Startseite » News » Xiaomi’s MIUI 11 im ersten Test & Update-Roadmap

Xiaomi’s MIUI 11 im ersten Test & Update-Roadmap

Die Xiaomi Benutzeroberfläche MIUI erhält ein großes Update. Nach MIUI 9 – „Lightning Fast“ – und MIUI 10 – „Full Screen Optimzation“ – folgt nun MIUI 11 – „Efficiency Innovations“. Wir haben die gestern veröffentlichte Beta-Version der neuen MIUI 11 Benutzeroberfläche auf unser Xiaomi Mi 9 installiert und zeigen Euch die neuen Features. Am Ende des Artikels erfahrt Ihr zudem, wann und ob Euer aktuelles Xiaomi-Smartphone das Update auf MIUI 11 erhalten wird.

MIUI 11 im ersten Hands-On Test

Im folgenden Video könnt Ihr Euch einen kleinen Live-Eindruck der neuen MIUI 11 Oberfläche verschaffen. Im weiteren Artikel gehen wir dann genauer auf die neuen Features ein.

MIUI 11 mit neuem Look

Xiaomi MIUI11 6 Xiaomi MIUI11 2 Xiaomi MIUI11 3 Xiaomi MIUI11 7

Die Benutzeroberfläche erhält in der neuen Version eine optische Überarbeitung. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt alles etwas weniger verspielt und poppig. Der neue Look wird wie eine gelungene Mischung aus dem Android Material Design, gepaart mit iOS und dem bekannten Xiaomi-Design.

Das Ziel ist, die UI und das Design der Oberfläche weiter zu verbessern und schlanker gestalten. MIUI 11 wird weniger bunt und soll den Fokus des Nutzers auf dem Wesentlichen halten.

Features von MIUI 11

Im Folgenden listen wir Euch die neuen Features von MIUI 11 auf, die nach und nach auf den Xiaomi-Smartphones Einzug finden werden. Teilweise sind diese Features bereits in MIUI 10 integriert und erhalten nach dem Update auf Version 11 ein paar neue Einstellungen.

  • Ausgearbeitet wurde unter anderem der „Dark Mode“, wovon Smartphones mit AMOLED Display ordentlich profitieren werden: statt schwarze Schrift auf weißem Grund, ist es im Dark Mode genau anders herum, was ordentlich Akku sparen sollte.
    Xiaomi MIUI11 darkmode 1Xiaomi MIUI11 darkmode 2 Xiaomi MIUI11 darkmode 3
  • Da man bei Xiaomi und Redmi immer mehr auf AMOLED Panels setzt, empfiehlt sich auch das Allways On Display, welches sich unter MIUI 11 stärker personalisieren lässt und auf Wunsch mehr Informationen anzeigt. In den Einstellungen finden sich jetzt eine Vielzahl an neuen Designs, die auch hinsichtlich der Farbe und teilweise sogar des angezeigten Textes konfiguriert werden. Xiaomi hat sich hier definitiv viel Mühe gegeben und hat jetzt endlich das Niveau von Samsungs Always-On Funktion erreicht
    Xiaomi MIUI11 always on display 1 Xiaomi MIUI11 always on display 2 Xiaomi MIUI11 always on display 3 Xiaomi MIUI11 always on display 4
  • Dazu noch ein “Breathing Light” für den Displayrand als neue Benachrichtigungs-LED. Sobald eine Nachricht im ausgeschalteten Zustand eingeht, wird dies von einem optischen Effekt an den Rändern untermalt
    Xiaomi MIUI11 breathinglight 1 Xiaomi MIUI11 breathinglight 2 Xiaomi MIUI11 breathinglight 3
  • Vielleicht weniger ein neues Feature als ein Bug-Fix: In MIUI 11 bleiben die Benachrichtigungs-Icons jetzt wieder dauerhaft in der Status-Leiste, wenn man folgende Option aktiviert:
    Miui notifications
  • Um die Oberfläche einfacher und intuitiver zu gestalten, werden auch die MIUI Icons der Apps neu gestaltet. Außerdem kommt nun endlich auf Wunsch der App Drawer, sodass nicht mehr Alles auf den Homescreens landet.
    Xiaomi MIUI11 appdrawer 1 Xiaomi MIUI11 appdrawer 2
  • In kleinen Stufen skalierbare Schriftarten für eine noch genauere Anpassung. Zudem können andere Schriftarten installiert werden.
    Xiaomi MIUI11 18
  • Geht der Akku trotzdem zur Neige, dann steht nun ein extremer Energiesparmodus bereit, der sich auf die Grundfunktionen eines Handys beschränkt.
  • Mi Drop für schnellere Übertragung zum PC oder anderen Xiaomi, Vivo und Oppo Smartphones

