Wir haben uns das Gegenstück zu den beiden Aukey Ladegeräten von Anker besorgt. Auch Anker hat seine eigene Schnellladetechnologie, PowerIQ, entwickelt und verwendet sie in den Geräten. Dabei erkennt das Ladegerät die bestmögliche Ladeleistung selbst und funktioniert mit jedem Gerät. Wir haben uns unser Messgerät geschnappt und die Ladeleistung verglichen – kann Anker das vielleicht noch besser?

Anker 5 Port 60 Watt Ladegerät 2 Anker 2 Port 24 Watt Wandladegerät 1

Beide Geräte kommen minimalistisch bei uns an: Zubehör Fehlanzeige, lediglich die Anker-typischen Zettel liegen bei. Beim Ladegerät mit 5 Ports noch ein Kleingerätekabel, das für den Betrieb nötig ist und ein Klebestreifen zum Befestigen.

Power IQ Technologie von Anker

Der Vorteil eines solchen „verbesserten“ Ladegerätes, liegt an der universalen Schnellladetechnologie: Power IQ funktioniert ähnlich wie AIPower von Aukey. Das Ladegerät „kommuniziert“ mit dem jeweiligen Gerät und ermittelt so die bestmögliche – schnell und schonend genug – Ladung und Stromstärke. Bei USB-Type-C wird die Leistung sofort zwischen den Geräten kommuniziert und festgelegt: Power IQ hingegen nähert sich innerhalb ca. einer Minute der bestmöglichen Stromleistung an.Anker Ladegeräte Power IQ 1Daneben schaltet sich die Netzteile sich auch automatisch aus, wenn ein Gerät fertig geladen wurde – andere Netzteile verbrauchen nach Beenden des Ladevorgangs immer noch einen minimalen Standby-Verbrauch. Erkennt die PowerIQ Technik das Gerät und passt die Ladegeschwindigkeit dementsprechend an, dann wird auch das Gerät abgeschalten, nach beendetem Ladevorgang.Anker Ladegeräte Power IQ 2Bietet das Endgerät eine eigene Schnellladetechnologie an, wie Mediatek Pump Express oder Qualcomm Quick Charge, sollte man diese nutzen, wenn es noch schneller gehen soll. Anker hat auch Ladegeräte mit Quick Charge Ports im Angebot. PowerIQ bietet zwar ein deutliches Upgrade bei Ladegeschwindigkeit, aber die hauseigene Schnellladetechnologie, vor allem DashCharge von OnePlus, bringt noch kürzere Ladezeiten. Wir haben verschieden Endgeräte mit den beiden Anker Ladegeräten ausprobiert!

Anker Power Port USB-C 5-Port 60W Ladegerät

Soll ein Netzteil alle elektronischen Geräte gleichzeitig Aufladen, dann erfüllt das Anker Power Port USB-C 5-Port 60W die Anforderungen zu genüge. Die 5 USB-Anschlüsse, einer davon Type-C samt Power Delivery, kosten 40€ auf Amazon. PD ermöglicht es sogar große Geräte, wie Notebooks (Macbook, Xiaomi Air) oder eine Nintendo Switch, zu Laden.Anker 5 Port 60 Watt Ladegerät 2 Anker 5 Port 60 Watt Ladegerät 6

Design

Das schwarz-graue Gehäuse wird mit einem Kleingerätekabel (2-Pin Netzstecker) angeschlossen. Dieses ist 1,2 m lang, außerdem liegen zwei 3M Klebestreifen bei; so kann das Gerät an der Unterseite des Schreibtisches oder am Nachttisch befestigt werden. Außerdem findet man eine blaue Status-LED am Anker Power Port. Die Maße: 10,1 x 7,9 x 2,9 cm bei 238g.Anker 5 Port 60 Watt Ladegerät 5 Anker 5 Port 60 Watt Ladegerät 4

Trotz des zusätzlichen Kabels ist das Ladegerät immer noch transportabel: bedenkt man, dass man für Ultrabooks meist ein eigenes Netzteil benötigt, spart man sich dieses mit dem Anker Power Port USB-C. Lediglich die kleine blaue LED kann stören in der Nacht – zur Not klebt man sie ab.

Laden mit dem Anker 5 Port

Anker 5 Port 60 Watt Ladegerät 3Wie auch schon mit Power Delivery Netzteil von Aukey bekommen wir die ZMI Powerbank mit 20.000 mAh in 3 ½ Stunden von 0 auf 100% geladen. Der Anschluss liefert 30 Watt, was für aktuelle MacBooks, eine Nintendo Switch oder das Xiaomi Notebook Air 13,3 ausreicht. Auch andere Geräte profitieren von dem USB-Type-C Port: Smartphones mit Type-C und Qualcomm Chipsatz sind ebenfalls mit Power Delivery kompatibel und werden schneller als über die Power IQ USB-Ports geladen. Folgende Werte konnten wir mit Power IQ ermitteln:

Anker 5 Port 60W

Gerät: Volt: Ampere: Watt:
OnePlus 5 5,22 1,4 7,308
Vernee Apollo Lite 5,2 1,85 9,62
ZMI 20k mAh Powerbank 5,15 2,43 12,5145
Xiaomi Powerbank 2 5,22 1,48 7,7256
IPad 3 5,18 1,88 9,7384
Anker SoundCore Boost 5,19 1,81 9,3939
Zolo Liberty 5,22 1,12 5,8464

Anker 24W 2 Port Ladegerät

Die unangefochtene Nummer 1 auf Amazon unter den Ladegeräten. Für 11€ bekommt man das Wandladegerät mit 2 smarten USB-Ports: jeder ist mit der PowerIQ Technik ausgestattet und kann mit bis zu 12 Watt Laden. Statt dem Smartphone und Tablet Netzteil, hat man so nur noch ein Gerät mit in der Tasche.

Anker 2 Port 24 Watt Wandladegerät 2 Anker 2 Port 24 Watt Wandladegerät 3

Design

Das Anker Ladegerät mit 24W ist als normales Wandladegerät konzipiert: es wird direkt in der Steckdose platziert, ohne zusätzliches Stromkabel, wie beim Anker Power Port. Im Grunde ähnelt es jedem beliebigen Smartphonenetzteil, nur ist es mit seinen 9,2 x 4,7 x 2,6 cm bei 77g ein klein wenig größer und ragt 5,5cm aus der Steckdose heraus. Anker 2 Port 24 Watt Wandladegerät 4Der Teil mit dem Stecker ist matt schwarz und der Rest mit schwarz glänzend. Das verwendete Kunststoff wirkt ein wenig hochwertiger und auch an Gewicht hat das Anker 24W Netzteil zugelegt.

Am Netzteil leuchtet keine LED und auch kein Brummen oder Spulenfiepen ist auszumachen, der Stecker kann also auch neben dem Nachttisch platziert werden.

Laden mit dem Anker 2 Port

Stecker rein, Messergerät dran und los gehts – viel falsch machen kann man schließlich nicht. Das Gerät wird bei zwei angeschlossenen Verbraucher allerdings merklich warm. Es fällt auch auf, dass das Anker 5 Port Ladegerät wahrlich beherzter zur Sache geht. Bei 60 Watt ist einfach mehr Puffer vorhanden. Ansonsten sind wir voll zufrieden mit den Ergebnissen. Für 12€ kriegt man zwei Ports in einem kompakten Gerät und tolle Ladeleistungen:

Anker 2 Port 24W

Gerät: Volt: Ampere: Watt:
OnePlus 5 5,25 1,4 7,35
Vernee Apollo Lite 5,2 1,6 8,32
ZMI 20k mAh Powerbank 5,05 2,43 12,2715
Xiaomi Powerbank 2 5,22 1,48 7,7256
Ipad 3 5,19 1,89 9,8091
Anker SoundCore Boost 5,19 1,83 9,4977
Zolo Liberty 5,27 1,03 5,4281

Fazit und Alternative

f721819e0f1d724c31e0f8438c69ede3 s131
Erik Zürrlein:

Warum mehr mehrere Netzteile mit sich rumschleppen, mehrere Steckdosen belegen oder lange Ladezeiten hinnehmen? Anker tritt mit seiner Power IQ Technologie der Schnellladetechnologie von Aukey in den Allerwertesten! Die Ladewerte überzeugen im Test und auch der Preis ist angemessen.

Das große Anker 60 Watt Ladegeräte mit 5 Ports hat es uns besonders angetan: das ist die Alternative, die alle anderen Netzteile überflüssig macht. Und wer ein Endgerät mit Power Delivery besitzt, der kommt um die Anschaffung quasi nicht drumherum. Das kleine Anker 24 Watt Dual-Port Wandladegerät ist transportabler und auch viel günstiger. Es finden zwar nur zwei Geräte Platz, das reicht aber auch meistens – bei mir wurde das Anker Ladegerät in den Couchtisch integriert und spendet nun Gamecontrollern und dem Tablet Energie.

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfohlenNur 11 EUR * 
40 EUR * 

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: