Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: OnePlus Nord vs. OnePlus 7T

Kameravergleich: OnePlus Nord vs. OnePlus 7T

Wie auch das OnePlus 7T und OnePlus 8 setzt das günstigere OnePlus Nord auf den Sony IMX586 Kamerasensor mit 48MP Auflösung. Wir schauen uns an, ob dieser genauso gute Ergebnisse erzielt wie bei den teureren Modellen.

OnePlus Nord vs OnePlus 7T Kameravergleich

Auch darf das OnePlus Nord bei der Ultraweitwinkelkamera ran, die mit 8MP deutlich schwächer ausfällt. Dafür trumpft es dann wieder mit der 32MP Frontkamera auf. Und ansonsten gilt: Gleicher Hersteller, ähnliche Software – daher halten wir diesen Kameravergleich etwas kürzer als sonst und fokussieren uns auf die wesentlichen Unterschiede.

Es wurden alle Aufnahmen unter gleichen Bedingungen geschossen: Im Automatikmodus mit ausgeschaltetem Auto-HDR. Die beiden Kamera-Setups im Vergleich:

OnePlus Nord

OnePlus Nord Testbericht Samples 3

OnePlus 7T

OnePlus 7T blau

Hauptkamera:Sony IMX586, 48MP, f/1.75, 0.8µm Pixelgröße 48MP / 1.6 µm Pixelgröße 12MP, OIS + EIS, 6P LinsenSony IMX586, 48MP, f/1.6, 0.8µm Pixelgröße 48MP / 1.6 µm Pixelgröße 12MP, OIS + EIS, 7P Linsen
–          Videos:1080p / 30fps, 1080p / 60fps, 4K / 30fps, Cine 21:9 4K / 30fps1080p / 30fps, 1080p / 60fps, 4K / 30fps, 4K / 60fps
Ultraweitwinkel:8MP, f/2.25, FoV 119°16MP, f/2.2, FoV 117°
–          Videos:1080p / 30fps, EIS1080p / 30fps, 4K / 30fps EIS
Telephoto:12MP, 2x optischer Zoom, f/2.2
Makro:

Bokeh:

2MP, f/2.4

5MP, f/2.4

Selfiekamera:Sony IMX616, 32MP, fixer Fokus, EIS, (Pixel Binning: 32MP – 0,8 µm, 8MP – 1,6 µm)Sony IMX471, 16 MP, fixer Fokus, EIS, f/2.0
–          Video:1080p / 30fps, 1080p / 60fps, 4K / 30fps, 4K / 60fps1080p / 30fps
Selfie-Ultraweitwinkel:Front-Ultraweitwinkel: 8MP, f/2.45, 105°

Tageslichtaufnahmen

Im Grunde handelt es sich bei beiden OnePlus Smartphones um den bekannten und beliebten Sony IMX586 48 Megapixel Kamerasensor, der 12MP Fotos per Pixel Binning aufnimmt (4 Pixel werden zu einem zusammengefügt). Bei beiden Smartphones ist dieser in einen OIS gelagert, was Verwackler vermeidet. Nur hat das OnePlus 7T mit f/1.6 die größere Blende, während das OnePlus Nord nur f/1.75 aufweist. Bei der Kamerasoftware sollten die Smartphones ebenfalls auf demselben Stand sein. Nur sieht es in der Praxis anders aus.

Beim OnePlus Nord hat mich die viel kühlere Farbdarstellung überrascht, was zwar weniger beeindruckend aussieht, aber mehr der Realität entspricht. So fällt auf, dass das Nord mehr zum Rauschen und zu verpixelten Details / Strukturen neigt als beim OnePlus 7T. Das OnePlus 7T macht also die schärferen Aufnahmen.

Sonst leistet der Sony IMX586 in beiden Smartphones einen sehr guten Job und OnePlus holt viel über die Software raus: Für die Preisklasse können sich die Aufnahmen durchaus sehen lassen.

Ultraweitwinkel

Beim Ultraweitwinkelsensor trennt sich dann die Spreu vom Weizen. Man sieht deutlich, dass OnePlus beim Nord Geld sparen musste (oder wollte?). Die 8MP stehen 16MP beim OnePlus 7T gegenüber und das sieht man auch deutlich. Dass beim Zoomen deutlich weniger Details übrig bleiben, ist klar. Aber den Mangel an Details sieht man beim OnePlus Nord schon außerhalb des Fokusbereichs: Zum Rand hin wird es beim Nord arg verschwommen, wo das 7T die Details noch gut wiedergibt. Auch hier zeigt das OnePlus Nord wieder deutlich kühlere Farben als das 7T.

Frontkamera

Das OnePlus Nord setzt dann wiederum bei der Frontkamera auf eine doppelt so hohe Auflösung: 32 vs. 16MP und einen aktuelleren Sensor. Die Aufnahmen nimmt das OnePlus Nord auch mit 32MP, also 6560 x 4923 Pixeln, auf / beim OnePlus 7T sind es 4608 x 3456 Pixel mit 16MP.

Der größte Vorteil liegt meiner Meinung nach im Bereich hinter der Person: Das OnePlus 7T zeichnet den Hintergrund richtig körnig auf, während man beim OnePlus Nord noch alles gut aussieht. Die Details im Gesicht selbst sind auf einem Level und auch die Farbdarstellung ist nahezu identisch. Selfie-Portraits bekommen beide Smartphones ohne Probleme hin, das Nord kann allerdings mit dem zusätzlichen Ultraweit-Selfiesensor auftrumpfen.

Fazit

Sollen wir es auf die höhere Blende des Hauptsensors, f/1.6 vs. f/1.75, des OnePlus Nord schieben? Ist der langsamere Prozessor daran schuld? Oder liegt es doch am Preis?

Das OnePlus Nord ist bei den Tageslichtaufnahmen ein Stückchen schlechter. Auf den ersten Blick sieht man zwar nur die kühleren Farben, aber beim starken Ranzoomen rauschen Details und Strukturen mehr. Viel ist es definitiv nicht, aber woran das nun liegt, darüber kann man nur spekulieren.

Beim Ultraweitwinkelsensor hat sich das Ergebnis schon mit der Hardware angekündigt: Die 16MP des OnePlus 7T und OnePlus 8 schlagen den 8MP Sensor des OnePlus Nord ganz klar.  Das OnePlus Nord kann sich dafür bei der Frontkamera positiv hervortun und hat zudem noch einen zweiten Front-Sensor für Gruppenselfies.

Welches der beiden Smartphones ist für Euch der Gewinner? Und wie findet Ihr die Ergebnisse des OnePlus Nord? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Peter_Haferl
Gast
Peter Haferl (@guest_67733)
1 Monat her

Wie würde der Vergleich ausfallen, wenn beide Geräte die idente GCam Software installiert hätten?