Vivo Y85

0

Während das Vivo Nex als High-End Smartphone mit einzigartigen Funktionen wie der ausfahrbaren Selfie-Kamera und dem In-Display Fingerabdrucksenor konzipiert ist, stellt das Vivo Y85 ein typisches Mittelklasse-Gerät des chinesischen Smartphone-Herstellers da. Beim Design und der Software hat man sich wieder einmal großzügig bei Apple bedient. Zum Einsatz kommt ein großes 6,26 Zoll Display, das sich nahezu über die gesamte Front erstreckt. Die Frontkamera, der Näherungssensor und die Benachrichtigungs-LED werden dafür in einer Notch untergebracht. Was das Vivo Y85 ansonsten noch zu bieten hat, erfahrt Ihr im folgenden Artikel.

Vivo Y85 4

Design und Display

Vivo Y85 DisplayDas Vivo Y85 ist ein Mittelklasse-Handy mit fast randlosem Display. Es verfügt über ein sehr großes 6,26-Zoll Full-HD Display mit 2280 x 1080 Pixeln. Da das Display nur von sehr dünnen Rändern umgeben ist, bleibt das Handy mit Maßen von 154.8 x 75.1 x 7.9mm noch relativ kompakt und auch das Gewicht von nur 150g ist sehr leicht. Bei dem Display handelt es sich um ein klassisches IPS-Panel mit natürlichen Farben und einer sehr guten Blickwinkelstabiltität. Was die Verarbeitung des Handys angeht, macht das Vivo Y85 zumindest optisch den Eindruck eines High-End Smartphones. In der Hand dürfte man dann aber merken, dass die verwendeten Materialen nicht ganz so hochwertig sind: Die Rückseite des Smartphones besteht aus Kunststoff, der zur Verzierung mit Antennenleisten geschmückt ist. Immerhin gibt es ein paar nette Bonus-Features, die man bei teureren Handys nur selten findet. So gibt es noch einen klassischen 3,5mm Klinke-Anschluss und der SIM-Slot ist ein sogenannter 3-in-1 Slot. Dies bedeutet, dass man zwei Nano-SIM Karten und eine MicroSD bis 256GB gleichzeitig in das Handy einsetzen kann.

Leistung & Kamera

Vivo Y85 3

Unter der Haube ist ein Qualcomm Snapdragon 450 Chip verbaut, gepaart mit 4GB RAM und 32GB oder 64GB Speicher. Der Prozessor ist ein typischer Mittelklasse-SoC, der ein schnelles System zur Nutzung der Grundfunktionen und Apps zur Verfügung stellt. Im Alltag erwartet einen damit eine brauchbare Nutzungsgeschwindigkeit. Gleichzeitig muss aber auch gesagt werden, dass das Vivo Y85 mit dem Snapdragon 450 im Vergleich sehr schwach aufgestellt ist. Bei der Konkurrenz von Xiaomi bekommt man den Prozessor schon im 100€ teuren Redmi 5 und auch ein ähnlich teures Handy wie das Huawei P8 Lite ist wesentlich performanter.

Vivo Y85 2Von Seiten der Software läuft das Vivo Y85 mit Android 8.0 mit Funtouch OS. Hierbei handelt es sich um die Benutzeroberfläche des Herstellers. Die Optik von Funtouch OS ist in weiten Teilen von Apples IOS kopiert, allerdings gibt es auch viele Zusatzfunktionen, die man bei Iphones nicht findet.

Von dem etwas lahmen Prozessor abgesehen, verfügt das Vivo Y85 über eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Diese besteht aus einer 13 Megapixel Kamera und einer weiteren 2 Megapixel Kamera. Mit den zwei Linsen soll es möglich sein, Portrait-Fotos mit verschwommenem Hintergrund zu erstellen. Weitere Features wie native Schwarz-Weiß Aufnahmen oder 2x- optischer Zoom stehen nicht zur Verfügung. Auf der Front gibt es eine 16-MP-Selfie-Kamera. Die, wie immer, durch KI-Features aufgewertet werden soll. In der Praxis bedeutet dies, dass man die Möglichkeit hat, die Haut zu glätten und heller zu machen, sowie die Augen zu vergrößern. In westlichen Breitengraden werden wohl die wenigsten Nutzer Spaß an diesen Funktionen haben. Wie gut die Kamera des Vivo Y85 im Endeffekt sein wird, können wir erst nach einem ausführlichen Testbericht beurteilen.

Akku und Konnektivität

Das Y85 hat einen fest verbauten 3260mAh Li-Po Akku mit Quick Charge an Bord. Hiermit sollte etwa ein Tag Nutzung mit mittlerer bis hoher Beanspruchung möglich sein. Um einen richtigen Dauerläufer wird es sich aber nicht handeln.

Was die Konnektivität angeht, bietet das Vivo Y85 natürlich Dual-SIM. An Netzfrequenzen werden alle in Deutschland wichtigen 2G und 3G Frequenzen unterstützt. LTE gibt es ebenfalls, allerdings fehlt das für Deutschland wichtige LTE Band 20. Insofern wird man eher selten in den Genuss von schnellem 4G-Internet kommen. An weiteren Features gibt es noch Bluetooth 5.0 und Dual-Band Wifi mit .ac-Standard. Zum Entsperren dient ein Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite sowie ein Face-Unlock Algorithmus, der über die Frontkamera bereitgestellt wird.

Unsere Einschätzung

Vivo Y85 6Das Vivo Y85 ist ein typisches Smartphone des chinesischen Herstellers. Die Optik des Smartphones und des Betriebssystems erinnern stark an Apple. Dazu bekommt man Mitteklasse-Hardware zu einem leicht gehobenen Preis. Die unterstützten Features wie Dual-Kamera, Bluetooth 5.0 und Face-ID sind angesichts des Preises gerechtfertigt. Etwas Kopfzerbrechen bereitet uns allerdings die langsame CPU, welche schon im 100€ teuren Redmi 5 verbaut wird.

Preisvergleich

Nur 245 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.08.2019

 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei