Nubia My Prague – Edles Handy mit stolzem Preis!

ZTEs eigene Edelsmartphone-Schmiede hört auf den Namen Nubia und präsentiert immer mal wieder beeindruckende, aber auch teure Geräte. Das Nubia My Prague ist ein echter Hingucker. Mit dem Nubia Z9 Mini startete der Hersteller kürzlich in Deutschland durch. Ob das My Prague nun ebenfalls nach Deutschland kommt, ist fraglich, der Import aus China ist jedoch möglich. Wer ein besonderes Handy sucht und bereit ist, ein wenig Zeit in die Einrichtung zu investieren, kann getrost zuschlagen.

Versionen und Bestellung

Bei unserem Testgerät handelt es sich um die Elite Version des Nubia My Prague. Diese gibt es nur in der Farbe Gold. Bestellt haben wir das Handy für 320€ bei Gearbest.com.

Version Silber/(Rosé (Standard 250€) Gold (Elite 320€) My Prague S (380€)
Prozessor Snapdragon 615 MSM8939, 4*1,5 GHz + 4*1 GHz Snapdragon 615 MSM8939, 4*1,5 GHz + 4*1 GHz Snapdragon 615 MSM8939, 4*1,5 GHz + 4*1 GHz
Speicher 16 ROM, 2GB RAM 32 ROM, 3GB RAM 64GB ROM, 3GB RAM
Display 5,2 Zoll, 424 PPI, Amoled, Full-HD 5,2 Zoll, 424 PPI, Amoled, Full-HD 5,2 Zoll, 424 PPI, Amoled, Full-HD
Kamera 13Mp , f/2.2 Aperture 13Mp , f/2.2 Aperture 13Mp , f/2.2 Aperture
Akku 2200 mAh 2200 mAh 2200 mAh
*Alle Angaben gemäß Nubia!

 

Nubia My Prague LieferumfangDer Lieferumfang fällt mit einem 1,5A Ladeadapter und dem passenden Mikro-USB Kabel sehr spartanisch aus. Weiteres Zubehör findet ihr bei Aliexpress.com.

Zubehör bei Aliexpress

Design und Verarbeitung

Farbauswahl je nach Version lautet das Motto bei Nubia. Die Vorderseite ist bei allen Modellen weiß. Gleiches gilt für die beiden Kunststoffleisten oben und unten auf der Rückseite. Aluminiumrahmen und –rückdeckel sind bei der Standard und S-Version Version Silber oder Rosé, die Elite Version gibt es nur in der Farbe Gold. Nubia verbaut im goldenen Aluminiumrahmen gleich 4 Tasten. Anknopf und 2 Lautstärketasten befinden sich rechts und sind gut mit dem Daumen zu erreichen. Links befindet sich noch eine Kamerataste.

Nubia My Prague Design Verarbeitung (2) Nubia My Prague Design Verarbeitung (7)

Leider schafft es Nubia nicht, die Metallknöpfe fest im Rahmen zu versenken. Wenn man das Smartphone schüttelt, hört man die Tasten wackeln. Ob dieser Umstand nun schlechter Verarbeitungsqualität geschuldet ist, bleibt unwahrscheinlich. Die Druckpunkte der Tasten sind jedenfalls ideal und liefern angenehme Rückmeldung. Der Rest des Smartphones ist frei von Kanten, Spalten oder Ungenauigkeiten verarbeitet. Das Nubia My Prague sieht aus und fühlt sich an wie aus einem Guss. Durch das seitlich abgeschliffene Glas auf der Vorderseite gleitet der Finger im Schlaf über das Display. Trotz der Gold-Weiß Kombination ist das My Prague nicht sonderlich protzig sondern vielmehr elegant und schindet ordentlich Eindruck.

Nubia My Prague Design Verarbeitung (3) Nubia My Prague Design Verarbeitung (4)

Als Benachrichtigungs-LED fungiert der rot beleuchtete Kreis des Home-Buttons. Die beiden anderen Soft-Touch Buttons sind durch jeweils einen rot leuchtenden Punkt gekennzeichnet. An der linken Außenseite befinden sich 2 Sim-Einschübe. Einer fasst eine Micro-Sim, der andere eine Nano-Sim oder eine Micro-SD bis 128GB. Die Ränder links und rechts vom Display sind mit 2mm minimal gehalten. Das Nubia My Prague ist mit nur 6,3mm extrem dünn und hat mit 142g das ideale Gewicht.

Nubia My Prague Design Verarbeitung (1) Nubia My Prague Design Verarbeitung (6)

Das Design des Nubia My Prague beeindruckt im Test sehr, denn das Zusammenspiel von Gold, Weiß und Rot ist auch nach 3 Wochen Nutzung immer noch ein Augenschmaus. Egal wo ihr mit eurem Nubia My Prague auftaucht, Iphone-Nutzer werden Augen machen.

Display

Auch in der Displaygröße geht Nubia mit einem 5,2 Zoll FHD AMOLED Display alles andere als den normalen Weg. Das Amoled Display sorgt für knackige Farben und echtes Schwarz. Die Farbwiedergabe ist bei Standard akkurat, zusätzlich kann man auf kalte oder warme Farben wechseln. Mit 424 Pixel pro Zoll erscheinen alle Inhalt gestochen scharf. Die Helligkeit ist knapp 500 cd/m² sehr hell und auch im direkten Sonnenlicht kann das Nubia My Prague noch genutzt werden.

Nubia My Prague Display (1) Nubia My Prague Display (2)

Der Touchscreen registriert 10 Berührungen gleichzeitig und ist extrem genau. Alle Eingaben werden prompt weitergeleitet und die Displayoberfläche fühlt sich geschmeidig an. Vor Kratzern schützt Gorilla Glas 3.

Leistung

Das Nubia My Prague läuft mit einem Qualcomm Snapdragon 615 MSM8939, der acht Kerne beinhaltet und mit 1,5 GHz taktet. Allerdings laufen nur 4 der Kerne mit vollen 1,5 GHz Takt, die anderen 4 haben einen 1GHz Takt. Dies sorgt im normalen Smartphone-Betrieb für einen geringen Akkuverbrauch, da dann nur die 1GHz Kerne aktiv sind. Der Snapdragon 615 präsentiert klar das obere Mittelfeld und meistert auch anspruchsvolle Spiele ohne große Probleme. Die Navigation durch das System und Multitasking funktionieren mit den verbauten 3GB RAM problemlos und auch die Performance im Browser ist spitze!

Nubia My Prague Antutu Benchmark Nubia My Prague 3D Mark Nubia My Prague Geekbench 3

Nubia My Prague Speicher AndrobenchDer 32GB große interne Speicher wird über USB 2.0 versorgt. Mit Lese- und Schreibrate von 131/112 ist das Nubia My Prague überdurchschnittlich schnell. Die 32GB interner Speicher (Standard-Version: 2GB/16GB) können bei Verzicht auf Dual-Sim um 128GB per Micro-SD erweitert werden. Der interne Speicher ist nicht aufgeteilt und steht somit vollständig für Apps zur Verfügung. Wer gerne und viel spielt, ist beim Nubia Myprague allerdings völlig falsch, denn wenn man ein anspruchsvolles 3D Spiel startet, wird dieses zwar flüssig wiedergegeben, der Akku ist jedoch nach einer Stunde am Ende! Multitasking mit Standard Tasks ist das Revier des My Prague und in diesem liefert das Handy eine souveräne Performance. Auch beim Surfen gibt es keinerlei Einschränkungen, der Browser ist flüssig ohne übermäßige Probleme beim Rendern.

Micro-SD bei Amazon kaufen

Betriebssystem

Das Nubia My Prague verfügt über ein Android Betriebssystem in der Version 5.0.2 Lollipop. Darauf läuft das Nubia UI 3.1. Der Standard Launcher ist optisch ansprechend und kann mit der mitgelieferten Theme-App nach Belieben angepasst werden. Allerdings wurde auf einen App-Drawer verzichtet, alle installierten Apps landen automatisch auf den Homescreens. Der Playstore ist nicht ab Werk verfügbar, sondern muss nachträglich installiert werden. Mit folgender Anleitung geht dies leicht von der Hand, sollte nicht bereits der Onlineshop diese Arbeit erledigt haben.

Nubia My Prague Nubia UI (3) Nubia My Prague Nubia UI (1) Nubia My Prague Nubia UI (2)

Nubia My Prague Pocket ModeDie deutsche Sprache ist in der offiziellen Nubia Rom verfügbar und knapp 80% des User Interface sind übersetzt. Lediglich die zusätzlichen Einstellungen und Features des Nubia UI sind nicht übersetzt. Das Nubia 3.1 UI macht ganz schön was her und verfügt über coole und interessante Features und Funktionen. So lässt sich das Smartphone ohne Probleme einhändig bedienen und man kann den Bildschirm teilen. Im Splitscreen-Mode erhält man 2 Fenster auf dem Smartphone in denen man jeweils alles ausführen kann, was man möchte. Zusätzlich sind Edge Gesten (Über die Kanten des Displays wischen um Aktionen auszuführen) und Smartwake-Features (ausgeschaltetes Display mit Gesten bedienen) auch noch mit an Board. Die Kamera-App ist der absolute Wahnsinn und bringt für Profi-Fotografen eine Menge Einstellungsmöglichkeiten.

Kamera

Das Nubia My Prague arbeitet mit einer 13MP Rückkamera mit einer f/2.2 Aperture. Bei guten Lichtverhältnissen produziert das My Prague durchaus schöne Bilder. Die Farbdarstellung ist super und der Weißabgleich arbeitet ebenfalls gut. Leider ist die Kamera sehr anfällig fürs Wackeln und die Bilder sind nicht immer 100% scharf. Sobald weniger Licht zur Verfügung steht, beginnen die Aufnahmen stark zu rauschen. Die Frontkamera eignet sich ideal für schöne Selfies und ist mit 8MP und einer f/2.4 Aperture bestückt. Man kann mit dem Nubai Handy zwar schöne Bilder schießen, die Kameraqualität ist dem Preis allerdings nicht angemessen!

