Startseite » Gadgets » Kopfhörer » OnePlus Buds Pro 2 vorgestellt – TWS-InEars mit Spatial Audio

OnePlus Buds Pro 2 vorgestellt – TWS-InEars mit Spatial Audio

Zusammen mit dem OnePlus 11 wurden auch die neuen OnePlus Buds Pro 2 vorgestellt: Der Nachfolger der ersten Generation kommt anderthalb Jahre später und führt als großes Feature Spatial Audio ein. Zudem verbessert man sich beim Active Noice Cancelling mit einer Geräuschreduzierung um -48 dB und im Hinblick auf die Soundqualität mit der Abstimmung von Dynaudio und dem Codec LHDC 5.0.

OnePlus Buds Pro 2 vorgestellt Head

In China starten die OnePlus Buds Pro 2 für 900 Yuan, umgerechnet circa 123€. Mit dem globalen Launch rechnen wir am 7. Februar, wenn auch das OnePlus 11 für uns präsentiert wird. Preislich sollte man allerdings mit mindestens 150€ in Deutschland rechnen. So viel kosteten auch die ersten OnePlus Buds Pro hierzulande.

Design & Ausstattung

Die OnePlus Buds Pro 2 erscheinen in zwei Farbvarianten: klassisches Schwarz mit dunkelgrauem Ladecase und die neue Trendfarbe Dunkelgrün. Den Look mit matten und glänzenden Elementen behält OnePlus bei. Ein einzelner Ohrhörer wiegt 4,9g und das Ladecase 47,3g. Die TWS-Kopfhörer sind IP55 zertifiziert und für Sport geeignet. Das Ladecase schafft nur IPX4. Die Bauform hat man optimiert und abgerundet, sodass weniger Windgeräusche in Bewegung entstehen.

Lieferumfang

Am Ohrhörer sind Näherungssensoren als Trageerkennung verbaut, sodass die Medienwiedergabe automatisch gestoppt wird, wenn man einen der In-Ears rausnimmt. Bedient werden die OnePlus Buds Pro 2 über Sensortasten an den Stilen.

Akku: Jeder einzelne Ohrhörer hat einen 60mAh großen Akku verbaut. Autark halten die True Wireless In-Ears 9 Stunden durch, bzw. 6 Stunden mit ANC. Das Ladecase bietet 520mAh und lädt die Ohrhörer etwa viermal wieder vollständig auf. Somit ergibt sich eine gesamte Akkulaufzeit von 39 bzw. 25 Stunden mit ANC. Das Ladecase selbst wird über USB-C in 60 Minuten oder auch kabellos in 100 Minuten wieder vollständig aufgeladen. Eine LED am Case informiert über den Ladestand.

Klang & Active Noice Cancelling

Die OnePlus Buds Pro 2 koppeln sich mit dem Smartphone über Bluetooth 5.3 und beherrschen auch Multipoint, um die Verbindung zu zwei Geräten gleichzeitig aufrechtzuerhalten. Zur hochwertigen Audioübertragung stehen AAC, LC3 und LHDC 5.0 bereit. Zudem sind die Ohrhörer „HiRes Wireless“ zertifiziert. Im Game Modus wird die Latenz auf 54ms reduziert, sodass Bild und Ton zumindest halbwegs synchron beim Nutzer ankommen. Ein Kopfhörer-Feature, das in Mode kommt, bieten nun auch die OnePlus Buds Pro 2. Spatial Audio erzeugt 3D-Sound mit stehender Bühne: Je nachdem in welche Richtung sich der Kopf dreht und neigt, wird der Klang angepasst, sodass der Sound steht „von vorn“ kommt.

Oppo profitiert von der OnePlus-Kooperation mit Hasselblad und im Gegenzug werden nun auch die OnePlus Buds Pro 2 von Dynaudio abgestimmt, wie auch die Oppo Enco X zuvor. Bei der Hardware verbleibt es bei einem Treibersetup aus einem großen 11mm dynamischen Treiber und 6mm Hochtöner.

Auch bei der aktiven Geräuschunterdrückung steigert OnePlus sich ein Stück: Umgebungsgeräusche werden inzwischen um bis zu 48 Dezibel (satt 40dB) reduziert. Drei Modi stehen bereit, aber je nach Umgebung schalten die Ohrhörer auch automatisch um. Die Frequenzbereiche können zudem angepasst werden: etwa tiefe dröhnende Geräusche, wie Motorengeräusche, werden stärker gefiltert als hohe Töne wie Stimmen. Hierzu sind gleich drei Mikrofone pro Seite verbaut, welche die Stimme bei Anrufen aufnehmen, Störgeräusche herausfiltern und eben für das ANC genutzt werden.

Unsere Einschätzung zu den OnePlus Buds Pro 2

Mit den OnePlus Buds Pro 2 hat man sich etwas Zeit gelassen und in der Zwischenzeit eher auf die günstigen Ohrhörer konzentriert. Dafür folgen jetzt alle modernen Features – wichtiger ist jedoch, dass der Sound auch in der Praxis überzeugt und das bessere Active Noice Cancelling nicht nur leere Zahlen sind.

OnePlus Buds Pro TWS Kopfhörer
Vorteile / Nachteile
  • super Sound in allen Lagen
  • guter Tragekomfort
  • LHDC, AAC & BT 5.2
  • gute und übersichtliche App
  • hochwertige Verarbeitung
  • gute Sprachqualität
  • IPX55 für Hörer und IPX4 für Station
  • teuer
  • manche Features nur auf OnePlus Smartphones
  • OnePlus Audio ID (App) eher schwach
  • kein aptX (HD) als LHDC Ersatz
  • geringer Lieferumfang
Zusammenfassung
Nach den etwas durchwachsenen OnePlus Buds bieten die OnePlus Buds Pro alles, was man bis dato vermisst hat. Eine bessere Abdichtung, ein tolles Soundprofil, guten Tragekomfort und sogar richtig gutes ANC. Einzig der Preis ist mit 150 € gesalzen. Doch bekommt man auch viel für sein Geld. Trotzdem können und sollten Interessierte vielleicht noch etwas warten. Erste Reduzierungen auf 100 € sollten nicht lange auf sich warten lassen. Da...

Der Preis ist abermals ziemlich hoch angesetzt, aber die OnePlus Buds Pro konnten zuvor im Praxistest überzeugen. Gleichwohl richten sich die True Wireless In-Ears eher an Fans der Marke und Nutzer von OnePlus-Smartphones. Denn sonst gibt es spannendere Alternativen auf dem Markt und in unserer TWS-Bestenliste.

Quellen

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App