MIUI 11 News 8 MIUI 11 News 9 MIUI 11 News 10 MIUI 11 News 5


Im Folgenden noch eine Liste mit Features, die vor knapp einem halben Jahr angekündigt wurden und bereits unter MIUI 10 verfügbar sind oder noch folgen:

  • Dark Mode
  • Neue Sound Effekte & bessere Dolby Sound Effekte
  • Entsperren: Fingerabdrucksensor und Face Unlock nun simultan, Aufwecken per Sprachbefehl
  • Info Screen mit Aufladestatus
  • Private Alben für Videos
  • Bessere Energiesparfunktionen

Dabei muss man natürlich nicht alle neuen Funktionen nutzen, sondern kann sie bei Bedarf einfach in den Einstellungen aktivieren. Mittel- bis Langfristig in den nächsten Monaten folgen bei MIUI diese Features:

  • Speicherverwaltung: lokaler Papierkorb für Bilder, automatische Löschung von installierten APKs
  • Unabsichtliche Toucheingaben werden weiter reduziert
  • Anzeige von Notfallkontakten auf dem Sperrbildschirm
  • Neue Animationen beim Aufladen
  • Stereo-Bluetooth-Sound für Games
  • Child-Mode / Kinder-Modus
  • Optimierte Verwaltung der Berechtigungen von Apps
  • 18:9 Fotoausschnitt

Ebenfalls in der Liste enthalten sind Features, die noch in der Schwebe stehen. Diese können demnächst kommen oder auch nicht:

  • Dual SIM: standardmäßige SIM Karte für einzelne Kontakte
  • Neue Farben für die Oberfläche
  • Genaue Angabe der verbrauchten Daten im Hotspot-Modus
  • Notifications mit „Schlummer“-Taste (z.B. erneute Erinnerung an eine Nachricht in 2 Stunden)

Was sagt Ihr zum neuen MIUI 11. Findet Ihr die Features sinnvoll oder fehlt Euch ein Wunsch-Feature, das ihr von einer anderen Benutzeroberfläche kennt? Lasst es uns wissen!

MIUI 11 mit Android Q Basis

Xiaomi MIUI11 Android qDie Entwicklung soll auch mit der neuen Android Version 10 zusammenhängen. Auf dem Xiaomi Mi 9 basiert das System beispielsweise bereits auf der neuen Android-Version. Allerdings ist MIUI so angepasst, dass man von einem Update der Android Version nie besonders viel mitbekommt. Ich hatte zuvor bereits MIUI 10 Developer ROM auf Android Q Basis installiert und es war beinahe kein Unterschied zur Android 9 Basis zu erkennen. Das Update auf MIUI 11 bringt definitiv viel mehr Veränderungen. Viele der aktuellen Smartphones erhalten daher auch MIUI 11 auf Android 10 Basis, allerdings nicht alle, die auch MIUI 11 generell erhalten. Prinzipiell ist das Update auf MIUI 11 wesentlich tiefgreifender als das Update des Android Basis. (Alle Informationen findet ihr auf der offiziellen MIUI Website)

Diese Smartphones bekommen MIUI 11

Nun ist auch die Liste der Geräte, die in den Genuss von MIUI 11 kommen sollen, bekannt, sowie wann das Update kommt – die öffentliche Beta startet bereits am 27. September. Hier handelt es sich allerdings um die Geräte für Indien (z.B. fehlt ein Xiaomi Mi 9 in der Liste).

Phase 1: 22. bis 31. Oktober

  • Poco F1
  • Redmi K20
  • Redmi Y3
  • Redmi 7
  • Redmi Note 7
  • Redmi Note 7s
  • Redmi Note 7 Pro

Phase 2: 4. bis 12. November

  • Redmi K20 Pro
  • Redmi 6
  • Redmi 6 Pro
  • Redmi 6A
  • Redmi Note 5
  • Redmi Note 5 Pro
  • Redmi 5
  • Redmi 5A
  • Redmi Note 4
  • Redmi Y1
  • Redmi Y1 Lite
  • Redmi Y2
  • Redmi 4
  • Mi Mix 2
  • Mi Max 2

Phase 3: 13. bis 29. November

  • Redmi Note 6 Pro
  • Redmi 7A
  • Redmi 8
  • Redmi 8A
  • Redmi Note 8
  • Redmi Note 8 Pro

Soweit zu den Reales-Daten zu MIUI 11 in Indien, wie gewohnt ist die Global ROM ein bisschen später dran.

MIUI 11 – alle Smartphones

Hier die alte Liste mit allen Smartphones, die MIUI 11 bekommen.

Mitte Oktober:

Xiaomi Mi9T, Mi9T Pro, Redmi K20 Pro Exclusiv Edition, Xiaomi Mi9, Mi9 Transparent Edition, Mi9 SE, Xiaomi Mi8, Mi8 Explorer Edition, Mi8 SE, Mi8 Lite, Xiaomi Mi Mix 3, Mi Mix 2S, Xiaomi Mi Max 3, Redmi Note 7, Redmi Note 7 Pro, Redmi 7

Ende Oktober:MIUI 11 News 1

Xiaomi Mi9 Pro 5G, Mi6, Mi6X, Mi Note 3, Mi CC 9 bzw. Mi 9 Lite, CC 9e (nicht Mi A3), Xiaomi Mi Mix 2, Redmi 7a, Redmi Note 6 Pro, Redmi 6, Redmi 6a, Redmi Note 5, Redmi S2

November:

Xiaomi Mi Play, Xiaomi Mi 5S Plus, Mi5, Mi 5X, Mi 5C, Xiaomi Mi Mix, Mi Note 2, Mi Max 2, Redmi Note 8 Pro, Note 8, Redmi 5 Plus, Redmi 5, Redmi 5a, Redmi 4X, Redmi Note 5a, Pocophone F1.

Kommentare

avatar
 
46 Kommentar Themen
50 Themen Antworten
6 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
73 Kommentatoren
DasabeTimAndreTaweret Jenkinsmichael gehrke Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Dasabe
Gast
Dasabe

Genau seit ui11 ist der volle Akku in 3!! Stunden DisplayOnTime leer. War vorher die doppelte Zeit. Sehr enttäuschend.

Andre
Gast
Andre

Mi9t MiUI ohne adroid 10.
kommt das noch ? jemand informationen ?

michael gehrke
Gast
michael gehrke

gerade das update für mi6 bekommen.

Dieter F.S.
Gast
Dieter F.S.

Ha be auf meine Pocophone das Update auf MIUI 11 erhalten, allerdings nicht gleichzeitig das Update auf Android 10.KOmmt das noch ?

Mui
Gast
Mui

Habe bereits auch das Update. An sich ganz gut bisher.
Was mich jedoch wirklich stört ist, dass ich bei der Suchfunktion nicht die Google App geöffnet bekomme, sondern den Xiaomi Browser. Beim MIUI 10 wurde beim Wischen von unten nach oben auf dem Startbildschirm die Google Suche geöffnet, jetzt nur noch der Browser, den ich nicht nutze.
Gibt es eine Möglichkeit, das zu ändern? Finde die Google App deutlich praktischer

Lüchinger Thomas
Gast
Lüchinger Thomas

Hallo zusammen
Vielleicht bin ich zu doof, aber nach dem update kann ich bei den Thema nur noch zwei Funktionen individuell gestalten die Tastenfeld, Statusleisre und Nachrichten kann ich von Standart nicht mehr verändern.
Kann mir jemand da weiterhelfen oder geht das nicht mehr.
Gruss und danke
Thomas

Dasabe
Gast
Dasabe

Die individuellen Statusleisten, Nachricht und Telefontasten mit ui 11 nicht mehr vorhanden.weder im eigenen Speicher noch auf der Therme Datenbank. Alles weg auch dort. Gehört wohl zur Verschlankung. hab leider auch keinen app drawer bei meinem Mi Mix 2s

Ursula
Gast
Ursula

Kleines Problem bei mir nach dem Update ist die Zeile mit der Rückwärtsblätterfunktion nicht auffindbar für mich als “Greenhorn” !

Marc
Gast
Marc

Bei mir läuft alles noch sehr holprig. Das AOD ist meistens sehr dunkel. Manchmal bleibt es für gut 10 Sekunden schön hell und sichtbar, aber dann stellt es sich scheinbar auf die geringstmögliche Helligkeit ein, so dass man es nur schwer erkennen kann. Das Problem hatte ich bei miui10 nicht.

felge20000
Mitglied
Mitglied
felge20000

Habe gestern mein Update auf MIUI11 bekommen und … naja ..
Mein größtes Manko immer noch: Nur bestimmte wenige Appbenachrichtigungssymbole werden auf dem Always On Display angezeigt. z.B. mein Hauptmessenger Threema nicht, outlook auch nicht. Auch das neue fancy pulsieren bei neuer Benachrichtigung passiert nur bei Apps, die das AOD “kennt”
Das AOD ist damit ausdrücklich *Nicht* auf Samsung Niveau, die haben es nämlich hinbekommen alle Apps auf dem AOD anzuzeigen. Ganz zu schweigen von der “nächster Alarm”-Anzeige und die Möglichkeit den Musikplayer über das AOD zu steuern.

Man ist weiterhin ständig zu sehen wenn Bluetooth aktiviert ist..

Peter B.
Gast
Peter B.

Bin aus Österreich und besitze ein Note7. Ich habe bis heute (3.11) noch kein update erhalten

Xiaomi123
Gast
Xiaomi123

Wird mit dem Update das Bluetooth-Sichtbarkeitsproblem behoben?

Ralle
Gast
Ralle

Hi,
Ich habe das Update seid gut 10Tagen auf meinem Mi9T. Performance mässig hat sich nichts getan, gibt ein paar neue Einstellungen beim Always-On Display. Leider funktioniert der In-Display Fingerprint Sensor genauso mies wie vorher… auch die Helligkeitsautomatik des Displays wurde nicht verbessert. Weiterer Nachteil: Das Handy hängt sich häufiger mal auf – Boot tut nun gut. Nach den 10 Tagen würde ich sagen die alte Software war nicht schlechter

aepfelundbirnen
Mitglied
aepfelundbirnen

Bei mir funktioniert er sehr gut (Mi9, noch auf MIUI 10), anfangs dachte ich das auch. Du musst Deine Fingerabdrücke besser scannen. Bei mir funktioniert das jetzt sogar in der linken Hand gehalten, mit dann eher seitlich geneigtem Daumen.

Ralle
Gast
Ralle

Ach Gott, ich habe schon alles ausprobiert. Selbst wenn ich für einen Daumen 5 Abdrücke hinterlege, alle unterschiedlich, trockene Finger, nasse Finger usw., so will es doch nicht recht funktionieren. Da weint man dem alten Sensor aus dem Note 7 schon hinterher. Und das neue System läuft mir einfach zu buggy. Schade das man nicht downgraden kann

Stefan E
Gast
Stefan E

Setz das Handy mal zurück auf Werkseinstellung, bei meinem 9t funktioniert der Fingerabdruckssensor besser als vor dem Update und auch das System läuft gefühlt besser 😉

Andre
Gast
Andre

scan den oder die finger häufiger , am besten minimum 3 mal. habe das schon beim s7 damals so gemacht.der funktioniert top.

Stk24
Gast
Stk24

Redmi 7 mit Android 9 .. hat das 11er bekommen .. leider nicht alles bei was im Bericht erwähnt wurde (zB Appdrawer fehlt) .. die amoled features sowieso .. Witziger Weise hat das Redmi 7 meiner Frau das Update noch nicht erhalten … (beide am selben Tag gekauft und in Betrieb genommen)
Stand 2.11.19

Stefan E
Gast
Stefan E

Die Amoled Funktion wirst du auf dem Redmi 7 auch nicht erhalten, bekommen nur die Handys die auch ein Amoled Display haben ^^

FSandmann
Mitglied
Mitglied
FSandmann

Hallo, habe für mein Redmi Note 7 noch kein Update erhalten.

Stephan_Krause
Mitglied
Stephan Krause

MIUI 11 ist heute 1.11.19 per OTA auf mein Redmi Note 7 installiert. Läuft perfekt !

kaki
Gast
kaki

bin echt enttäuscht von Xiaomi habe ein Mi 9 se Global und bis jetzt (30.10.) immer noch kein update auf miui 11.
habe bis jetzt auch noch nichts gefunden ob es in europa schon jemand mit einem mi 9 se bekommen hat.

Joscha Becking danke für die tollen infos, ich hoffe ich kann mich auch bald über miui 11 freuen.

Florian
Gast
Florian

Der Updateplan gilt wahrscheinlich für die Chinarom

PinBacK
Gast
PinBacK

Bisher auch ich (Mi9se) ohne UPDATE-Anzeige. Es heisst halt warten…

Erik
Gast
Erik

Ich habe auch bis jetzt kein Update bekommen & ich habe das Mi8 lite.

Alex
Gast
Alex

Heute Vormittag kam bei meinem Mi 9 Lite das Update auf MIUI 11(11.3.2), das AOD zeigt aber noch immer nicht mehr Apps an als MIUI 10.Auch der App Drawer ist noch nicht vorhanden.

Alexander
Gast
Alexander

Bei mir ebenso: MIUI 11 auf einem neuen Redmi 7 installiert und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Leider nichts von einem App-Drawer zu finden, auch die Inaktivitätsanzeige ist nicht da 🙁

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, die Inaktivitätsanzeige gibt es nur für Xiaomi Handys mit AMOLED Display, ansonsten macht das auch kaum Sinn, da der Akkuverbrauch zu hoch ist. Warum der App-Drawer fehlt, ist mir allerdings ein Rätsel.

Beste Grüße

Jonas

Tim
Gast
Tim

Habe mein Mi 9 lite gerade bekommen, aber nirgends etwas bzgl. MIUI Update gefunden. Muss man das manuell starten/suchen? Habe die Global Rom.

