Startseite » News » Xiaomi – Leak zu MIUI 13, Mi Mix 4 und Mi Note 11 aufgetaucht

Xiaomi – Leak zu MIUI 13, Mi Mix 4 und Mi Note 11 aufgetaucht

Xiaomi hat in China gerade erst das “neue” MIUI 12.5 User Interface vorgestellt, was allerdings eher ein kleines Update zur aktuellen Version 12 wird. Eine tiefgreifende Überarbeitung wird es hingegen erst mit MIUI 13 geben, mit dessen Vorstellung im zweiten Quartal 2021 zu rechnen ist.

MIUI 13 könnte mit dem Xiaomi Mi Mix 4 und Mi Note 11 vorgestellt werden

MIUI 13, Mi Mix 4 und Mi Note 11 im HTML-Code der MIUI Website

Der indische Techchannel the_tech_guy hat nun im Quellcode der englischen Xiaomi Website erste Hinweise zum Erscheinen von MIUI 13 gefunden. Seit neustem ist im HTML-Code der Website neben dem Eintrag für MIUI 12 und 12.5 auch ein Eintrag zu MIUI 13 vorhanden. Besonders interessant ist aber, dass dort nicht nur Einträge zu MIUI 13 zu finden sind, sondern auch Smartphones genannt werden: So ist dort unter anderem ein Eintrag für das Xiaomi Mi Mix 4 und das Xiaomi Mi Note 11 zu finden. Beide Smartphones wurden bisher noch nicht vorgestellt. Dass es irgendwann in diesem Jahr ein Mi Note 11 geben wird, ist keine allzu große Überraschung. Dass Xiaomi jedoch schon konkretere Pläne zum Mi Mix 4 hat, ist durchaus eine überraschende Neuigkeit. Seit dem im September 2019 vorgestellten Mi Mix Alpha wurde es nämlich zunehmend still um die Mi Mix Reihe, in der Xiaomi neue Smartphone-Konzepte erprobt.

Keine konkreten Infos zu Hardware und Design

Das Xiaomi Mi Mix 3 hatte einen Slider, um die Frontkamera zu verstecken. Zu welchem Kniff Xiaomi wohl beim Mi Mix 4 greifen wird?

Neben der Vermutung, dass MIUI 13 auf dem Mi Mix 4 als Software laufen wird, gibt es noch keine gesicherten Informationen, welche Ausstattung das Mi Mix 4 haben wird. Bleibt Xiaomi seiner Linie treu, wird das Smartphone natürlich wieder ein paar aufsehenerregende Designaspekte haben. Im Netz kursieren daher zahlreiche Vermutungen, wobei oft von ein Under-Display Frontkamera ausgegangen wird. Auch wir schließen uns hier an, denn so könnte Xiaomi gänzlich auf eine Notch oder einen Slider wie beim Mi Mix 3 verzichten. Was das Smartphone aber ansonsten für Eigenschaften mitbringen wird, ist noch nicht bekannt.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Andy
Gast
Andy (@guest_73205)
1 Monat her

Wollte dich mein Note 10 pro nich bissl behalten 😅 aber bei nem Nachfolger könnte ich schon schwach werden

Abdullah Bag
Gast
Abdullah Bag (@guest_73164)
1 Monat her

Ich erwarte den Kamerasensor von Mi 10 Ultra, bei eins von den beiden. Oder ein 108MP von Sony wie z.b. IMX789. Wird Zeit für eine Erneuerung. Diese HMX von Samsung macht keine großen Unterschiede gegenüber IMX 686 oder IMX 682

Soukyuu
Gast
Soukyuu (@guest_73154)
1 Monat her

Ich habe gerade einen mix 3. Bin mit der Hardware auch zufrieden, der Slider macht keinerlei Probleme und ich habe auch keine hässliche Notch. Nachdem Xiaomi sich aber entschlossen hat, kein Android 11 für mix 3, aber mi 9 herauszubringen, können sie sich weitere mix Geräte von mir aus auch sparen. Warum sollte ich interessante Designs unterstützen, wenn der einzige Dank dafür schlechterer Support ist? 🤷🏻‍♂️

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
1 Monat her
Antwort an  Soukyuu

Hey, also das Mi Mix 3 bekommt doch MIUI 12.5? Android 11 ist ein Funktionsupdate und hat kaum Einfluss auf das starke angepasste MIUI System. Du hast immer mehr und andere Funktionen als unter Stock Android. Somit ist die Basis kaum relevant. Welche neue Funktion erwartest du von Android 11?

Beste Grüße

Jonas

Soukyuu
Gast
Soukyuu (@guest_73159)
1 Monat her
Antwort an  Jonas Andre

Hallo Jonas, es geht mir nicht um spezifische Funktionen, sondern darum, dass ein Flagship-spec Smartphone einfach fallengelassen wird, obwohl es nicht viel älter als mi9 ist. Irgendwie habe ich es auch im Kopf gehabt, dass die beiden den gleichen SoC haben, ist aber nicht so. Als der Mix 3 noch in aktiver Entwicklung war hat man bereits den Trend erkennen können, dass die Updates immer langsamer wurden. Gefühlt war Mix 3 immer einer der Letzten, die ein Update bekommen haben. Jetzt, wo der Mix 3 nicht mehr in aktiver Entwicklung ist, kümmert sich auch keiner mehr um die Bugs, die… Weiterlesen »