne einen Kommentar, ob die Installation bei Euch geklappt hat. Schreibt uns dazu am besten Euer Smartphone-Modell und die MIUI-Version in den Kommentar. Dann können wir die Liste oben ergänzen. Zudem würde uns natürlich sehr interessieren, wie Euch die Aufnahmen gefallen. 



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
81 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Elektronaut
Gast
Oliver (@guest_91006)
2 Monate her

Vielen Dank für den Tipp! Bei mir läuft alles rund! Ich konnte die Leica Camera App problemlos installieren. Den Paketinstaller brauchte ich nicht runterladen. Habe eben die App gecheckt. Sämtliche Foto- und Videomodi funktionieren. Als Bonus konnte ich bisher nur die im Bericht bereits erwähnten Leica Filter ausmachen. Jetzt steht der Praxiseinsatz an. 👍🏻
Redmi Note 10 Pro MIUI 13.0.13

DennisP
Gast
Dennis (@guest_90840)
2 Monate her

Bei meinem 11Ultra mit MIUI 13.0.13 sagt er immer “Die App wurde nicht installiert,da das Paket offenbar ungültig ist.”

Weiß jemand was man tun kann?

Mario
Gast
Mario (@guest_90525)
3 Monate her

Ich habe es auf dem MI 11 mit MIUI 13.0.9 probiert aber keine chance die Leica App zu installieren. Habe schon mit ADB Control den alten Paketinstaller, die Kamera App von miui gelöscht aber es kommt immer eine Fehlermeldung. Schaaaade ….

Eskil
Gast
Eskil (@guest_90410)
3 Monate her

auf dem Mi Note 10 Lite funktioniert die Leica App problemlos

deppjones
Gast
deppjones (@guest_90403)
3 Monate her

Mi 9T Pro: Installation funktioniert problemlos über Xiaomis eigenen Paketinstaller. Dazu muss die Standard-Kamera-App jedoch beendet sein. Wie schön von anderen berichtet, funktioniert die Umschaltung zwischen den Linsen nicht mehr und ein Großteil der Zusatzfunktionen der Standard-Kamera-App fehlen nachher. Es bleiben also nur die 4 Leica-Filter, die gegenüber den verlorenen Funktionen mMn keinen sinnvollen Mehrwert bieten. Inwieweit die Leica-App ihre Stärken ohne Verbindung mit dem vorgesehenen Sensor ausspielen kann, ist für mich auch fraglich. Bei der derzeitigen Standard-App sehe ich ja auch keine praktischen Nachteile zur GCam-Mod mehr, die Bilder sind qualitativ ebenbürtig, nur etwas anders im Gesamteindruck. Die Konfiguration… Weiterlesen »

PanEuropean
Gast
PanEuropean (@guest_90386)
3 Monate her

Xiaomi Mi 9T – die Installation ging ohne Probleme (ohne Paketinstaller). Sie funktioniert auch, aber – kein Nachtmodus, kein 48MP-Modus und die Ultra-WW- und die Telekamera können nicht ausgewählt werden.

Marco J.
Gast
Marco J. (@guest_90383)
3 Monate her

Es fehlt der Menüpunkt “Dokumente” leider völlig. Damit für mich unbrauchbar, da ich es ja auch nicht parallel zur normalen Camera installieren kann.

Kaan
Gast
Kaan (@guest_90378)
3 Monate her

Zu doof das xiaomi 12s ultra nur im Import nach Deutschland möglich ist und viel Aufwand hat wirklich alles auf englisch zu übersetzen. Ich hoffe dennoch das 13s ultra in Europa auf den Markt kommt mit einer noch besseren Kamera von leica. Hatte damals das huawei p 30 Pro mit leica Kamera und war mega zu Frieden Fotos schießen mit so viel Spaß und das alles mit Handy. Wer Fotos schießen kann braucht keine “mods” für Handy damit die Bilder besser aussehen. Einfach mal sich mit den Einstellungen beschäftigen und sich mal Zeit beim Foto schießen lassen so erzielt du… Weiterlesen »

tschaina
Mitglied
Mitglied
tschaina(@tschaina)
3 Monate her

Sofort geklappt auf Xiaomi 11 lite 5G mit MIUI 13.0.6.0 stabil

Benno
Gast
Benno (@guest_90373)
3 Monate her

Die Kamera App wurde auf meinem Poco X3 NFC unter MIUI 12.5.8 auch ohne PaketInstaller aktualisiert, allerdings startete die Kamera dann trotz Reboot nicht mehr. Deshalb habe ich in der App Info die Aktualisierung wieder gelöscht.

Peter
Gast
Peter (@guest_90401)
3 Monate her
Antwort an  Benno

Bei meinem Redmi Note 7 das gleiche.