Gruß Tim

Snnyw
Gast
Snnyw

Hallo,
Für angebliche Flaggschiff Mi9 Global Version gibt es immer noch keine Miui 11 Update!
Keiner weiß wann es kommt.
Mfg aus NRW

Adrian
Gast
Adrian

Hallo zusammen, ich muss leider noch auf das Upgrade warten. Mich interessiert, ob jetzt die MiMojis integriert sind?
Gruß Adrian

Patrick
Gast
Patrick

Die Mimoji App kann man bereits auch so Downloaden und installieren, einfach Mal Mimoji Download oder so googeln 🙂

xinda
Gast
xinda

Mi8 kein miui11 global heute – wisst ihr mehr wann das kommt?

Erik
Gast
Erik

Ich habe das Mi8 Lite und habe bis heute noch kein MIUI 11 bekommen 😅
Ich warte auch noch drauf 😩

Stephan_Krause
Mitglied
Stephan Krause

Gestern (16.10.2019) MiUi 11 bekommen !!! OTA Update fürs Redmi 7A. Global. Version 11.02.02 Stabil. Dateigröße. Ca 650MB

bruno
Gast
bruno

Hallo Joscha, danke für promte Antwort, aber nein es gibt bei mir diese Einstellung nicht. Dann muss ich wohl auf das nächste update warten. Im Übrigen fehlt auch die Einstellung in der Galerie für die Einstellung des Himmels. Wie im anderen Bereich geschrieben, ist das neue update von gestern Nacht. Dann haben die wohl tatsächlich nicht alles wie angekündigt umgesetzt.

bruno
Gast
bruno

Hallo chinahandysnet-team, wie bereits geschrieben habe ich gestern auf meinem Redmi 7a das update auf MIUI 11 erhalten. Leider fehlt hier jedoch die Einstellung für den appdrawer. Wisst Ihr schon, ob das wieder geändert wurde oder ist das nur auf dem Redmi 7a so ? Gerade auf diese Möglichkeit hatte ich spekuliert, weil das bisher fehlte und man den Pocolauchncher z.B. dafü installieren musste.
LG
bruno

Bernd N.
Gast
Bernd N.

Wie kommt es, dass dieser Artikel, verfasst am 29.Sept.2019 Kommentare enthält, die bis zum März 2019 zurückreichen?

PS. 16.10., noch kein Update MIUI11 für RedmiNote7 online….

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, die Kommentare stammen dann wohl von März :). Der Artikel wurde mit den aktuellen Infos über die Veröffentlichung einfach aktualisiert. PS. Bei der Global ROM kommen die Updates immer später, als bei der China ROM. Das ist ganz normal.

Beste Grüße

Jonas

Bernd N.
Gast
Bernd N.

Danke für die Info, ich bezog die Termine auf das Rollout der Global-Version.
Es heißt also: noch etwas Geduld haben.

Christian_S
Mitglied
Christian S

Hallo Freunde , ich besitze ein xiaomi Black Shark 2 Pro – Wie stehen da die Chancen auf das Android Q bzw. MIUI 11 ? Danke schon mals 😉

Murat
Gast
Murat

Gibt es die Möglichkeit, Miui 11 auf dem Xiaomi Mi9 ohne Unlock und Root zu installieren? Oder lieber einfach auf OTA abwarten?

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, am besten einfach aufs OTA warten. Root brauchst du nicht, aber den Bootloader müsstest du entsperren.

Beste Grüße

Jonas

Ulle
Gast
Ulle

Gibt’s denn für die Beta eu auch ein Update oder wurde der Beta Channel stillgelegt? Mi6

Jens-Michael Neumann
Gast
Jens-Michael Neumann

Update bei meinem Pocophone ist dann ja safe. Ich habe aber noch ein Redmi 4x, was ja ebenfalls MIUI 11 erhalten soll, aber immer noch auf Android 7.1.2 N2G47H mit Sicherheitspatch vom 01.10.18 läuft. Updates für Systemapps kommen regelmäßig. Macht das so Sinn? Kommt noch ein Update auf, zumindest, Android 8?

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey Jens :),

wäre super wenn du mal das Tool SnoopSnitch probierst. Dort wird scheinbar dein tatsächlicher Sicherheitspatch angezeit, scheinbar wird nur die Zahl im System nicht mehr aktualisiert (es gab hier vor kurzem einen Kommentar zu dem Thema, deshalb wäre das wirklich mal interessant). Die Android Basis wird sich wahrscheinlich nicht mehr ändern, aber was willst du mit Android 8 oder 9 denn machen?

Beste Grüße

Jonas

klf
Gast
klf

Vermutlich ist das Wort, welches du anscheinend und nicht nur scheinbar suchtest und nicht fandest: ja, genau…anscheinend. 🙂 Gern geschehen.

Taweret Jenkins
Gast
Taweret Jenkins

Mein Redmi 4x (hat jetzt die Tochter) hat das 10er MIUI Update. Auch aktuelle Sicherheitspatch. Warte sehnlichst auf MIUI 11 für mein Redmi 6 <3

Tina F.
Gast
Tina F.

Für das mi 9 se gibts schon eine miui11 9.9.26 Xiaomi.eu Version. Auf welchen Android läuft diese?

ferdinand
Gast
ferdinand

Hallo Tina
Android 9, ist auf der Xiaomi.eu ROM Liste klar ersichtlich

Angelus
Mitglied
Angelus

Die neuen Leuchteffekte am Display, die ab MIUI 11 die Benachrichtigungen anzeigen können, sind ja ganz wunderbar.
Aber wer soll das nutzen können?
Braucht es dazu nicht ein Always-on-AMOLED-Display?
Und wieviele Xiaomi-Modelle haben so etwas?

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, ziemlich viele Xiaomi Smartphones haben nun ein AMOLED: Mi A3, Mi 9 Lite, Mi 9T, Mi 9, Mi 9T Pro, Blackshark 2, Mi 9 SE, Mi Mix 3, Mi 8 🙂

Beste Grüße

Jonas

SCARed
Gast
SCARed

das Mi A3 wird aber dann vermutlich mit MIUI 11 nicht viel anfangen können. ;-D

(aber ja, das war ja nicht die eigentliche frage.)

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Da ist natürlich was dran 😀

yapyap
Gast
yapyap

Ich zum Beispiel. Aber wenn es dich stört, lasse ich es selbstverständlich aus.

Maurice
Gast
Maurice

Wie sieht das mit den Benachrichtigungen in der Statusleiste aus? Bleiben die nun dauerhaft dort oben oder verschwinden die auch wieder nach wenigen Sekunden?

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey, die bleiben nun dauerhaft. Aber vielleicht auch nur ein BUG der Beta :D.

Beste Grüße

Jonas

Maurice
Gast
Maurice

Na hoffentlich kein Bug 😉 Wäre ja super!

TesterBen
Mitglied
TesterBen

Ein Desktop Mode wie bei einigen Samsung Handys wäre super. So könnte ich mein Handy kurzfristig zur Arbeitsstation umbauen.
Natürlich bräuchte man da auch einen geeigneten USB-C Anschluss. Ist schon lange fällig das die vereinheitlicht werden und man das Handy per Type-C > HDMI zum Fernseher/Bildschirm verbinden kann.

Mein_Droid
Mitglied
Mein Droid

Hallo und danke für den Bericht wie immer.
Kann jemand sagen, was geschieht mit Tablet Reihe? Kommen Mi Pad 5 und 5+ noch?
Und Mi Pad 4, Android 10 oder MiUi 11?

Vielen Dank

Peter
Gast
Peter

Hmm, da werden seit Jahren Dual-SIM Handys verkauft, aber eine nutzbare Implementation dieser Funktionalität (Zuweisung von Kontakten zu einer SIM) steht eher weit unten auf der Liste. Schade, andere Hersteller können das schon lange…

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey Peter, das hat man irgendwann mal abgeschafft. Bei MIUI 8 ging das noch problemlos. Mal schauen ob es bei MIUI 11 wieder am Start ist.

Beste Grüße

Jonas

Angelus
Mitglied
Angelus

Klingt sehr gut.
Mit dem RN7 schaut man mangels AMOLED freilich in die Röhre, was die neue Benachrichtigungsleuchte betrifft… Schade eigentlich.

Aber ansonsten: Viele interessante Ideen. Vor allem der App-Drawer, auch ohne Poco-Launcher.

Florian_Steger
Mitglied
Mitglied
Florian Steger

Sehr geil, ich habe das Mi Mix 3 und freue mich schon sehr drauf. Bei mir läuft die miui peecnxm 10.3.2.0 und die läuft 1a aktuell.

Das einzige was mich nervt isr, dass das AOD immer wandert und nicht auf einer Stelle bleibt. Ich finde man sollte es so machen das es fix ist oder man sich die Position und Größe aussuchen sollen konnte.

An Chinahandys.net: ihr seit Klasse! Ich bin jeden Tag auf wieder Seite und lese Updates und News. Meiner Meinung seit ihr, chinagadgets, XDA und nerdsheaven und jerryrig die besten.

Macht weiter so 🙂

stefanowitsch
Gast
stefanowitsch

Das wird extra gemacht, da es sich sonst einbrennen kann.

segoiii
Mitglied
Mitglied
segoiii

Ich nutze ein Redmi Note 4 Global mit MIUI10. Bin im Grunde auch zufrieden. Aber die Updatepolitik ist nun wirklich nix besonders Tolles. MIUI ist nur der Überbau. Android ist das Wichtige. Und da bleibt die Version alt. Und auch regelmäßige Sicherheitsupdates gibt es nicht. Von daher: Hardware ist gut, Preis super. Aber Software nur so lala.

sasa
Mitglied
Mitglied
Simon S.

