Startseite » How-To » Anleitung – Whatsapp lokales Backup auf Android erstellen und wiederherstellen

Anleitung – Whatsapp lokales Backup auf Android erstellen und wiederherstellen

In dieser Anleitung erfahrt Ihr, wie Ihr einfach und ohne Komplikationen ein lokales WhatsApp Backup auf Android erstellen und wiederherstellen könnt. Diese Anleitung ist also eine Alternative zur cloudbasierten Backuplösung mit Google Drive. Sie dient dazu, Eure Bilder, Videos und Chats von WhatsApp von Eurem alten Handy auf das neue Smartphone zu übertragen.

Anleitung lokales Whatsapp Backup erstellen

Der Grund, warum wir für eine augenscheinlich so triviale Angelegenheit eine Anleitung erstellen, ist der neue lokale Speicherort für WhatsApp seit Mitte 2021. Die meisten Anleitungen (inklusive der Anleitung von Whatsapp.com) zu diesem Thema beziehen sich noch auf den alten Speicherort. Die Daten von WhatsApp fanden sich in der Vergangenheit immer im Ordner “/WhatsApp”, der inzwischen zu “/Android/media/com.whatsapp/WhatsApp” geändert wurde. Das sorgt bei vielen Nutzern für unnötige Probleme beim lokalen Sichern und Wiederherstellen von WhatsApp Backups. Immerhin ist kein WhatsApp Ordner mehr vorhanden, wo früher einer gewesen ist.

Um Euch jegliche Probleme beim Whatsapp-Backup & Restore zu ersparen, folgt einfach der folgenden Anleitung:

1. Schritt: WhatsApp Backup erstellen

  1. Wenn Ihr verhindern möchtet, dass neue Nachrichten beim Umzug verloren gehen, aktiviert zunächst den Flugmodus. So werden ankommende Messages während des Imports erst auf Euerem neuen Smartphone zugestellt.
  2. Öffne WhatsApp. Klicke auf die drei Punkte oben rechts. Klicke auf Einstellungen/Chats und klicke dann auf Chat-Backup. Bei Smartphones ohne Google (z.B. Huawei) wird das Backup jetzt schon erstellt. Bei Smartphones mit Google Diensten musst Du in dem Untermenü auf den grünen Button “sichern” klicken.
  3. Schließe Dein Smartphone an Deinen Windows-Rechner an und aktiviere die Dateiübertragung. Auf MacOS Geräten brauchst Du die App Android File Transfer.
  4. Gehe zu dem Hauptverzeichnis Deines Speichers. Hier sollten Ordner wie “Alarms, Android und DCIM” sichtbar sein. Klicke auf “Android” und dann auf “media“. Dort siehst du nun einen Ordner “com.whatsapp
    Whatsapp speicherort 1
  5. Kopiere den gesamten Ordner auf Deinen PC.

Du hast jetzt ein aktuelles Backup mit allen Chats, Bildern und Videos auf Deinem PC. Lösche WhatsApp allerdings noch nicht und setze das Gerät noch nicht auf Werkseinstellungen zurück. Das solltest Du zur Sicherheit erst tun, wenn Du das Backup erfolgreich auf Deinem neuen Smartphone aktiviert hast.

2. Schritt: WhatsApp Backup wiederherstellen

  1. Schließe Dein neues Smartphone an Deinen Windows-Rechner an und aktiviere die Dateiübertragung.
  2. Gehe zu dem Hauptverzeichnis Deines Speichers. Hier sollten ebenfalls Ordner wie “Alarms, Android und DCIM” sichtbar sein. Klicke auf “Android” und dann auf “media”. Kopiere den Ordner “com.whatsapp” in diesen Ordner hinein. Sollte bereits ein gleichnamiger Ordner vorhanden sein, lösche diesen zuerst und kopiere dann den neuen Ordner hinein.
  3. Installiere Dir WhatsApp auf Deinem neuen Smartphone. Starte die App noch nicht.
  4. Gib WhatsApp die Berechtigung, auf den Speicher zuzugreifen. Normalerweise gehst Du dazu auf Systemeinstellungen/Apps/Whatsapp/Berechtigungen (oder Rechte) und aktivierst dort “Zugriff auf Mediendateien zulassen” oder “Zugriff auf Fotos und Videos zulassen”.
  5. Starte WhatsApp und beginne die Einrichtung. Hierbei sollte ein lokales Backup gefunden werden.
  6. Fertig. Dein WhatsApp Backup sollte jetzt wiederhergestellt werden.

Problemlösung

Wenn man weiß, wo WhatsApp die Backups speichert, ist die Wiederherstellung meistens kein Problem. Mit den folgenden Tipps könnt Ihr weitere Probleme umgehen:

  1. Manchmal kommt es dazu, dass der Kopiervorgang des “com.whatsapp” Ordners abbricht. In diesem Fall kann es helfen, auf Deinem Smartphone ein Archiv aus dem Ordner zu erstellen. Nutze hierfür die App Rar für Android. Kopiere statt des Ordners einfach das Archiv auf Dein neues Handy und entpacke es dort.
  2. Wenn Du keine Verbindung mit Deinem PC herstellen kannst, benutze einen USB-C Stick oder eine MicroSD-Karte zum Übertragen des Backups. Kopiere den “com.whatsapp” Ordner dann einfach mithilfe Deines Dateimanagers. Wenn Du nicht weißt, welche App Dein Dateimanager ist, installiere Dir die Google Files App.

Hat Dir diese Anleitung geholfen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Auch kannst du uns gerne mitteilen, wenn Du weitere Tipps hast, wie man Fehler beim WhatsApp Backup vermeiden kann.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
14 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Dave
Gast
Dave (@guest_94103)
18 Tage her

Hallo, bei mir ergibt sich folgendes Problem, das hier leider noch nicht gelöst wurde:
Wenn ich das Backup auf dem neuen Handy wiederherstellen will, dann greift Whatsapp immer auf mein Google Drive-Backup zurück und ignoriert das lokale Backup. Kann man da irgendwie wählen? Oder muss ich wirklich erst mein Google Drive Backup löschen? Da hätte ich irgendwie Angst dass am Ende meine ganzen aktuellen Chats weg sind. Ich möchte ein altes lokales Backup wiederherstellen, das ich auf meinem vorletzten Handy hatte.
Danke

Dennis
Gast
Dennis (@guest_93952)
24 Tage her

Vielen Dank für diese verständliche Anleitung! Selbst ich habe es verstanden und erfolgreich angewendet, wo ich zuvor 5 Std gekämpft habe.
Dankeschön.

Doniel
Gast
Doniel (@guest_92637)
2 Monate her

Hi Joscha, ich bin der Anleitung gefolgt. Ich spiele es mit meinem und einem älterem Testhandy durch. Ich habe mein BackUp auf Google drive gelöscht und deaktiviert, damit WhatsApp auf meinem Testhandy nicht einfach das BackUp aus der Cloud nimmt. Wenn ich dann alles auf das Testhandy kopiere und WhatsApp starte muss ich einmal meine Nummer eingeben und bestätigen, soweit alles gut. Dann aber gelange ich auf meine Chats, welche jedoch ALLE KOMPLETT LEER sind. Die Chat Inhalte oder Medien sind also nicht vorhanden und das stelle ich mir nicht unter einem “BackUp” vor. Ist das normal? Was habe ich… Weiterlesen »

UserM.
Gast
UserM. (@guest_92759)
2 Monate her
Antwort an  Doniel

Ging mir beim ersten und 2. Mal auch so. Allerdings bin ich nach der YT-Anleitung von Huawei-Blog gegangen. Bzw. es wurden nur ein paar Chats übertragen, keine Ahnung warum. Ich schätze, es hing damit zusammen, dass die in der Video-Anleitung ein paar Dateien löschen. Habs jetzt nochmal probiert, keine Dateien gelöscht und außerdem zusätzlich die Berechtigungen für Kontakte, Kamera und Telefon erteilt und dann ging es! Achso und der Speicherort auf dem/meinem P40 Pro ist der “alte”, wie in der WhatsApp-Anleitung, vielleicht liegt es auch daran. Beim ersten Mal habe ich die Dateien nämlich in den “neuen” Speicherort kopiert, da… Weiterlesen »