Benno
Gast
Benno (@guest_90371)
3 Monate her

“Beim Parsen ist ein Problem aufgetreten”, beschwert sich mein Poco X3 NFC, aber nur beim PaketInstaller, nicht bei der Camera App.

Martin
Gast
Martin (@guest_90367)
3 Monate her

Auf dem MI 11 lite 5g NE unter MIUI 13 in der EU-ROM, installierbar. Der MOD ändert das Design der Foto APP alle Zusatzfunktionen der Kamera-app werden erneut heruntergeladen. Es sind überhaupt keine Verbesserungen an den Aufnahmen auszumachen. Die zusätzlichen Filter sind bestenfalls nett.
Danke für die Anleitung, Mehrwert ist sehr speziell.

Gast3
Gast
Gast3 (@guest_90345)
3 Monate her

Hatte es auf dem Mi 11 Ultra knapp einem Monat in Betrieb und bereue es. Probleme, über die man erst bei längerer Benutzung sieht: beim Kamerawechsel bei der Videoaufnahme (4k30) beim Reinzoomen schneidet er beim automatischen Wechsel der Kamera auf einen anderen Offset, dadurch stimmen der Bildausschnitt im Sucher mit dem im Video nicht mehr was vor allem beim Wechsel auf die Tele während der Aufnahme auffällt und mir die Aufnahme eines Kindergartenfest von meinem Sohn unbrauchbar gemacht hat 960fps und 1920fps Zeitlupenaufnahmen sind kaputt, was man erst beim Playback merkt Hybrid Zoom bis 15x statt wie normal beim Mi… Weiterlesen »

Gast2
Gast
Gast2 (@guest_90340)
3 Monate her

Es läuft auch auf dem Redmi Note 8 Pro!

wbgana
Gast
Wbgana (@guest_90333)
3 Monate her

Ich habs ohne Probleme auf meinem Mi 9 installiert aber der Nachtmodus und einige andere Einstallungen unter “Mehr” sind verschwunden. Schade aber auf den Nachtmodus will ich nicht verzichten.

Daniel_Becket
Gast
Daniel_Becket (@guest_90338)
3 Monate her
Antwort an  Wbgana

Bei mir ist der Nacht Modus, wie vorher als Einzelposten anwählbar. Schau doch nochmal genau hin.

IMG_20220828_220223.jpg
Xiaomi FB
Gast
Xiaomi FB (@guest_90332)
3 Monate her

Mi 11 Pro funktioniert. Allerdings erst nach Neustart. Vorher hängte sich die app auf

Joe
Gast
Joe (@guest_90330)
3 Monate her

Hallo, hab’s auf meinem inzwischen 3 Jahre alte Mi Note 10 installiert und was soll ich sagen, danke dafür es macht gute Bilder. Leider ist mein Smartphone durch Unachtsamkeit schon sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Habt Ihr ggf eine Empfehlung für mich, welches Smartphone ähnlich gute Bilder macht und max 500 Euro kostet, gerne auch weniger?
Danke nochmals.
Grüße Joe

Bernd N.
Gast
Bernd N. (@guest_90447)
3 Monate her
Antwort an  Joe

Meine Empfehlung: lies doch mal die Tests hier. Die haben mich schon schon dreimal auf XIAOMI gebracht…

Matthias
Gast
Matthias (@guest_90329)
3 Monate her

Funktioniert gut mit Redmi Note 9S und MIUI 13.0.1. Global Stabil. Sogar ohne den Paket Installer. 48MP, Tele&Wide funktioniert alles wie gehabt. Dankeschön 🙂

Marcel
Gast
Marcel (@guest_90325)
3 Monate her

Auf dem M4pro 5g auch problemlos installierbar und nutzbar!

Bernd N.
Gast
Bernd N. (@guest_90315)
3 Monate her

Redmi Note 9S mit Android 12 und MIUI 13.0.2 funzt einwandfrei!

Mic
Gast
Mic (@guest_90441)
3 Monate her
Antwort an  Bernd N.

Android 12 auf dem Note 9S? Offizielles Update oder selbst geflasht? Meins hat Android 11 mit MIUI 12.5.1, gab schon ewig kein offizielles Update mehr.

Bernd N.
Gast
Bernd N. (@guest_90443)
3 Monate her
Antwort an  Mic

Offizielles Update kam letzte Woche.

304754609_5307673536011769_6777613683327128100_n.jpg
Bernd N.
Gast
Bernd N. (@guest_90445)
3 Monate her
Antwort an  Mic

Roll0ut vor 14 Tagen in Thailand. DE kommt vermutlich in Kürze.

304754609_5307673536011769_6777613683327128100_n.jpg
Mic
Gast
Mic (@guest_90451)
3 Monate her
Antwort an  Bernd N.

Danke für die Antwort. Dann warte ich mal, ob ich ein Update kriege…

Lade jetzt deine Chinahandys.net App