Startseite » News » Xiaomi Mi Pad 6 – neue Tablets im Anmarsch

Xiaomi Mi Pad 6 – neue Tablets im Anmarsch

Nach knapp einem Jahr soll auch 2022 ein neues Xiaomi Tablet folgen: die Informationen und Leaks rund um das Xiaomi Pad 6 häufen sich. Aber es geht nicht nur um ein neues Modell, gleich vier Modellnummern wurden aus dem MIUI-Code gefischt. Diese deuten weiterhin auf einen Launch im August 2022 hin – Ein Jahr nach der Vorstellung des Xiaomi Pad 5 und Mi Pad 5 Pro in China.

Dabei steht nicht nur ein neues Android-Tablet bereit, mit dem Xiaomi Book S 12.4 könnte auch ein Windows-Tablet von Xiaomi kommen. In dem Artikel schauen wir uns alle durchgesickerten Informationen zum Xiaomi Pad 6 an.

Das ist bisher zum Xiaomi Pad 6 bekannt

viel verrät die Zertifizierung leider nicht

Bei der Eurasian Economic Union (EEC) wurde das neue Tablet unter der Modellnummer 22081283G bereits zertifiziert. Außerdem wurden die Kurzformen „L81, L81A, L82 und L83“ aus dem Systemcode ausgelesen. Wie auch schon beim Xiaomi Pad 5 erwarten wir hier eine Pro- und 5G-Version des Tablets. In China erschienen das Xiaomi Pad 5 mit Snapdragon 860, Xiaomi Pad 5 Pro mit Snapdragon 870 und das Xiaomi Pad Pro 5G mit zusätzlicher 5G-Konnektivität und 50MP Kamera. Wären wir bei drei Tablets – Beim Vierten erwarten man einen Ableger von Redmi oder Poco. Soweit zu den bestätigten Informationen. Bei den restlichen Leaks handelt es sich vielmehr um Spekulationen.

Xiaomi Mi Pad 5 Pro
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Performance
  • flüssiges 120Hz-Display
  • astreine Verarbeitung
  • schneller Fingerabdruck-Sensor
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • 67 Watt Charging
  • keine Benachrichtungs-LED oder Always-On Funktion
  • Kunststoff-Rückseite
  • keine Speichererweiterung
  • System nur in Englisch
Zusammenfassung
Das Xiaomi Mi Pad 5 Pro ist ein ausgezeichnetes Tablet für alle, die viel Wert auf starke Performance, ein hochwertiges Design und ein großes Display legen. In unserem Test hinterlässt insbesondere die flüssige 120Hz Anzeige und die hohe Geschwindigkeit des Snapdragon 870 einen positiven Eindruck. Zudem hat das Tablet eine phänomenale Akkulaufzeit, ein exzellentes Lautsprecher-System mit 8 Speakern und kann überdies auch in...

Prozessor-Wechsel: Das Redmi K50 und K50 Pro haben es mit dem Dimensity 8100 und Dimensity 9000 von MediaTek vorgemacht. Bei Xiaomi Pad 5 kamen die „fast-Flagship“ Prozessoren von Qualcomm zum Einsatz. Dabei sollen das Xiaomi Pad 6 und Mi Pad 6 Pro nun ebenfalls Chips von MediaTek bekommen. Damit sinkt leider auch die Wahrscheinlichkeit, dass wir zeitnah eine europäische Version des Mi Pad 6 bekommen. Die Hersteller halten sich mit Mediatek Geräten in unseren Gefilden stark zurück.

Ladegeschwindigkeit: Von 33 Watt bzw. 67 Watt geht es rauf auf 120 Watt, mit denen das Xiaomi Pad 6 geladen werden kann.

High-End-Variante des Xiaomi Pad 6: Die Top-Version könnte den Spekulationen nach deutlich besser ausgestattet sein. Ein Snapdragon 8 Gen 1 Prozessor und LTPO-AMOLED Display stünden hier im Gespräch. So könnte die „Pro Plus“(?) Version es mit dem Samsung Galaxy Tab S8+ aufnehmen.

Stärkerer Fokus auf Tablets

Nach dem Mi Pad 4 und Mi Pad 4 Plus hat sich Xiaomi ganze drei Jahre Zeit gelassen, bis man sich letztes Jahr mit dem Xiaomi Mi Pad 5 und Mi Pad 5 Pro eindrucksvoll zurückmeldete. Die Erklärung ist ganz einfach: Der Tablet-Wirbel, startend mit dem iPad vor 12 Jahren, flachte ab, und wurde erst durch die Coronakrise neu befeuert. So brachte Xiaomi zum ersten Mal ein Tablet auf unseren Markt. Aber nicht nur Xiaomi, auch die kleinen chinesischen Hersteller, wie Blackview oder Cubot, sprangen auf den Zug auf. Dazu macht der BBK-Electronics Konzern Xiaomi Konkurrenz: Das Oppo Pad und Vivo Pad sind fast identisch ausgestattet.

Das Xiaomi Pad 5 hat sich zum Angebotspreis von circa 300€ als absolute Preis-Leistungs-Empfehlung etabliert und bietet mit dem Snapdragon 860 und dem 120 Hertz Display eine starke Performance. Noch schneller ist die Pro-Version mit Snapdragon 870. Da sich bereits die 6. Generation ankündigt, wird das Xiaomi Mi Pad 5 Pro wohl nicht mehr als Global Version erscheinen.

Unsere Einschätzung zum Mi Pad 6

Nicht nur das Xiaomi Pad 6 lässt bereits vor dem Launch von sich hören, auch das Xiaomi Book S 12.4 haben wir uns genauer angeschaut. Dabei handelt es sich wohl um das erste Windows-Tablet mit einem Snapdragon 8cx Gen 2 „Windows for ARM“ Prozessor.

Bei den ganzen angeblichen Leaks und Render-Bildern sollte man aber auch eine gewisse Vorsicht walten lassen. Im April 2021 sollte ziemlich sicher bereits das „Redmi Pad 5G“ erscheinen – Mit Snapdragon 765G, 90 Hertz Display und 48MP Kamera – wurde aber letztlich doch nie vorgestellt. Gut möglich, dass sich Xiaomi mit dem Mi Pad 6 noch länger Zeit lässt.  Es ist aber auch möglich, dass das Tablet nicht nach Europa kommt, da sich das Xiaomi Pad 5 noch zahlreich verkauft. Betrachtet die bisherigen Leaks und Spekulationen also mit Vorsicht.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
12 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Simon S.
Gast
Simon S. (@guest_88245)
24 Tage her

Die Tablets kann man alle knicken.

Ich bin kein Apple-Jünger aber Android auf dem Tablet ist einfach völlig nutzlos.

Bei iOS gibts deutlich mehr, deutlich besser angepasst. Einzig und allein Chrome OS könnte da was reißen, aber das kapieren die Hersteller scheinbar nicht.

Sowohl die UI, als auch dass dort Android, Linux und auch Windows Anwendungen laufen können.

Pete
Gast
Pete (@guest_88257)
24 Tage her
Antwort an  Simon S.

So ein Quatsch, hab das Mi Pad 5 seit Release und knicken kann man das Teil einfach mal gar nicht. Ist super stabil und hat schon einige Stürze überstanden bei mir. Für meine Nutzung ist ein Android Tablet perfekt geeignet und ich bin zufrieden.

Mike
Gast
Mike (@guest_88295)
23 Tage her
Antwort an  Simon S.

Völlig falsch. Android-Tablets sind definitiv brauchbar und ich nutze meins immer wenn ich irgendwo hingehe am Wochenende etc.

Sie sind definitv gut.

Jürgen knauer
Gast
Jürgen knauer (@guest_88432)
17 Tage her
Antwort an  Mike

Ich finde das diese Android Tablets genau so gut sind wie die von Apple .Ich benutze zur Zeit auch das Xiaomi Pad 5 , einfach Klasse . Ich werde mir den Nachfolger Pad 6 ,wenn es nach Europa kommen sollte auf jeden Fall kaufen. Die Geräte von Apple sind mir einfach zu kompliziert.Ich schwöre auf Android 12 oder 13 was kommen wird.

michael-froschauer
Gast
Michael (@guest_88310)
22 Tage her
Antwort an  Simon S.

Ich muss mich den Vorrednern anschließen. Ich nutze mein Mit Pad 5 auch extrem gerne.Natürlich kommt es auch darauf an, was man damit machen möchte.Ich persönlich vermisse keine Funktionen auf dem Gerät.

Dipnicker
Gast
Dipnicker (@guest_88240)
24 Tage her

Finde ich spannend, dass es wieder mehr tablets außerhalb von iPad geben soll. Mich interessiert aber noch mehr leistungsstarke 8 Zoll Tablets (zum Video schauen, Spirit Island, Mobilität fast wie Smartphone) als Smartphone Ersatz. Günstiger als die faltbaren Smartphone mit gleicher Leistung, gutem Fotochip und Funktionalität für um die 500 und ich wäre glücklich. iPad Mini mit LTE Modul ist aber mit 800 mir viel zu teuer. Aber wahrscheinlich wird’s das nicht geben oder ein xiaomi Pad plus mobiler WLAN Router..?

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
24 Tage her
Antwort an  Dipnicker

ich habe das Realme Pad Mini mit LTE 8,7″ – 4/64GB – 6400mAh – bin damit super zufrieden, aber es soll wohl kein netflix drauf laufen,ich weis das nicht genau ,habe ich nur gelesen .(ich nutze es nicht)
bei Amazon in grau noch für 179€ zu haben

Dipnicker
Gast
Dipnicker (@guest_88248)
24 Tage her
Antwort an  Bonnie

Hallo Bonnie, für was nutzt du das Realme Pad genau? Hast du noch ein Smartphone zusätzlich?

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
24 Tage her
Antwort an  Dipnicker

Realme Pad Mini mit LTE 8,7″ – 4/64GB

Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
24 Tage her
Antwort an  Bonnie

.

Letzte Änderung 24 Tage her von Bonnie
Bonnie
Mitglied
Mitglied
Bonnie (@bonnie)
24 Tage her
Antwort an  Dipnicker

das teil ist wie ein Handy nur in gross

Herpie
Gast
karsten (@guest_88259)
24 Tage her
Antwort an  Bonnie

Habe auch das Realme Pad Mini, wie du… Läuft alles drauf, auch Netflix… allerdings nicht in HD…bei der Display Auflösung bringt das auch nichts…
Ist mein Nachfolger vom Mi Pad 4…

Lade jetzt deine Chinahandys.net App