“Und auch regelmäßige Sicherheitsupdates gibt es nicht.”

Das stimmt so allerdings nicht – während man keine “Neuerungen” von der offiziellen Android Version erhält, packt Xiaomi immer noch die Security Patches für die korrekte Version mit rein (in dem Fall Pie).

Siehe:

http://en.miui.com/thread-5498429-1-1.html

Das machen andere Hersteller bei weitem Schlechter – und gemäß meiner Erfahrung mit Android Q auf dem Pixel 3a möchte ich das auch lieber gar nicht mehr. Werde selbst wieder zurück zu Xiaomi wechseln, nachdem ich die scheisse gesehen habe, die Google standardmäßig so ausliefert (in der Beta wurde einige Pixel Geräte komplett gebrickt – und im Release sind halbgare Funktionen implementiert, die Akkuausdauer ist selbst nach einem Reset für den Arsch – und noch viel schlimmer lagt es an allen Ecken und Kanten).

Martin
Gast
Martin

habe ein Redmi 4x und bin mit dem Update 10.3 zufrieden, läuft alles sauber, habe allerdings seitdem ein Problem mit dem Spiel Elvenar, es startet nicht mehr – hat ein Problem mit Java – Fehlermeldung java. languge.error:Fatal exception – hoffe dass der Fehler mit dem nächsten Update behoben wird

Manfred
Gast
Manfred

Verwende MIUI 10 auf Redmi Note 5A und bin sehr zufrieden

H. E.
Gast
H. E.

Ich bin von 10 auf 9 zurück gegangen, weil ich mit der Lautstärkeregelung von 10 nicht zufrieden war. Außerdem gab es beim ausschalten der Stummschaltung immer einen extrem nervigen Ton, den man komischerweise nicht abschalten konnte. Wer denkt sich sowas aus? Bin mit 9 zufrieden und werde dabei bleiben.

Aboh
Gast
Aboh

Das ist einfach so weil du an 9 gewöhnt bist. 11 ist bestimmt besser als 10😂🤣.
Ich kann sowieso nicht zu 9 zurück wegen arb und ganz ehrlich ich bin froh darüber

Simon
Gast
Simon

Komisch bei mir ist da kein Ton…

Netto Hikari
Gast
Netto Hikari

Generell irgendwie blöde, wegen Präferenzen auf ein altes Betriebssystem zurück zu gehen. Genauso merkwürdig, wie die Leute, die die ganze Zeit Windows 7 oder gar XP nutzen, weil ihnen Windows 10 nicht passt.

Naja, bin Linux-Nutzer, also im Grunde egal.

Chris
Gast
Chris

Never Stop a running system🤓

Janni
Gast
Janni

Auf meinem Redmi Note 4 MTK 3/64 wird’s in den letzten paar Wochen immer schlimmer mit MIUI10 (Android 6):
* Der Zurück-Button des Musikplayers fehlte. Wurde offenbar inzwischen wieder reingepatcht.
* Mit MIUI9 hat das Gerät nie mehr als 2 GB RAM benutzt und Hintergrundapps entsprechend schnell gekillt, lief aber flüssig. Seit dem zweiten Patch von MIUI10 nutzt es jetzt mehr RAM, ruckelt aber stark beim Multitasking.
* Den Wecker aus der Uhrzeit-App haben sie total kaputt gepatcht:
** Die Einstellung “Standard-Klingelton” ist defekt, aber weiterhin die Standardauswahl und bei alten Weckzeiten eingestellt.
** Der Wecker funktioniert nicht mehr zuverlässig, wenn die Musiklautstärke auf 0 ist. Das Gerät vibriert dann auch nicht sondern zeigt lautlos den Wecker an.
** Der Weckton kann nicht geändert werden, während die Musiklautstärke auf 0 ist. Es erscheint die Liste, aber man kann nichts auswählen.
** Wenn der Wecker losgeht und man ihn ausschaltet, wird für einen Sekundenbruchteil das entsperrte Gerät sichtbar.

Genc68
Mitglied
Genc68

Was ist mit Xiaomi A2 Lite ? Bekommt der kein MiUi11?

Mike
Gast
Mike

Dein Ernst, oder meinst du das jetzt im lustigen Sinne? A1 und A2 (egal welche Version) kommt mit Stock Android daher – nix MIUI.

Tom
Gast
Tom

Ist Android one. Also nein.

dokan
Gast
dokan

Redmond 3s ? damit ist dann wohl das Redmi 3s gemeint nehm ich an ^^
Was bei mir übrigens immernoch läuft wie am ersten Tag, mittlerweile mit MIUI10.

Lukas
Gast
Lukas

Was ist den mit dem Pocophone und den Blackshark Modellen? Kriegen die auch das Update?

Chris
Gast
Chris

Soweit ich weiß hat Poco kein MIUI sondern einen Poco Launcher

Nils
Mitglied
Mitglied
Nils

“Die beiden jüngsten Geräte, das Mi 5 (MIUI 10 im September 2018) und Redmi 3 Pro, kamen im April bzw. März 2016 auf den Markt. Die Dauer des Produktsupports kann man Xiaomi nun wirklich nicht verübeln.”

Naja 2 1/2 Jahre Support. Ein halbes Jahr länger als bei den meisten anderen Herstellern (Google ausgenommen wie immer), da dann von “nicht verübeln” zu sprechen naja.

Peter
Gast
Peter

Finde ich eher beschämend.

Nils
Mitglied
Mitglied
Nils

Sehe ich auch so, mit so nem durchschnittlichen Supportzeitraum kann man sich nicht brüsten.

Uwe
Gast
Uwe

Das Redmi 3 pro hat damals keine 150,- € gekostet und für diese Geräteklasse ist 2 1/2 Jahre Support schon sehr ordentlich. Aus eigener Erfahrung: Vergleichbar teure Geräte von LG (P760) oder noch schlimmer Wiko (Getaway) bekamen vielleicht drei Monate oder gar nix an Support. Das finde ich beschämend. Es gibt zwar auch rühmliche Ausnahmen wir Motorola (Moto E), aber im Regelfall wirst Du in der Preisklasse recht schnell allein gelassen 🙁

foo
Gast
foo

Das Mi5 kostete aber etwas mehr als 150€ und in dieser Preisklasse darf man schon fünf Jahre erwarten.

Da bleibt nun zu überlegen, ob ich mir noch mal eines der “Flagships” zulegen werde …

Da ich mit LineageOS gute Erfahrungen gemacht habe, bin ich aber weiterhin entspannt – trotz dieser Mitteilung. Es ist nicht mein erstes Gerät, dass auf diesem Weg deutlich an Lebenszeit dazu gewinnt.

sasa
Mitglied
Mitglied
Simon S.

Und wenn ihr ein bisschen mit dem jammern gewartet hättet:

Selbst das Redmi 4x erhält noch MIUI 11 – sowie auch das Mi 5 …

Rainer_Stoeckmann
Mitglied
Rainer Stöckmann

Habe Redmi Note 4x.
Braucht kein Mensch. Solange es bei Android 7 Betriebsystem bleibt.
Sollten erst mal Android 8 bringen.
Dann reden wir weiter.
Gruß
Rainer

Martin Bosecker
Gast
Martin Bosecker

Sehe ich genauso. Die Nummer vom MIUI sagt eh nix über die Android Version, die darunter steckt, aus. Auf einem Redmi Note 3 ist bei MIUI 10 sogar nur Android 6 drin, bei dem Redmi Note 4x, wie schon geschrieben Android 7. Anscheinend haben nur aktuellere Modelle bei MIUI 10 ein halbwegs aktuelles Android darunter. Die MIUI Nummerierung scheint nur Augenwischerei zu sein.
Trotzdem bin ich mit meinem Redmi Note 4X sehr zufrieden, hätte aber ein besseres Gefühl mit einem aktuelleren Android.

Mike
Gast
Mike

Spielt es eine Rolle? Du bekommst auch bei älteren Android-Unterbauversionen die Sicherheitspatches und von den Features her erhältst du mit MIUI jeweils auch die Neusten, selbst wenn die im Stock-Android der jeweiligen Version nicht drin waren.

Steffen_Kunzmann
Mitglied
Mitglied
Steffen

Der Sicherheitspatch-Stand auf dem Redmi 4 Prime ist bei 1.04.2018 trotz MIUI10!!! Total sinnloses Update.
Ich überlege, ob ich das unlocke oder doch verkaufe, da ich es momentan nicht nutze.

Michl Wörsch
Gast
Michl Wörsch

Hab mir das aktuelle crdroid basierend auf Android pie draufgebügelt. Läuft gut!

Stefan
Gast
Stefan

Das Datum des Sicherheitspatch wird bei Xiaomi irgendwann nicht mehr hochgezählt. War bei meinem alten Redmi 3S Prime genauso. Irgendwann las ich in einem Mi-Forum, dass bei Updates weiterhin Sicherheitspatches geliefert werden, aber das Datum nicht weitergesetzt wird.
Ich habe das mit der App SnoopSnitch nachgeprüft und es stimmte. Es wurde zwar nicht alle CVEs nach dem Sicherheitspatch-Datum behoben, aber viele…