Vernee

Der Smartphonehersteller Vernee gehört zu den Newcomern im Handy-Business. Erst Anfang 2016 wurde das Unternehmen mit Unterstützung New-Bund Technology Co., Ltd. im Silicon Valley Chinas (Shenzhen) ins Leben gerufen. Laut eigenen Angaben verkauft der Hersteller Vernee mittlerweile in über 100 Ländern seine Geräte. Vernee verfügt über exzellente Kontakte zum Prozessorenhersteller Mediatek und hat somit auch das Privileg erlangt, das erste Helio X30 Smartphone im Jahr 2017 auf den Markt zu bringen. Der schneller Aufstieg gelang dem Handyhersteller vor Allem durch das Vernee Thor und das Vernee Apollo Lite. Das Thor konnte sich umgehend an die Spitze unser Bestenliste bis 100€ katapultieren und zeigte den anderen Herstellern, was im niedrigen Preisbereich möglich ist. Auch das Vernee Apollo Lite schlug ein wie eine Bombe und musste sich in der Mittelklasse nur den Handyriesen Xiaomi und LeEco geschlagen geben.

Alle Vernee Smartphones erhalten regelmäßige Updates (Das Vernee Mars erhielt vor kurzem erst ein Update auf Android 7) und können besonders in Punkto Verarbeitung punkten. 2016 hatten wir alle 4 Geräte (Vernee Thor, Apollo Lite, Apollo und Mars) im ausführlichen Test. Für 2017 sind dann auch schon gleich verschiedene Nachfolgermodelle geplant und Vernee wird in Barcelona auf dem MWC die Roadmap für dieses Jahr präsentieren. Geplant sind Nachfolger für das Low-Budget Gerät Vernee Thor 2, das Mittelklasse Gerät Vernee Mars 2 und das High-End Gerät Apollo 2. Vernees Erfolg und Bekanntheit in Deutschland basierte auch auf lokalen Vertieb durch die Jiayu Deutschland GmbH in Kassel. Leider waren die Nutzer nicht bereit, einen entsprechenden Aufpreis für besseren Service zu zahlen und kauften lieber bei den etablierten China-Shops. Somit musste der lokale Vertrieb kurz vor Weihnachten wieder eingestellt werden, am Erfolg von Vernee im letzten Jahr ändert dieser kleine Posten natürlich wenig.

Alle Vernee Smartphones im Test: