Startseite » News » Realme überholt Xiaomi in Indien

Realme überholt Xiaomi in Indien

In den westlichen und asiatischen Ländern ist die Kaufentscheidung für ein neues Smartphone meistens durch die Verbindung zu einer Marke geprägt. Apple und Samsung profitieren als “Alte Hasen” sehr von ihrem lange erarbeitetem Image. In Indien hingegen scheint man beim Neukauf mehr auf Preis-/Leistung zu achten. Dementsprechend gab es dort in den letzten Jahren sehr starke Verschiebungen zugunsten der chinesischen Marken. Xiaomi hat in Indien bereits Samsung von dem Ersten Platz verdrängt. Marken wie Huawei, OnePlus und Apple, die sich primär auf hochpreisige Produkte konzentrieren, sind quasi gar nicht vorhanden. Folgende Grafik zeigt die Marktverteilung der letzten Jahre:

RealMe holt auf!

Worum es in diesem Artikel aber eigentlich gehen soll, ist Realme. Die Marke wurde erst im September 2018 ins Leben gerufen. Wie auch Oppo, OnePlus und Vivo gehört Realme zum chinesischen BBK-Electronics Konzern. In Analogie zu Xiaomi’s Redmi soll die Marke RealMe vor allem eines bieten: Eine sehr starke Preis-/Leistung. Dass dieses Vorhaben nicht nur ein Werbeversprechen ist, haben Smartphones wie das Realme X oder das Realme 3 Pro bereits in unseren Testberichten gezeigt.

Realme Flipkart Marktanteil

Nun scheint sich auch langsam der Erfolg zu zeigen. Der CEO von Realme verkündete gestern, dass auf dem indischen Amazon-Pendant Flipkart in den Monaten Juni, Juli und August ganze 41,5% der verkauften Smartphones Handys von Realme waren. Damit sticht der chinesische Konzern selbst den Marktführer Xiaomi aus, der immerhin gute 30% der Neukäufe für sich verbuchen konnte.

Insgesamt kommt Realme zwar “nur” auf einen Marktanteil von 9% für das zweite Quartal 2019, allerdings ist auch diese Zahl beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Realme diesen Monat erst seit Mai 2018 existiert.

Unsere Einschätzung

Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Nicht selten hören wir den Vorwurf, zu sehr auf Xiaomi fixiert zu sein – was letztendlich aber nur die Konsequenz unseres Vorhaben ist, unseren Lesern das bestmögliche Handy für seine Preisvorstellung zu präsentieren… Ob Ihr es uns glaubt oder nicht: Jedes Handy, das es zum vergleichbaren Preis mit einem Redmi Note 7 oder Xiaomi Mi 9 aufnehmen kann, begrüßen wir mit Kusshand – und da Samsung und Huawei ohnehin schon lange aufgehört haben, konkurrenzfähige Mittelklasse-Geräte auf den Markt zu bringen, kommt Realme wie gerufen…

Es wird nun spannend, ob RealMe auch in Europa an die Erfolge in Indien anknüpfen kann. Bisher stehen die Realme Smartphones unserer Einschätzung nach noch ziemlich im Schatten der Redmi-Modelle. Allerdings hat der chinesische Hersteller auch erst dieses Jahr in Europa fußgefasst: Die ersten Realme Modelle können nun auch auf Ebay.de gekauft werden und auch über den offiziellen Realme-Shop kann man mit einem kleinen Umweg Smartphones direkt vom Hersteller nach Deutschland liefern lassen.

Was denkt Ihr? Hat sich Realme bei Euch schon einen Platz neben Xiaomi/Redmi und anderen chinesischen Marken erarbeitet? Und wie seht Ihr die Zukunft des chinesischen Redmi-Konkurrenten? %name

Quelle 1, Quelle 2



Kommentare

avatar
 
5 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
OlivertIckfreumirDanniDanger MouseMin Jung Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Olivert
Gast
Olivert

Seit 3 Wochen habe ich das Realme 3 Pro, meine Frau das Redmi Note 5 seit knapp 1 Jahr. Vom Realme 3 Pro muss ich sagen, dass es mich absolut überzeugt. Kamera sehr gut (wesentlich besser als Redmi), Perfomance, GPS, Display sind auch echt gut. Auch ist das Handy leichter und liegt besser in der Hand. Nur der Akku ist minimal schlechter ggü. dem Redmi Note 5 und der alte USB dann…. Aber was soll´s. Ich habe so viele Kabel rumliegen, da kann ich prima nutzen und an das richtig einstecken hat man sich gewöhnt. Daher meine Meinung, Realme ist tatsächlich ein echter Konkurrent zu Redmi. Und ich wollte immer das neuere Redmi Note 7 kaufen, habe aber nun das Realme 3 Pro für 158 Euro ersteigert – und bin echt begeistert!

