Startseite » Ankündigung » Realme Narzo 50 Serie vorgestellt

Realme Narzo 50 Serie vorgestellt

Realme bringt eine neue Smartphone-Reihe auf den europäischen Markt. Die Realme Narzo 50 Serie umfasst drei neue Geräte für 170 bis 260 Euro und will somit richtig Druck in der Mittelklasse machen. Während der Name “Narzo” auf dem deutschen Smartphonemarkt noch recht unbekannt ist, verkauft Realme in Indien darunter massenhaft Smartphones zu günstigen Preisen. Hauptsächlich richten sich die Geräte an junge Menschen mit schmalerem Geldbeutel und das mit Erfolg. Im letzten Quartal konnte Realme zum drittgrößten Player auf dem indischen Markt aufsteigen, nicht zuletzt wegen der günstigen Geräte der Realme Narzo Reihe. Nach den Narzo 30 Geräten ist nun also auch die Narzo 50 Reihe bei uns verfügbar. Was uns genau erwartet, lest ihr jetzt!

Die Realme Narzo 50 Reihe im Überblick

Realme Narzo 50A Prime 1
Realme Narzo 50A Prime
Realme Narzo 50 2
Realme Narzo 50
Realme Narzo 50 5G 6
Realme Narzo 50 5G
Größe 164,4 x 75,6 x 8,1mm 164,1 x 75,5 x 8,5mm 163,8 x 75,1 x 8,1mm
Gewicht 192.5g 194g 190g
CPU Unisoc Tiger T612 - 2 x 1,8GHz + 6 x 1,8GHz MediaTek Helio G96 - 2 x 2,05GHz + 6 x 2,0GHz MediaTek Dimensity 810 - 2 x 2,4GHz + 6 x 2,0GHz
RAM 4 GB RAM 4 GB RAM, 6 GB RAM 4 GB RAM, 6 GB RAM
Speicher erweiterbar Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 2408 x 1080, 6,6 Zoll, Auflösung, Größe 60Hz (IPS) 2408 x 1080, 6,6 Zoll, Auflösung, Größe 120Hz (IPS) 2408 x 1080, 6,6 Zoll, Auflösung, Größe 90Hz (IPS)
Betriebssystem Android, Realme UI Android, Realme UI Android, Realme UI
Akku mAh (18 Watt) mAh (33 Watt) mAh (33 Watt)
Kameras 50 MP + 0,3MP (dual) + 2MP (triple) 50 MP + 2MP (dual) + 2MP (triple) 48 MP + 2MP (dual)
Selfikamera 8 MP 16 MP 8 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck Fingerabdruck Fingerabdruck
Empfang 4G: 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28 4G: 1, 3, 5, 8, 38, 40, 41 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 66, 38, 39, 40, 41

Design und Display

Von der Größe her unterscheiden sich das Realme Narzo 50 5G, das Narzo 50 und das Narzo 50A Prime kaum. Um genau zu sein, liegt der Größenunterschied in allen Dimensionen bei jeweils unter einem Millimeter. Das größte der drei Smartphones ist das Narzo 50A mit 164,4 x 75,6 Millimeter. Das dickste Smartphone ist das Realme 50 mit 8,5 Millimeter. Alle drei Smartphones wiegen rund 194 Gramm und alle drei Smartphones sind in Schwarz und in Hellblau erhältlich.

Realme Narzo 50 1

Die Displays aller drei Geräte messen 6,6 Zoll, unterscheiden sich aber in der Bildwiederholungsrate. Das günstigste Gerät, das Narzo 50 Prime A kommt mit 60Hz aus, das etwas teurere Narzo 50 mit 120Hz und das teuerste Narzo 50 5G mit 90Hz. Alle drei Smartphones setzen auf IPS. Auf die echten Schwarzwerte und hohen Kontraste von AMOLED müsst ihr also verzichten. Ebenfalls gemein ist den drei Geräten die Auflösung von 2400 x 1080 Pixel. Das ergibt eine Pixeldichte von 401 Pixel pro Zoll. Somit werden alle Inhalte gestochen scharf wiedergegeben.