Netz und Telefonie

Nubia My Prague Empfang Dual-Sim (2)Das Nubia My Prague funkt problemlos und mit starken Signal im 3G und 2G Netz. LTE ist leider nur in Städten möglich, da das Nubia Handy nicht das LTE Band 20 (800MHz) unterstützt. In Würzburg konnte ich 4G mit Eplus (Aldi Talk) allerdings problemlos nutzen. Die Gesprächsqualität gehört klar zur Oberklasse und die Leitung bleibt auch bei vielen Nebengeräuschen sauber. Dafür sorgt ein geräuschunterdrückendes Mikrofon auf der Rückseite des My Pragues. Der Ohrhörer ist ebenso klar wie lautstark während dem Telefonat.

Der Lautsprecher auf der Rückseite liefert einen ordentlichen Sound und ist dem Preis angemessen. Gelegentlichen Youtube-Videos steht nichts im Wege und der Sound ist definiert und laut. Schließt man Mittelklasse Kopfhörer an das Nubia My Prague an, erhält man eine super Soundqualität.

Konnektivität

Das WLAN Modul funkt im 2,4 und 5GHz Netz problemlos mit guter Reichweite und konstanter Verbindung. Bluetooth funktionierte im Test ebenfalls optimal. Leider war ich mit allen meinen USB-OTG Kabel (5 Stück) nicht in der Lage eine Verbindung zum My Prague aufzubauen. Der Speicher wurde nur beim Abziehen erkannt. Neben den 3 Standard-Sensoren (Richtungs-, Näherungs- und Helligkeitssensor) sind auch noch ein Gyroskop und ein Kompasssensor verbaut.

Der GPS-Fix ist in wenigen Sekunden erledigt und das Nubia My Prague bestimmt die Position konstant auf 4-5m genau. Die Autonavigation war problemlos möglich und auch die Fußgängernavigation klappte mit dem elektronischen Kompass super.

Akkulaufzeit

Beim Nubia my Prague geht das Design auf Kosten der Akkugröße. Der fest verbaute Akku misst 2200 mAh und liegt deutlich unter der durchschnittlichen Größe. Auf der anderen Seite ist das AMOLED Display und der Prozessor vergleichsweise stromsparend. Für normale Tasks (Surfen, Telefonieren, Bilder, Whatsapp und Facebook) erbringt das Nubia durchaus eine brauchbare Akkulaufzeit. Sobald man anspruchsvollere Anwendungen ausführt (Spiele, GPS) kann man dem Akkustand beim Fallen zuschauen. Für nur 2200 mAh ist die Akkuleistung des Nubia beachtlich. Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Akkulaufzeit jedoch unter dem Durchschnitt und die meisten Nutzer werden keinen vollen Tag schaffen.

Preisvergleich

Shop Preis  
Empfehlung Nur 363 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

Fazit und Alternative

70% Besonders

Über 300€ werden derzeit für das Nubia My Prague fällig. Hierfür erhält man einen Mittelklasse Prozessor mit ausreichend Leistung für Standard-Aufgaben. Die Preis/Leistung des Smartphones ist schlichtweg mies. Wer allerdings ein außergewöhnlich schickes, dünnes und gut verarbeitetes Handy sucht, ist bei Nubia durchaus richtig. Bis auf die etwas knapp bemessene Akkulaufzeit meistert das Nubia Edelsmartphone alle Kategorien im Test.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 90 %
  • Betriebssystem und Performance 70 %
  • Konnektivität und Kommunikation 70 %
  • Kamera 60 %
  • Akkulaufzeit 40 %

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar zu "ZTE Nubia My Prague Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
Will
Gast
Will
Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem: Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Smartphone. Da ich für LTE gerüstet sein möchte, habe ich mich für ein 4G Smartphone entschieden. 2 Smartphones habe ich versucht (Cubot X17 und Lenovo K3 Note) und bei beiden war der Empfang um die Hälfte schlechter als bei meinem alten THL T6 Pro, welches nur 3G unterstützt. Ich habe den gleichen Test mit einem Cubot X5 duchgeführt, welches ebnfalls nur 3G unterstützt und auch dort war der Empfang um das doppelte besser als bei den 4G Smartphones. Ich habe beim Cubot und beim Lenovo auch die Option „nur 3G verwenden“ versucht. Der Empfang wurde dadurch nicht besser. Hat irgendjemand einen Tipp für mich oder gar eine Lösung des Problems? Getestet habe ich mit der App Network Signal Info in der Version 3.03.03. Folgende Werte hatte ich bei den 4G Smartphones (gemessen immer am gleichen… Read more »
wpDiscuz