Ickfreumir
Gast
Ickfreumir

“⚡️Attention everyone⚡️

😎We come to Europe to turn everything upside down!

🗓️10:00 am | Madrid | 15/10/19

Soon you will know everything about our three best smartphones:
✅realme X2 Pro
✅realme X2
✅realme 5 Pro

Don’t miss anything at: http://event.realme.com/eu/all-in-quad/

Quelle: https://twitter.com/realmeeurope/status/1181179429973872640

Danger Mouse
Gast
Danger Mouse

Für mich erst interessant wenn endlich usbc flächendeckend bei oppo und co angekommen ist….

Helg
Gast
Helg

Lustigerweise ist die A Klasse von Samsung mit Abstand das meistverkaufteste Mittelklasse Smartphone und es ist auch richtig gut für die Preisklasse…muss euch wiedersprechen

Mike68
Mitglied
Mitglied
Mike68

Lustigerweise geht es in dem Artikel um Indien. Du gehst wahrscheinlich nach den Verkaufszahlen in Deutschland aus. Das kommt auch nur daher das hier marken wie Xiaomi Realme und co. fast gänzlich unbekannt sind…

Danger Mouse
Gast
Danger Mouse

Eigentlich geht es nicht um Indien sondern um flupkart.

Klar ist das ein hype und sehr populär aber überall gibt es auch mobile shops und Elektronik nalls die haben meist weder mi noch realme. Dort dominieren Honor Samsung oppo vivo etc. Natürlich auch solche Kuriositäten wie micromax lava etc.

Min Jung
Gast
Min Jung

Galaxy A40 vs. Redmi Note 7:
+ AMOLED statt IPS
– weder Benachrichtigungs-LED, noch Always-On-Display
– 33% weniger Leistung
– nur 3/4 der Akkudauer, trotz kleinerem und auch noch sparsameren AMOLED-Display
– Fotodetailgrad schlechter
– 30% teurer
-> wenig konkurrenzfähig, nur Nische für kleines AMOLED

Galaxy A50 vs. Realme X:
– 15% weniger Leistung
– etwas schwächere Kamera
+ NFC
– 18% weniger Akkulaufzeit
– 27% teurer
-> wenig konkurrenzfähig, nur NFC als Kaufkriterium

Galaxy A80 vs. Xiaomi Mi 9:
– Kameramodul sammelt Schmutz in den Ritzen
– kein Face-Unlock und langsamer Fingerabdrucksensor
– 50% weniger Leistung
– etwas schwächere Kamera
– 18% weniger Akkulaufzeit
– 35% teurer
-> gar nicht konkurrenzfähig, nicht ein Grund für dieses Gerät!

Muss deinem Widerspruch widersprechen…

Danger Mouse
Gast
Danger Mouse

Habe a Klasse im Geschäft und a2 zuhause ich weiss definitiv dass ich die bessere Wahl getroffen habe 😉

Danni
Gast
Danni

Gut für dich, aber belegen kannst du es anhand von Fakten und Daten keinesfalls, was doch gerade bei Smartphones ein leichtes ist, indem man einfach die Specs und den Preis übereinander legt.
Warum verkaufst du also deinen subjektivan Eindruck als Fakt?

Mathias
Gast
Mathias

Hallo,
auch ich finde die Marke und Ihre Smartphones sehr spannend und würde gerne mal eins kaufen und probieren. Leider kann ich jedoch irgendwie nicht herausfinden, ob diese mit einem System kommen, das auch ein Deutsches Menü unterstützt. Bis jetzt finde ich nur “Global ROM’s” die max. Englisch an Bord haben. Habt Ihr dazu eventuell hilfreiche Infos?
Beste Grüße Mathias

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey Mathias, einfach im Testbericht: https://www.chinahandys.net/realme-3-pro-testbericht/ vorbeischauen. Da sind die entsprechenden Händler verlinkt. Die Global Version des Realme 3 Pro hat natürlich deutsch am Start.

Beste Grüße

Jonas