Leistung und System

Realme Narzo 50A Prime 5Alle drei neuen Narzo Smartphones setzen auf unterschiedliche Prozessoren. Das Narzo 50 5G ist mit einem Dimensity 810 ausgestattet, das Narzo 50 mit einem Helio G96 und das Narzo 50A Prime mit einem Unisoc Tiger T612. Damit setzt keins der neuen Geräte auf Qualcomms Snapdragon Reihe. Vielmehr greift man zu MediaTek als Preis-Leistungsstarke Alternative und versieht das günstigste Modell sogar mit einem Unisoc Prozessor. Geschuldet dürfte diese etwas ungewöhnliche Wahl der weiter spürbaren Chipkrise und dem geringen Preis der Prozessoren von Unisoc sein. Die ungefähren Benchmark-Ergebnisse blenden wir Euch anhand anderer Smartphones mit den genannten Chips ein:

  • Poco M4 Pro 5G = Narzo 50 5G
  • Redmi Note 11 Pro = Narzo 50
  • Realme C31 = Narzo 50A Prime
Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Slingshot)
3D Mark (Wildlife)

Unterstützt wird der Prozessor in allen drei Smartphones von 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64GB Festspeicher. Die beiden teureren Smartphones sind jeweils auch als 128GB Modelle verfügbar, im 5G Modell kombiniert das mit 6GB RAM. Die beiden günstigeren Geräte verfügen über einen Triple-Slot, können also neben einer MicroSD Karte noch mit zwei Nano-SIM-Karten genutzt werden. Das Narzo 50 5G kommt hingegen mit Hybrid Slot, hier müsst ihr also zwischen Speichererweiterung und Dual-SIM wählen.

Realme Narzo 50A Prime 7

Systemseitig kommen innerhalb der Realme Narzo 50 Reihe drei unterschiedliche Abstufungen von realme UI zum Einsatz. Das 5G Modell setzt auf realme UI 3.0 auf Android 12 Basis, das normale Narzo 50 auf Android 11 und realme UI 2.0 und das 50A Prime auf realme UI in der R Edition auf Android 11 Basis. Die R Edition ist eine abgespeckte Variante von Realmes System. Erik hat die auf dem Realme C31 kennengelernt und war nicht wirklich zufrieden damit.

Kamera der Realme Narzo 50 Geräte

Realme Narzo 50 5G 2

Bei den Kamerasetups der drei neuen Geräte muss ich mir schon wieder an den Kopf fassen. Vor allem bei den teureren Geräten. Aber der Reihe nach.

Realme Narzo 50A Prime

  • Hauptkamera 50MP, f/1.8
  • Makrokamera 2MP, f/2.4
  • Black & White Sensor 0,3MP, f/2.8
  • Selfie 8MP, f/2.0

Realme Narzo 50

  • Hauptkamera 50MP, f/1.8
  • Makrokamera 2MP, f/2.4
  • Black & White Sensor 2MP, f/2.4
  • Selfie 16MP, f2.1

Realme Narzo 50 5G

  • Hauptkamera 48MP, f1.79
  • Black & White Portrait Sensor 2MP, f/2.4
  • Selfie 8MP, f/2.0

Realme Narzo 50 5G 5Runtergebrochen kommen also alle drei Smartphones mit genau zwei sinnvollen Kameras: Hauptkamera und Selfiekamera. Die 2MP Sensoren, bzw. den 0,3MP Sensor im Narzo 50A Prime darf man getrost vergessen. Im teuersten Gerät streicht Realme die Makrokamera ersatzlos. Sehe ich mal als Selbsteingeständnis, wie sinnlos diese 2MP Makro Knipsen sind.

Was mich verwundert und ehrlich gesagt etwas verängstigt, ist der Trend zum Ausbleiben der Ultraweitwinkelkamera, den ich in meinen letzten Ankündigungen feststellen musste. In die Reihe aus Oppo Reno 7, Realme 9 5G und OnePlus Nord CE 2 Lite reiht sich nun auch das Realme Narzo 50 als viertes Handy mit UVP über 250€ ohne UWW ein. Ich hoffe, das wird nicht zur Normalität.

Konnektivität und Akku

Realme Narzo 50 5

Kommen wir zu weiteren Kuriosität. Das Realme Narzo 50 ist laut offiziellen Datenblatt von Realme nicht in der Lage das Frequenzband 20 zu nutzen. Wir glauben allerdings, dass dies ein Fehler ist und werden uns noch mal die LTE-Bänder von Realme bestätigen lassen. Update 25.05.2022: LTE Band 20 wird auch vom Narzo 50 unterstützt. Die Angaben auf der Webseite werden zeitnah angepasst.

Unterstütze Frequenzbänder des Realme Narzo 50

  • LTE: 1/3/5/8/38/40/41

Die anderen beiden Narzo 50 Smartphones unterstützten das in Deutschland wichtige Frequenzband und sind auch ansonsten mit mehr Frequenzbändern kompatibel:

Unterstütze Frequenzbänder des Realme Narzo 50 5G

  • 5G: n77/78/38/40/41/1/3/5/7/8/20/28
  • LTE: B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B18/B19/B20/B26/B28/B66/B38/B39/B40/B41

Unterstütze Frequenzbänder des Realme Narzo 50A Prime

  • LTE: 1/3/5/7/8/20/28/38/40/41

Alle drei Smartphones unterstützten WiFi 5. Bluetooth ist im Standard 5.0 im günstigsten Geräte verfügbar, nach 5.1 im Narzo 50 und nach 5.3 im 5G Modell. Geortet wird über GPS, Glonass, Beidou und Galileo, im teuersten Modell gesellt sich noch QZSS dazu. NFC Support wird für das Narzo 50 5G explizit angegeben, für die anderen beiden Smartphones steht nichts dazu im Datenblatt. Alle drei Geräte können über einen im Powerbutton untergebrachten Fingerabdrucksensor entsperrt werden.

Realme Narzo 50A Prime 4

Alle drei neuen Realme Smartphones sind mit einem 5000mAh Akku ausgestattet, geladen werden kann der in den teureren Geräten mit 33 Watt, im günstigeren Narzo 50A Prime mit 18 Watt.

Einschätzung zur Realme Narzo 50 Serie

Die Narzo 50 hat Realme mehr oder weniger aus dem Nichts heraus vorgestellt und genau dorthin könnte sie auch schon bald wieder verschwinden. Denn einen wirklichen Mehrwert bringt die Serie nicht auf den momentan sowieso schon überfüllten Mittelklasse-Markt.

Das Realme 50 ist für 220€ eindeutig zu schwach ausgestattet. Das Realme 50 5G kostet gar 260€ und konkurriert somit mit dem Redmi Note 11 Pro 5G, dem Poco X4 Pro und natürlich den alten Helden aus dem letzten Jahr. Genannt sei hier ein Poco F3, das Realme GT Master oder das Redmi Note 10 Pro. Alle drei kommen mit 120Hz AMOLED Display, brauchbarer UWW-Kamera und entweder deutlich niedrigerem Preis oder deutlich stärkerem Prozessor. Für 5G Enthusiasten gäbe es auch noch das Xiaomi 11 Lite 5G NE mit AMOLED, stärkerem Prozessor und UWW. Einen Blick wert ist das Realme Narzo 50 erst, (und auch dann nur für 5G Enthusiasten) wenn es sich preislich dem Poco M4 Pro 5G nähert. Das ist gleichwertig ausgestattet und kostet momentan im Angebot rund 150€.

Im Preisbereich zwischen 200 und 300 Euro ist es offensichtlich momentan schwer gegen die Geräte aus dem letzten Jahr anzukommen. Warum das so ist, können wir nur mutmaßen. Wahrscheinlich eine Kombination aus schwieriger Weltlage, Chipkrise und grundsätzlichen Lieferengpässen.

Bleibt das günstigere Realme Narzo 50A Prime. Das kostet 170€, sollte also in ein paar Wochen für rund 150€ zu haben sein. In diesem Preisbereich ist der Markt deutlich weniger überfüllt. Dennoch, am Redmi Note 11 und seinem AMOLED 90Hz kommt das Realme Narzo 50A Prime kaum vorbei. Und auch Realme selbst stellt mit dem Realme 8 aus dem letzten Jahr starke Konkurrenz zum neu vorgestellten Narzo Smartphone. Um wirklich konkurrenzfähig zu werden, müsste das Smartphone preislich deutlich unter diese beiden Smartphones fallen.

Quellen

Preisvergleich

260 €*
3-6 Tage, Versand aus Europa
Zum Shop
260 €* Zum Shop
3-6 Tage, Versand aus Europa
220 €*
3-6 Tage, Versand aus Europa
Zum Shop
220 €* Zum Shop
3-6 Tage, Versand aus Europa
170 €*
3-6 Tage, Versand aus Europa
Zum Shop
170 €* Zum Shop
3-6 Tage, Versand aus Europa

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Markus
Gast
Markus (@guest_87850)
1 Monat her

Auf Amazon Indien ist das Narzo 50 um umgerechnet EUR 150 ein Verkaufshit.

Claus
Gast
Claus (@guest_87827)
1 Monat her

Es gibt vieles, was mir an den ausführlichen Tests hier auf dieser Webseite chinahandys.net gefällt.
Ich lese fast täglich hier über neue Produkte, Spezifikationen und Tests.
Besonders sympathisch und nützlich sind im Fazit ehrliche, kritische und empfehlende Bewertungen und Meinungen. Viele Mitbewerber sind in Verklausulierungen wie bei Arbeitszeugnissen übergegangen, für den Leser weniger hilfreich.

Shorty
Gast
Shorty (@guest_87823)
1 Monat her

Das Narzo 50 5G würde unter 180€ bei 6/128GB ein würdiger Nachfolger für das Realme 8 werden. Aber derzeit ist das Narzo noch viel zu teuer

Lade jetzt deine Chinahandys.net App