Startseite » News » Xiaomis obere Mittelklasse im Überblick – Poco & Mi-Modelle 2020

Xiaomis obere Mittelklasse im Überblick – Poco & Mi-Modelle 2020

Xiaomis Mittelklasse-Sortiment bietet eine sehr große Auswahl an verschiedenen Smartphones: Sogenannte Preis-Leistungs-Kracher findet man nebst 5G Smartphones, wahlweise mit LCD oder AMOLED und auch einfach sehr schick Smartphones mit Curved Display sind vertreten. Der Übersichtlichkeit halber haben wir die Smartphones in untere und obere Mittelklasse aufgeteilt. Den niedrigen Preisbereich dominiert das Redmi-Label, während die Xiaomi Mi-Smartphones einfach „etwas mehr“ bieten.

Xiaomi obere Mittelklasse Vergleich Beitragsbild

Eine Ausnahme stellt das Poco X3 dar: Der Überflieger bietet nicht nur eine sehr gute Hardware, sondern ist auch noch stark im Preis gefallen. Bei den anderen Modellen der oberen Mittelklasse findet man sich bei grob 250€ wieder. Legt man noch etwas obendrauf findet man sich recht schnell bei einem Poco F2 Pro wieder, das aber nicht mehr lange erhältlich sein wird. Auch werden in diesem Preisbereich alte Flagships, wie das Xiaomi Mi 9, Xiaomi Mi Mix 3, OnePlus 7 / 1+ 7T, wieder interessant.

Xiaomi obere Mittelklasse Vergleich Überblick

Ausblick auf neue Smartphones

Mit der Xiaomi Mi 10T Serie hat man erst mehrere Smartphones noch zum Jahresende auf den Markt gebracht. Für die kommende Redmi Note 10 Serie wird aber auch auf ein „Pro“-Modell spekuliert, dass deutlich teurer werden könnte. Ansonsten hat man nur noch bei Xiaomi die chinesischen Modelle als Ausblick, wie das heiß begehrte Redmi K30 Ultra, wo ein Launch aber eher unwahrscheinlich ist.

Poco X3

Xiaomis Untermarke erreicht ein Ziel ohne Umwege: Die Preis-Leistung von Smartphones neu definieren! Und nach dem Pocophone F1 und Poco F2 Pro macht genau hier das Poco X3 weiter. So kommt ein LCD Display mit 120 Hertz Bildwiederholungsfrequenz zum Einsatz und auch die Kamera wurde aufgebohrt: Der starke Sony IMX682 Sensor mit 64MP Auflösung, den man sonst in eher teureren Smartphones wiederfindet. Im Vergleich zu den Redmi Note Handys wird auch der Prozessor schneller mit dem SD732G.

Zum Singles Day 2020 gab es das Poco X3 bereits für knapp unter 170€ – Hier kann einfach kein anderes Smartphone derzeit mithalten! Wer sich nicht an den Maßen stört, findet hier sein nächstes (Mittelklasse-) Smartphone.

Poco X3
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Akkulaufzeit
  • flüssiges und helles IPS Display
  • sehr gute Kameras (Haupt und Selfie)
  • Speichererweiterung, NFC, Kopfhörer-Anschluss
  • Stereo Lautsprecher
  • gute UWW Kamera
  • unschlagbare Preis-Leistung
  • groß und schwer
  • Makrosensor ohne Mehrwert
  • Kamera steht weit heraus
Zusammenfassung
Mit der Vorstellung des Oneplus Nord waren viele aus dem Häuschen. Endlich wieder ein Oneplus mit guter Preis-Leistung. Aber wenn man sich den aktuellen Preis für das Poco F2 Pro anschaut, dann war die Vorstellung des Oneplus Nord eine einzige Farce. Das Poco X3 zeigt im Test eindrucksvoll, was Preis-Leistung eigentlich bedeutet und will es mit dem Redmi Note 9 Pro aufnehmen. Das Display ist auch ohne AMOLED einfach genial. Klar, hier...

Xiaomi Mi 10T Lite

Aufgebohrtes Poco X3 mit 5G oder Nachfolger für das Xiaomi Mi 10 Lite? Mit der Xiaomi Mi 9T Reihe kamen letztes Jahr zwei Modelle auf den Markt, dieses Jahr haben wir mit dem Mi 10T und Mi 10T Pro zwei Flagships und das Xiaomi Mi 10T Lite als Smartphone der oberen Mittelklasse samt dem neuen 5G-Standard.

Dafür sorgt der Snapdragon 750G, der auch ein gutes Stück schneller als der SD732G des Poco X3 ist. Für die flüssige Darstellung sorgt ein IPS Display mit den 120 Hertz und der 4800mAh für eine lange Akkulaufzeit. Die Kamera um den Sony IMX682 ist definitiv gelungen.

Das Xiaomi Mi 10T Lite ist noch gar nicht lange auf dem Markt, der Preis aber schon auf ein angenehmes Level gefallen. So startet es im Angebot bei circa 250€. Den Aufpreis zahlt man hier für das 5G Netz, bekommt aber auch den schnelleren Prozessor.

Xiaomi Mi 10T Lite
Vorteile / Nachteile
  • sehr gute Performance
  • gutes 120Hz Display
  • starker Empfang (Netz, GPS, WLAN)
  • stabilisierte Frontkamera-Videos
  • sehr gute Akkulaufzeit + kurze Ladezeit
  • (noch) keine Stabilisierung bei 4K/30 FPS
  • Kunststoff-Rahmen
Zusammenfassung
Das Xiaomi Mi 10T Lite verfügt über ein helles und scharfes 120Hz IPS Display, das in der Praxis voll überzeugt. Wer dennoch AMOLED bevorzugt, sollte hingegen zum Mi 10 Lite ohne T greifen. Die Verarbeitung ist Xiaomi typisch exzellent und der Empfang umfangreich und stark. Außerdem ist für ein 120Hz Smartphone die Akkulaufzeit in der Praxis bombastisch. Im Vergleich zum Vorgänger kann man den Speicher nun erweitern und der Sony...

Xiaomi Mi 10 Lite

Im Sommer 2020 startete Xiaomi in der Mittelklasse mit 5G: Das Xiaomi Mi 10 Lite mit Snapdragon 765G und AMOLED Display. Damals lag die UVP seitens Xiaomi noch bei über 300€, inzwischen bekommt man das 5G-Handy aber für circa 260€.

Das Mi 10 Lite löst damit das extrem beliebte Mi 9 Lite ab, verbaut eine andere Kamera und einen schnelleren Prozessor für 5G. Bei der Quad-Kamera setzt man auf einen Hauptsensor mit 48MP von Omnivision sowie eine 8MP Ultraweitwinkelkamera. Der Akku misst zwar nur 4160mAh, hält aber dank sparsamer Komponenten lange durch und lässt sich mit 22,5 Watt wieder aufladen.

Mit dem Mi 10 Lite und dem Mi 10T Lite hat man so die Qual der Wahl in der 5G Mittelklasse: das handlichere Gerät mit AMOLED oder eine höhere Bildwiederholungsfrequenz und die bessere Kamera?

Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Vorteile / Nachteile
  • gute Performance
  • solide Hauptkamera mit guter Stabilisierung
  • toller Video-Modus
  • phänomenale Akkulaufzeit
  • sehr gutes und helles Display
  • grandiose Konnektivität
  • Kamera-App hat teilweise Bugs
  • Kunststoff-Rahmen
  • keine Speichererweiterung
Zusammenfassung
Das Xiaomi Mi 10 Lite 5G ist ein solides Smartphone, das sich wenige Schnitzer erlaubt. Das Display ist sehr gut, die Leistung ebenfalls und der Akku ist phänomenal. Die Konnektivität ist ebenfalls grandios – der Mobilfunkempfang besser, als ich es gewohnt bin.  Am Betriebssystem muss aber definitiv noch gearbeitet werden. Da Xiaomi aber normalerweise sehr guten Software-Support bietet, bin ich guter Dinge, dass wir hier Verbesserungen...

Xiaomi Mi Note 10 Lite

Mit dem Xiaomi Mi Note 10 kam letztes Jahr die Kamera-Überraschung mit dem 108MP Sensor – Das Mi Note 10 Lite übernimmt die edle Erscheinung, den großteil der Hardware und packt lediglich den 64MP Sony IMX686 Sensor rein – Nur bei den Komplementär- Sensoren muss man deutlich Abstriche machen.

Ansonsten überzeugt das Mi Note 10 Lite komplett im Praxistest. Vorne haben wir ein schickes curved AMOLED Panel im Glas-Gehäuse mit Metallrahmen. Der Snapdragon 730G bietet noch immer eine angenehme Performance und ein weiteres Highlight ist wohl der Akku: Mit den 5260mAh Kapazität hält das Smartphone sehr lange durch.

Noch immer hat das Xiaomi Mi Note 10 Lite seinen Platz im Mittelklasse-Sortiment klar verdient und bietet eine Hardware- und Ausstattungskombination, die so kein Zweites mimt. Das Mi Note 10 Lite ist im Angebot schon für ungefähr 230€ zu haben und ist das Edelste im derzeitigen Line-Up.

Xiaomi Mi Note 10 Lite
Vorteile / Nachteile
  • sehr gute Fotos mit Hauptsensor
  • hervorragende Akkulaufzeit
  • edles Design und astreine Verarbeitung
  • 3,5mm Kopfhörer-Anschluss, Dual-SIM & NFC
  • gute Systemperformance
  • schwache Ultraweitwinkel- & Makroaufnahmen
  • keine Video-Stabilisierung der Selfie-Kamera
  • keine Speichererweiterung
Zusammenfassung
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite kann in unserem Test fast auf ganzer Linie überzeugen. Das Smartphone hat eine hervorragende Verarbeitung, das Curved-AMOLED Display ist eine Wucht, es beherrscht alle wichtigen Konnektivitäts-Standards und der Snapdragon 730G liefert eine gute Performance im Alltag. Zudem ist die Akkulaufzeit schlichtweg phänomenal. Lediglich bei der Kamera scheiden sich die Geister: Der 64 Megapixel Sensor von Sony macht...

Einschätzung und Preisgestaltung

Xiaomis Mittelklasse bietet so viel Auswahl wie noch nie und man hat die freie Wahl: Je nachdem was man bevorzugt – Displaytechnik, Rechenleistung, Kameraqualität, 4G oder 5G – bekommt man das im fairen Preisbereich.

Xiaomi, Redmi und Poco profitieren einfach extrem vom Preiskampf der Anbieter und Shops: Die Smartphones sind inzwischen überall verfügbar, egal ob im deutschen Onlineshop, von Importhändlern oder auch in lokalen Geschäften, und so wird die hohe UVP von Xiaomi Deutschland deutlich unterboten.

Ganz anders bei Realme: Der junge Hersteller aus Indien kann zwar qualitativ mithalten, muss aufgrund der Angebote bei Xiaomi hinsichtlich der Preis-Leistung den Kürzeren ziehen. Auch hier haben wir erst alle Realme Smartphones für Europa im Überblick präsentiert.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Xdacra
Gast
Xdacra (@guest_70663)
11 Monate her

Was heißt denn, dass das F2 Pro nicht mehr lange erhältlich sein wird?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
11 Monate her
Antwort an  Xdacra

Das bedeutet, dass es nicht mehr lange auf dem Markt ist. Beliebte Xiaomi Smartphones verschwinden erfahrungsgemäß einfach. Das macht sich beim F2 Pro schon länger bemerkbar :). Oder sie werden deutlich teurer Angeboten, da die Verfügbarkeit geringer wird. Also die Produktion wird eingestellt. Am 11.11 war der F2 Pro Deal für 299€ und der für 349€ (8/256GB) innerhalb von 30 Minuten vergriffen.

Beste Grüße

Jonas