Xiaomis Börsengang im Juli 2018

3

Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 1 Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 2

Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 1Am gestrigen Tag ist Xiaomi an die Börse gegangen. Heute gibt es überall nur schlechte Nachrichten: im Laufe des Tages ist die Aktie um 2,9% gefallen. Das liegt aber nicht nur am Unternehmen selbst. Heute legte die Aktie wieder bis zu 15% zu, Grund dafür ist die Aussicht auf die Aufnahme in den Hang Seng Composite Index und dass, damit Festland-Investoren auf die Aktie Zugriff bekommen.

Was sind die Gründe für den schlechten Start an der Börse, obwohl Analysten eigentlich das größte IPO seit Alibaba erwarteten?

  • Xiaomi schreibt Rote Zahlen, bedeutet sie machen Verlust: vor kurzer Zeit hatte man noch angekündigt nicht mehr als 5% pro Smartphone oder anderer Hardware (von Facebook XiaomiGlobal) einzunehmen, was zu sehr hohen Umsätzen führt, aber eben nicht dem Gewinn dienlich ist. Der Kurs heißt „Wachstum und Expansion“, weshalb man die Verluste in Kauf nimmt.
  • Der Handelskrieg zwischen China und den USA: für die Einfuhr von chinesischen Waren wurden neue US-Zölle in Höhe von 25% auferlegt mit einem Handelswert von 32 Mrd. $ – die Antwort von China folgte „Auge um Auge“: auch hier werden 25% mit einem Handelswert von 29,6 Mrd. $ fällig. Der Handelskrieg wirkt sich natürlich negativ auf den Kurs aus.
  • Bewertung vom Unternehmen Xiaomi: Anfang des Jahres wurde der Wert des Unternehmens noch mit 200 Milliarden US-Dollar bewertet. Der Wert wurde nun auf 100 Mrd. $ korrigiert und Xiaomi ist nun mit 50 Mrd. US-Dollar an der Börse notiert (Zum Vergleich Apple 1.000 Milliarden $).

Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 3 Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 4

Was ist der Zweck des Börsengangs?

Mit dem Börsengang hat an vor allem richtig viel Kapital bereitstellen können:4,72 wovon 3,1 Mrd. $ übrigbleiben. Xiaomi macht über 70% des Umsatzes in China und ist damit abhängig von den Entwicklungen im Land und der Konkurrenz Oppo und Vivo ausgeliefert. Das soll sich nun ändern: die Expansion soll noch stärker vorangetrieben werden.

Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 6 Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 5

Zum einen benötigt Xiaomi hierfür Patente, weshalb die Entwicklung eigener Technologien vorangetrieben werden soll, um sich vor Klagen anderer Hersteller und Unternehmen zu schützen. 40% des Geldes soll dafür verwendet werden die globale Expansion anzutreiben. Weltweit hat man schließlich schon einen Smartphone Marktanteil von 8,2% (Q1 2018) und in Indien ist man bereits Marktführer sowie hat man mit dem Redmi 5a das am drittmeisten verkaufte Smartphone weltweit. So will man bis 2019 insgesamt 2000 Läden eröffnet haben – davon nur ca. 1000 in China.

Xiaomi Börsengang Börsenstart Juli 2018 2

Quellen: Handelsblatt, Tagesschau, DerAktionär

 
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
SimonRudolf DettmerAlucard Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Alucard
Gast
Alucard

Bei der INGDiba kann man sie anscheinend nicht erwerben.

Rudolf Dettmer
Gast
Rudolf Dettmer

Bin bei der Consorsbank und da geht es auch nicht.

Simon
Gast
Simon

Die Aktie ist seit Montagabend in Deutschland nicht mehr handelbar. Wurde alles rückabgewickelt. Über Broker, die an der Honk Kong Börse handeln ist sie momentan kaufbar