UserM.
Gast
UserM. (@guest_92760)
2 Monate her
Antwort an  Doniel

Zu früh gefreut, es sind keine verschickte/empfangenen Bilder und Dateien mehr vorhanden! :’-( Nur verschwommen im jew. Chat zu sehen, aber nicht abrufbar.

UserM.
Gast
UserM. (@guest_92761)
2 Monate her
Antwort an  Doniel

Sorry für den Tripplepost, aber ich kanns nicht editieren, vllt kann ein Mod sie zusammen schieben.
Habe den Fehler mit den Bildern jetzt auch behoben, die lagen im falschen Verzeichnis.
Nachdem ich sie in den richtigen Pfad geschoben habe, sind auch diese alle zu sehen. Uff.
Jetzt traue ich mich nur nicht aufm neuen Handy ein Backup zu machen, aus Schiss, ich würde den funktionierenden Zustand überschreiben und könnte den nicht wiederherstellen, falls es notwendig ist… 😬🙈

Der Ausprobierer
Gast
Der Ausprobierer (@guest_92613)
2 Monate her

Hallo und danke für die ausführliche Anleitung zur Umgehung der Datenspeicherung bei Google.
So oder ähnlich verfahre ich schon seit Jahren. Allerdings ohne PC durch die Verwendung einer OTG-Verbindung zu einen Speicherstick.
Kleine Anmerkung: Um den Abbruch des Kopiervorgangs zu vermeiden,hilft es eine Ebene weiter zu gehen. Also nicht den Ordner “com.whatsapp” kopieren sondern den darin befindlichen Ordner “WhatsApp”. Analog natürlich auch vorher den Ordner “WhatsApp” im Zielverzeichnis löschen.
Gruß

whatsdepp
Gast
whatsdepp (@guest_92605)
2 Monate her

Das mit der “Backup erstellen” Option war mir gar nicht bekannt. Ich habe seit Jahr und Tag einfach den Ordner von A nach B kopiert.

Mein_Droid
Gast
Hej (@guest_92593)
2 Monate her

Hallo und wie immer vielen Dank für nette und einfache Anleitung. Ich habe 2 Fragen und bitte um Hilfe:
1- Wie kann man es bei WhatsApp Business auch machen?
2- Wenn die Frage 1 geklärt ist, dann meine Hauptfrage: auf mein Galaxy S2 Ultra habe ich beide Apps und nutze beide zum Privat- und Arbeitsgelegenheiten. Nun durch eine Änderung der Lage muss ich diese Nummer miteinander tauschen, d. h. die Nummer von WhatsApp zu WhatsApp Business & umgekehrt. Und zwar mit allen Chats und Backups. Ich glaube, es sollte gehen, natürlich mit eurer Hilfe.
Bitte um Rat.

LG.

Der Ausprobierer
Gast
Der Ausprobierer (@guest_92614)
2 Monate her
Antwort an  Hej

Hallo
Bei einem Backup der Business-Version ist analog der obigen Anleitung zu verfahren. Nur die Bezeichnungen der Ordner sind andere. Der Dateipfad lautet:
>Android>media>com.whatsapp.w4b>WhatsAppBusiness
Eine Wiederherstellung,speziell in einer anderen WhatsApp-Version gestaltet sich etwas aufwendiger. Man muss sämtliche anderslautende Ordner in die Bezeichnung der jeweiligen zu erstellenden Version umbenennen. Insbesondere der Unterordner “Media” enthält viele Ordner die umbenannt werden müssen.
Inwieweit die Rufnummern einfach vertauscht werden können weiß ich nicht. Das habe ich noch nicht ausprobiert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App