Doogee X7 & X7 Pro – Günstige 6 Zoll Smartphones aus China

1

Das Doogee X7 und X7 Pro sind zwei Phablets vom bekannten chinesischen Hersteller Doogee. Beide Smartphones haben ein gigantisches 6 Zoll Display und sollen Nutzer ansprechen, die die Vorteile eines großen Bildschirms genießen wollen. Die Ausstattung und der Preis der Geräte liegt im Einsteigsbereich. Beide Handys haben ein Android 6 System, eine 8 Megapixel Kamera und einen 3700mAh starken Akku. Das Doogee X7 Pro hat im Gegensatz zum X7 LTE Unterstützung, einen neueren Prozessor sowie 2GB Arbeitsspeicher statt 1GB.

doogee-x7-pro3

Design

Den niedrigen Preis sieht man dem Doogee X7 nicht an. Das Smartphone wirkt edel verarbeitet und es finden sich keine größeren Spaltmaße. Die beiden Smartphones haben ein Metallgehäuse, das lediglich zwei Kunststoffleisten auf der Rückseite aufweist. Die Lautsprecher befinden sich auf der Rückseite. Die Lautstärkeregler und der Power-Button befinden sich auf der rechten Seite. Unterhalb des Displays befinden sich die drei typischen Android Soft-Touch Buttons, die durch silberne Symbole gekennzeichnet sein. Der Rückdeckel ist allem Anschein nach nicht ablösbar. Die Simkarten werden stattdessen über einen Einschub auf der linken Seite in das Smartphone eingesetzt. Der Akku ist nicht wechselbar.

doogee-x7-pro2

Display des Doogee X7

Sowohl das Doogee X7 als auch das Doogee X7 Pro verfügen über ein 6 Zoll großes HD-Display. Auf die Größe des Bildschirms verteilt ergibt das eine Bildpunktdicht von 244 ppi. Bei genauem Hinsehen wird es also noch möglich sein, einzelne Bildpunkte auf dem Display wahrzunehmen. Gerade aufgrund des großen Displays wäre daher FullHD-Auflösung wünschenswert gewesen. Dennoch: Wir haben schon 6 Zoll Smartphones mit HD Auflösung gesehen, die über ein gutes Bild verfügt haben. Wenn der Hersteller zu einem guten Display greift, sollte die Qualität die meisten Nutzer zufrieden stellen.

doogee-x7-pro4

Leistung und System

doogee-x7-pro5Die beiden Doogee Smartphones kommen mit einem aktuellen Android 6 System. Wir sind es gewöhnt, dass Doogee seine Smartphones mit einem weitestgehend unberührtem Android System ausliefert. Vermutlich werden auch das X7 und X7 Pro dieser Linie folgen und lediglich über veränderte Icons und ein leicht erweitertes Menü verfügen. Zudem ist ein praktischer One-Hand Mode integriert.

Das Doogee X7 Pro verfügt einen brandneuen Low Budget Prozessor von Mediatek. Der Quad-Core-Prozessor MediaTek MT6737 taktet mit 1,3 GHz, verfügt über eine Mali-T720 GPU und ist an 2GB RAM angebunden. Das Smartphone ist ausgelegt auf die Nutzung der Grundfunktion. Telefonieren, Whatsapp und Facebook sollten schnell laufen. Auch das Surfen im Internet sollte kein Problem für das Smartphone darstellen.

Das Doogee X7 verfügt über den Mediatek MT6580 Prozessor. Er bietet eine ähnliche Performance wie der neue MT6737, kommt jedoch ohne LTE-Unterstützung. Auch mit dem X7 lassen sich die Grundfunktionen eines Smartphones problemlos nutzen. Etwas schade ist allerdings, dass das Handy lediglich mit 1GB Arbeitsspeicher ausgerüstet ist. Die Multitaskingsfähigkeit ist demnach eingeschränkt und beim Öffnen mehrerer Apps gleichzeitig kommt es schnell zu Geschwindigkeitseinbußen. Hier hat das Doogee X7 Pro deutlich die Nase voraus. Dank des 2GB großen Arbeitsspeichers kann eine gute Menge an Apps gleichzeitig geöffnet und verwendet werden. Der interne Speicher beider Doogee X7 Modelle beträgt 16 GB und ist vermutlich durch eine Micro SD erweiterbar.

Kamera

doogee-x7-pro1Das Doogee X7 sowie auch das Doogee X7 Pro haben eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite und eine 5 Megapixel Kamera auf der Vorderseite verbaut. Die Kameras sind auf 13/8 Megapixel interpoliert. Ob sich mit dem Handy gute Bilder aufnehmen lassen, kann erst beurteilt werden, wenn uns das X7 zu einem ausführlichen Test vorliegt.

 

Konnektivität

Das Doogee X7 und X7 Pro sind Dual-Sim Handys. Es können zwei Simkarten gleichzeitig genutzt werden. Das Handy ist dabei mit allen in Deutschland nötigen 2G und 3G Frequenzen ausgestattet. LTE wird von dem Doogee X7 nicht unterstützt. Das Doogee X7 Pro kommt hingegen mit voller LTE Unterstützung in Deutschland. Neben dem größeren Arbeitsspeicher ist dies der größte Vorteil des Doogee X7 Pro gegenüber der Standard-Version.

Ansonsten haben beide Smartphones die Standardausstattung: Mit an Bord ist WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS. Als Sensoren verbaut Doogee einen Helligkeitssensor, einen Näherungssensor und einen Beschleunigungssensor. Ein Gyroskop und ein Kompass sind hingegen nicht vorhanden. Für die Nutzung von VR-Brillen sind die Doogee Smartphones also nur sehr eingeschränkt geeignet.

Akku

doogee-x7-pro8Sowohl das X7 als auch das X7 Pro verfügen über einen 3700mAh Akku. Für ein 6 Zoll Smartphone ist dies ein durchschnittlicher Wert. Auch bei einigermaßen intensiver Nutzung sollte man mit dem Smartphone über den Tag kommen. Wer sein Handy eher selten zur Hand nimmt, kann auch mit zwei Tagen Laufzeit rechnen. Ein praktisches Feature ist zudem die Quick-Charge Funktion. Mit dem 2A Ladeadapter aus dem Lieferumfang kann das Handy laut Hersteller in 1,5 Stunden vollständig aufgeladen werden.

 

Unsere Einschätzung

doogee-x7-pro6

Bei dem Doogee X7 und dem X7 Pro stellt der Hersteller zwei interessante Geräte vor. Da beide Smartphones im Preisbereich unter 100€ an den Start gehen werden, schließen sie eine Marktlücke. Der Nutzer bekommt ein sehr großes Smartphone mit einer soliden Grundausstattung zu einem günstigen Preis. Wenn Doogee die Handys von Seiten der Soft- und Hardware gut verarbeitet hat, könnte das X7/ X7 Pro zu einem Erfolg werden. Wir werden uns in jedem Fall ein Testgerät besorgen und in einem ausführlichen Testbericht mehr zu den Handys berichten.

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar zu "Doogee X7 & X7 Pro – Günstige 6 Zoll Smartphones aus China"

Benachrichtigung
avatar
Pablo
Gast
Pablo

Wann kommen die modelle raus?

wpDiscuz